81 Shares 6798 views

Schneekönigin Sommergarten: Eisberg Bergsteiger Rosa

Einer der beliebtesten und bekanntesten unter den Rosen – Eisberg Kletterer Rosa. Der Grund dafür ist, dass diese Pflanze anspruchslos ist und nekaprizno, hat eine gute Winterhärte in unserer Umwelt, und seine schönen und zarten weißen halbgefüllte Blüten sind resistent gegen regen und Wind und perfekt behalten ihre dekorativen Qualitäten bis zum Frost.


Auf dem Höhepunkt der Popularität

Rose Iceberg Bergsteiger, ein Foto, das Sie in diesem Artikel sehen können, ist eine Art schöne Sorten, mehr als ein halbes Jahrhundert Dekoration Gärten weltweit – Shnievithen (Schneewittchen) aus der Gruppe der Sorten Floribunda. Es wurde in der deutschen Firma „W. Kordes' Söhne“ Experten 1958 gegründet. In diesen englischsprachigen Ländern, wie Australien, Großbritannien und den USA, die Marke besser als Eisberg bekannt. Seine Form Kletterer erschien 10 Jahre später, in einem Cants von Colchester English Kinderzimmer.

Beschreibung der Anlage

Wie bereits erwähnt, Kletterer Eisberg Rosa stieg von deutschen Schneewittchen Rosensorten. Unter Beibehaltung aller positiven Eigenschaften von der Elternklasse unterscheidet sie sich von ihm vor allem in der Höhe, da es mehr als zwei Meter wachsen kann. Unter günstigen Bedingungen bilden Kletterer Iceberg bis 3 Meter in der Breite wachsen können. Betrifft Maschinen Anbau und guten Winterschutz Kletterrose Eisberg Klaymbing Formen silnorosly Busch, die im Erwachsenenalter Krone abgerundet akquiriert. Die Vorteile dieser Klasse enthält eine kleine Anzahl von Spikes. Blätter macht sie glatt und glänzend, hellgrün in der Farbe. Die Anlage ist sehr winterhart, aber selbst wenn der letztjährigen Triebe wurden eingefroren und aufbewahrt, stieg sie noch blühen – an den Trieben des laufenden Jahres. Wachsende Kletterpflanze Eisberg-Rose ziemlich schnell, so dass es verschiedene Gebäude und Zäune dekorieren. Trotz der vielen Vorteile, diese Sorte stieg, nach Meinung von Experten und Gärtner, gibt es einen entscheidenden Nachteil – eine sehr schwache, kaum wahrnehmbaren Geruch.

Oh, was für eine Rose!

Auf dem Rosenbusch Eisberg längliche rosa oder grünlich Knospen gebunden, in weißen Blüten fallen. Wenn der Sommer kalt war, ist der Kern enthüllt Blume die Farbe cremegelb ändern kann, in eine blassrosa Farbton vorbei. semi-Doppelblütengröße klein ist, in der Regel nicht mehr als 9 cm nicht überschreitet. Climbing Iceberg Rosa Formen 3-15 Farben, versammelten sich in einem großen Pinsel locker und glücklich zwei Blütezeit. Dies ist nur möglich, wenn alle verblassten Blüten in einer angemessenen Art und Weise entfernt werden. Sieht sehr zerbrechlich, weiße Blüten, die regen und Wind, ohne ihre dekorativen Qualitäten ertragen.

Wo es ein Ort zu finden?

Viel Sonne, fruchtbar und gut durchlässigen Boden, vor dem Wind geschützt und voll Wasser Platz – nur dann , wenn alle diese Bedingungen der Lage sein wird , sich zu zeigen in all seiner Pracht stieg Kletterer Iceberg. Bewertungen russische Gärtner sagen, dass diese Pflanzenarten wachsen gut und blüht in unserem Klima. Es ist nur wichtig, optimale Bedingungen für sie zu schaffen:

  1. Gut belüftet, aber vor plötzlichen Böen Ort geschützt.
  2. Rose – eine sonnenliebende Pflanze. Im Schatten oder Halbschatten wird es wachsen, aber schön und mächtig Blüte unter diesen Umständen nicht warten.
  3. Der Boden sollte gut gedüngt wird, ist es kein Wunder, über die Rose gilt als die Königin der Gülle sein.
  4. Es ist wichtig, dass der Boden unter dem Rosenbusch gut Feuchtigkeit absorbiert wird, es aber nicht sättigen, das heißt, muss sie entleert wird.
  5. Die Wurzeln der Pflanzen sollten nicht nur Nahrung erhalten, sondern auch die Luft. Deshalb erfahrene Gärtner empfehlen nach jeder Bewässerung der Boden sanft lösen um oder zamulchirovat Boden unter einem Busch. Dies wird dazu beitragen Verdichtung der oberen Bodenschicht zu vermeiden, und die Belüftung des Wurzelsystems nicht beeinträchtigt wird .
  6. Keimlinge nicht in den Niederungen und unter den Bäumen, und auch an den Orten gepflanzt werden, wo die Rosen zuvor wuchsen. Wenn kein anderer Ort, müssen Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 50 cm ändern.
  7. Sie sollten den Zustand der gepflanzten Büschen rechtzeitig erkennen die frühen Anzeichen von Krankheiten oder Befall durch Schädlinge sorgfältig überwachen.

Wie Pflege nehmen?

Gepflanzt Kletterrosen in Zentral – Russland sind im Frühjahr besser , wenn die Erde + bis zu 10-12 0 C erwärmt, aber die Knospen an den Pflanzen noch nicht aufgewacht. Sie können die jungen Pflanzen pflanzen und im September, ist es wichtig, dass die Niere verwurzelt war und verwurzelt Strauch. Aber unberechenbares Wetter kann mit der normalen Verwurzelung stören.

Der Boden für Rosen zu pflanzen und ein Loch im Voraus vorbereitet, von Herbst oder einem Monat vor dem Einpflanzen. Während dieser Zeit werden die Komponenten einer Mischung aus Bodenmischung und es absetzt. Die folgenden Dünger zugegeben , basierend auf der Berechnung pro 1 m 2:

  • 500-1000 g Holzasche;
  • 500-1000 g Kalk;
  • 500 g Knochenmehl;
  • 100 g Superphosphat.

An dem Punkt , wo die geplante Landung Rosen, eine Vertiefungstiefe von 70 cm und 60×60 cm graben. Die obere Schicht wurde sorgfältig fertile und beiseite getrennt von dem verbleibenden Boden entfernt. Am unteren Schicht Schutt, kaputte Ziegel oder Kieselsteine gelegt. Dann goss 40-50 cm von Boden zuvor hergestellter Mischung mit Düngemitteln, worauf die pit fruchtbaren Boden Schicht gefüllt ist.