496 Shares 9234 views

Die Symptome der chronischen Tonsillitis, seine Prävention und Behandlung

Die Hauptursache von chronischer Tonsillitis ist ein Entzündungsprozess in den Tonsillen. Von großer Bedeutung ist, welche Ebene der Immunität im Körper zum Zeitpunkt der Anfangsphase der Erkrankung beobachtet wird. Oft führt zu Tonsillitis unregelmäßiger und unkontrollierten Angina-Therapie. Aus diesem Grunde , wenn es erkennt die ersten Anzeichen der Krankheit müssen sofort einen Arzt, HNO – Arzt zu sehen.


Die Symptome der chronischen Tonsillitis manifestiert sich als Schmerz im Nacken, der sich vor in Bezug auf die Wirbelsäule und den Geruch aus der Mundhöhle. Oft zugleich ist es ein Gefühl von „Klumpen“ in der Kehle. Auch können chronische Mandelentzündung Symptome manifestieren wie Schmerzen im Kopf und Ohren. Dies ist aufgrund der Kompression von käsigen Steckern in der Kehle mit einer Zunahme seiner Größe.

Oft werden in Form einer kleinen beobachteten chronische Tonsillitis Symptome, aber langfristige Steigerung der Körpertemperatur, verminderte Fähigkeit zu arbeiten, und die allgemeine Schwäche des Körpers. So gibt es eine Schwellung der Lymphknoten, die unter dem Kiefer befinden und offensichtlich schmerzhaft unter Palpation getastet. Die Symptome der chronischen Tonsillitis ist in der Regel die meisten akuten am Abend, und jeder Mensch auf dieser Basis in der Lage, sofort festzustellen , was seine Krankheit überwunden wurde.

Prävention von chronischer Tonsillitis beginnt mit Hygiene. Es ist wichtig, regelmäßig die Nase und den Mund zu reinigen, sowie um in einem Wohngebiet zu halten. Darüber hinaus sollte es dich um einen rechtzeitigen Besuch des Zahnarzt sein, die Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten. Auf diese Weise ist es möglich, das Auftreten von Entzündungen und die Vermehrung von zahlreichen Mikroorganismen zu verhindern.

Zur Vorbeugung von Tonsillitis sollte täglich zu reinigen und befeuchten der Luft im Raum, sowohl zu Hause und bei der Arbeit sein. Durch eine so einfache Art und Weise möglich Austrocknen des Nasen-Rachenraumes zu vermeiden. Sie müssen auch im Laufe der Mahlzeit verwendet, um ihre Hände und alle Elemente häufig waschen, Zugang zum Körper von Krankheitserregern zu beschränken.

Gut ausgewogene tägliche Ernährung verhindert auch die Entwicklung von Tonsillitis. Pathogene Mikroorganismen werden unter Druck Vitamine, Fettsäuren und Spurenmineralien getötet.

Während der Winterzeit (Zeit erhöht das Risiko der Morbidität ARI, SARS, Grippe) zur Prävention von Tonsillitis geraten, Drogen zu nehmen, die das normale Funktionieren des Immunsystems stimulieren. Zu diesen Medikamenten gehören "IRS-19", "Interferon", "Rimantadine." Sie haben die Möglichkeit, die Schutzfunktion im Körper zu verbessern. Natürlich sind diese Produkte zusätzlich zu der obligatorischen Impfung.

Chronische Tonsillitis tritt häufig aufgrund falscher Behandlung der akuten Form der Erkrankung. Zum Beispiel kann eine gefährliche Leugnung der Verwendung von Antibiotika oder vorzeitigem Abbruch der Therapie sein. Aus diesem Grunde ist die Behandlung von akuter Tonsillitis sollte durchgeführt mit einem ärztlichen Rezepte in Übereinstimmung und in jedem Fall erlaubt es nicht , unabhängige Entscheidungen zu treffen.