413 Shares 7397 views

Wie kochen schnell und schmackhafte Karpfen

Wenn Sie immer das gleiche Gericht kochen, dann früher oder später wird es auf jeden Fall langweilig. Deshalb müssen wir versuchen, selbst das Lieblingsgericht auf unterschiedliche Weise vorzubereiten.


Bevor Sie den Karpfen kochen, muss es zuerst kaufen. Wenn Karpfen Auswahl müssen die Aufmerksamkeit auf seine Frische zahlen. Natürlich besser lebende Fische zu kaufen. Geeignet zum Braten von Fisch, der etwa eineinhalb bis zwei Kilogramm wiegen. Nach getrennten Teile des Karpfen kann gut geröstet und kleinen Knochen werden weniger. Es gibt mehrere Arten von Karpfen: Spiegel, nackt, schuppig, geeignet für jede Art von Karpfen kochen.

Unter den Rezepten für Fisch kochen besetzt die Meisterschaft , die beinhaltet Back Karpfen in Folie. Wie man kocht Karpfen in Folie lecker und schnell?

Backen in Folie

Zur Vorbereitung dieses Gericht benötigen Sie:

• 1 kg oder etwas mehr Fisch (Karpfen)

• 3 Dinge Möhren

• 6 Stücke von Glühbirnen

• Pflanzenfett

• Gewürz für Fisch

Zubereitung:

1. Wir reinigen die Fische und haben eine gute waschen. Kopf und Schwanz Schnitt ist nicht notwendig, Karpfen zu haben. Auf dem Kopf macht einen Einschnitt über.

2. reiben Dann Fischkarkasse Gewürze und Salz und verlassen etwa eine halbe Stunde (kann etwas größer sein).

3. In der Zwischenzeit schälen Zwiebeln. Zwiebel Hälfte müssen in Würfel, und die Hälfte des Rings schneiden.

4. Reiben Sie die Möhren.

5. Fry die fein zerkrümelt Zwiebeln und Karotten.

6. Legen Sie die Folie die Hälfte der Zwiebel, die Ringe geschnitten wird, und ein wenig Wasser mit Sonnenblumenöl, und es gab Karpfen, gefüllt mit gebratenem Gemüse. Karpfen, verteilt über die restlichen Zwiebeln und dann gießen Sie das Öl. wickelt dann in Folie.

7. Carp in Folie auf heißen Kohlen verbreiten.

8. Feuer Fische brauchen etwa eine halbe Stunde zu halten, müssen Sie sie in regelmäßigen Abständen drehen.

9. Wenn Sie einen Karpfen auf einem Picknick kochen entscheiden, und die Möglichkeit, ein Feuer Karotten Sie nicht, keine Sorge. Sie können die Karpfen nur Zwiebeln stopfen.

10. Auf einer Beilage zu diesem Gericht kann Reis oder Kartoffeln gefüttert werden.

Wenn Sie nicht wissen , wie man kocht den Fisch in den Ofen, dann bieten wir Ihnen viele interessante, leckere und einfache Rezept.

Wie Karpfen in saurer Sahne in dem Ofen zu kochen.

Zur Vorbereitung dieses Gericht benötigen Sie:

• Karpfen (etwa 1 kg)

• Eine große Zwiebel

• Eine Tasse saure Sahne

• ein paar Knoblauchzehen

• TL getrockneter Dill

• Pflanzenfett

• Pfeffer (Masse)

Kochen der Fische:

1. Zuerst müssen Sie die Karpfen aus der Waage, gut reinigen und dann in kleine Stücke geschnitten à la carte.

2. Fetten Sie die Pfanne mit Pflanzenöl und lag auf ihm die Stücke von Karpfen.

3. Schneiden Sie kleine Würfel Zwiebeln und braten in Pflanzenöl goldbraun Akquisition.

4. Als nächstes, Salz und Pfeffer saure Sahne, und fügt dann die schlaffe Dill und Knoblauch. Am Ende fügen wir die Zwiebeln, einen guten Schmerz und all diese Masse farshiruem Karpfen.

5. Die fertige Fisch backt im Ofen bei 220 Grad im Durchschnitt etwa 25 Minuten.

Wie ein Karpfen auf einer Pfanne kochen

Fry auf einer herkömmlichen Pfanne. Zur Vorbereitung benötigen Sie:

• 1,5 bis 2 kg Karpfen

• hundert Gramm Mehl

• einhundert Milliliter Pflanzenöl

• Salz

• Pfeffer

• andere Gewürze

Stadien der Vorbereitung dieses erstaunlich leckeren Fisch:

Gründlich 1. Die Karpfen reinigen, gründlich gewaschen und in kleine Stücke schneiden.

2. Dann wird jedes Stück Salz, Pfeffer und alle Gewürze nach Belieben hinzufügen.

3. Erhitzen Sie die Pfanne mit Butter.

4. Stück Karpfen müssen in Mehl wälzen.

5. Legen Sie den Fisch in die Pfanne und braten, bis zolotavogo Farbe auf beiden Seiten.

6. Servieren Sie den gebratenen Fisch besser mit einer Sauce oder Zitrone.

Nun, das nächste Mal darüber nachdenken, wie man einen Karpfen zu kochen, Sie haben keine Probleme mit der Auswahl eines Rezepts. Überraschen Sie Ihre Lieben, die Vorbereitung dieses köstliche Fisch selbst nach den Regeln.