88 Shares 7777 views

Wie Tomaten, „hundert Pfund“ wachsen?

Die Vielfalt der Tomate „hundert Pfund“ hat einen sehr langen Zeitraum fruiting, geeignet für offene Feld und Filmunterstände. Die Früchte wachsen birnenförmig, fleischige, mit leicht gerippter Haut, mit einem Gewicht von bis zu 170-250 Gramm. Farbe von reifen Früchten – leuchtend rot, aber es gibt auch andere Farben. Ideal für den Frischverzehr, aber auf Wunsch kann und bewahren. Tomaten perfekt seine Präsentation während des Transports über weite Strecken behalten. Schon wenige Stunden nach der die Früchte der Ernte Ernte aussehen wird, als ob sie aus dem Busch nur zerrissen hatte. Auch Tomate „hundert Pfund“ ist geeignet für die Verarbeitung in Tomatensaft, wegen seiner „Luft“ und leicht süß Fleisch, weiß er nicht Bitterkeit in der Weiterverarbeitung geben.


Fruchtbarer Boden für Tomaten

Tomate „hundert Pfund“ liebt vysokoplodorodnuyu, keine schweren Boden. Verschiedene Vorläufer sind Bohnen, Gurken, Kohl, Karotten und Zwiebeln. Die Samen Ende März gesät – Anfang April Tiefe von 2-3 Zentimetern. Vor der Aussaat sollten Samen mit Kaliumpermanganat und spülen Sie mit klaren Wasser behandelt werden. Mit der richtigen Pflege Strauch wächst bis 1,5 m Höhe. Je nach Höhe der Busch wachsen und Früchte.

Bewässerung und Düngung

Im Idealfall müssen die Pflanzen regelmäßig gießen. Für Tomaten mit warmem Wasser zu gießen. Während des Wachstums, können Sie verschiedene Arten von Futter verwenden, die für Tomaten geeignet. Für genauere Informationen, gehen Sie besser zu einem Berater in einem Garten zu speichern, wird er die richtigen Dünger für Tomaten wählen. Sie sollten auch eine Liste von Krankheiten machen, die Bienenstöcke auf dem Boden haben. So ist es möglich, eine Reihe von Krankheiten zu verhindern und ihre Ernten zu speichern.

Nützliche Eigenschaften von Tomaten

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass das beliebteste Gemüse auf dem Tisch – eine Tomate, oder, mit anderen Worten, die Tomate. Tomaten sind so frisch und in Salaten und Konservierung verwendet. Aber Tomate „hundert Pfund“ ist besser für Salate zu verwenden, das frisch ist. Viele nationalen Gerichte werden mit dem Zusatz von Tomaten oder verarbeitete Tomaten zubereitet. Die Verwendung von Tomaten in Essen zur Gewohnheit für viele Menschen geworden. Tomaten sind reich an Beta-Carotin, und sie umfassen eines der stärksten Antioxidantien und Komplex von Vitaminen A, C und E. Einige sogar mit Hilfe von Tomaten glauben, dass Krankheiten heilen kann. Zum Beispiel enthalten gekochte Tomaten mehr leykopina als frischer Tomatensaft. Die Früchte der eine positive Wirkung auf die Blutzusammensetzung, dass wissenschaftlich validiert wurde. Es ist diese Qualitäten haben Sorten von Tomaten „hundert Pfund“.

Produktivität

Wenn man sich die Kommentare der Gärtner in verschiedenen Foren schauen, werden Sie feststellen, dass die Tomaten zu wachsen sehr einfach ist und gibt eine gute Ernte. „Hundert Pfund“ (Tomaten, die alle positiven Bewertungen) wachsen sehr profitabel. Probleme können entstehen , wenn wachsen Tomaten in einem Gewächshaus unter einem Vordach eines Films.

Die Erträge – etwa 25 kg Früchte pro Strauch. Dies gilt natürlich ungenaue Ergebnisse, auf die Ernteprognose je kann 25 bis 18 kg variieren, und in einigen Fällen weniger. Sie haben die Möglichkeit Tomaten in dieser Klasse zu wählen, aber andere Farbe – rot, gelb, Zitrusfrüchte, Kirsche und Schwarz. In den frühen Stadien des Wachstums von Tomaten sind sie fast geschmacklos Fleisch, aber sobald die Frucht zu erröten beginnt – Honig Geschmack mit dezenter Säure. Wenn Sie ein Neuling Gärtner sind, ist die Tomate „hundert Pfund“ für Sie perfekt. Das einzige, was Sie auf mögliche Krankheit bezahlen sollte. Wenn Sie die Tomaten laufen und folgen nicht den Empfehlungen, können sie krank Krankheiten wie anthracnose Obst, Cladosporium oder brauner Fleck, Grauschimmel, bekommen Fusarium – Welke , und viele andere.