848 Shares 1833 views

Canberra ist die Hauptstadt von Australien. Canberra: Attraktionen

Auf die Frage, welches Land von Canberra, ohne zu zögern, kann man nur eins sagen: es ist kein Land, sondern eine Stadt. Und fast jeder hochrangige Gymnasiast wird Ihnen das natürlich erzählen, wenn er aufmerksam auf das von der Geographielehrerin präsentierte Material hörte. Zusammen mit diesem, nicht alle Erwachsenen wissen, dass diese Stadt ist die Hauptstadt von Australien, und nicht Sydney oder Melbourne, wie viele glauben. Dies ist eine wirklich erstaunliche Schöpfung des zwanzigsten Jahrhunderts, in der man keine alten Gebäude oder engen Gassen finden kann. Die Stadt hat ihren eigenen besonderen Geist. Es war sorgfältig durchdacht und geplant, um Kleinigkeiten, und im Allgemeinen für das Land ist atypisch.


Geschichte der Stiftung

Lange Zeit war die Frage nach der Hauptstadt von Australien sehr akut. Tatsache ist, dass das Recht, das Verwaltungszentrum des Staates zu betrachten, von zwei großen und bedeutenden Städten wie Melbourne und Sydney beansprucht wurde. Um die Interessen eines jeden von ihnen nicht zu verletzen, beschloß die Regierung 1909, die Hauptstadt des Staates auf einem neutralen Gebiet zu errichten. Der Ort, an dem Canberra auf der Karte liegt, wurde vom australischen Parlament angezeigt. Bei der gleichen Sitzung wurde ein Wettbewerb für ein neues Stadtprojekt angekündigt. Vertreter von verschiedenen Ländern nahmen daran teil. Der Gewinner war der Architekt aus Chicago, Walter Burley Griffin. Infolgedessen legte sein Projekt 1913 das neue Verwaltungszentrum von Australien ein, und die Zeit der Errichtung dauerte etwa ein halbes Jahrhundert.

Eigenschaften der Konstruktion

Die Ortschaft, wo sich die Stadt Canberra befindet, ist ein Tal, das mit seltenen Pflanzenarten bedeckt ist und von Hügeln umgeben ist. Es liegt 650 Kilometer (nordöstlich) von Sydney und 370 Kilometer nach Südwesten (davon gleich). In der wörtlichen Übersetzung aus der Ureinwohnersprache heißt der Name der australischen Hauptstadt "Treffpunkt". Nach dem vorgeschlagenen Bauplan ist die Stadt eindeutig in Bezirke unterteilt, von denen jeder einen bestimmten Zweck hat – für Verwaltungsgebäude, Handels- und Bürogebäude, Bildungs- und Kulturinstitutionen und so weiter. Das Layout der Häuser ist streng und genau. Der offizielle Status der Hauptstadt der australischen Union Canberra war 1927. Dann zogen das Parlament und die Regierungsresidenz hierher.

Allgemeine Beschreibung

Canberra, dessen Koordinaten 35 Grad südlich und 149 Grad östlich sind, befindet sich im zentralen Teil des australischen Festlandes, in großer Entfernung von der Küste, auf einer Höhe von 600 Metern über dem Meeresspiegel. Die Fläche des Gebietes ist etwa 800 Kilometer groß. Die Bevölkerung übersteigt die Marke von 380 Tausend Menschen. Im Herzen der australischen Hauptstadt liegt der Burley-Griffin-See, der durch den Damm vom Molonglo-Fluss getrennt ist. Die Landschaft ihrer Landschaften, die Gegend, in der sich Canberra befindet, verdankt ihre umliegenden Eukalyptuswälder, Savannen, grüne Wiesen und Sümpfe. Darüber hinaus zeichnet sich die Region durch ein hohes Maß an Umweltfreundlichkeit aus, die Luft von Canberra ist immer frisch und sauber. Kontinuierliche Bauweise sowie der Bau von Industrieunternehmen sind hier verboten. Die menschliche Phantasie beeinflusst die Vielfalt der Vogelarten, die diese Gebiete gewählt haben. Wie für die Tierwelt, in der städtischen Umgebung können Sie einen wilden Hund Dingo, Kängurus, Beuteltiere und viele andere Fauna treffen. Darüber hinaus gibt es auch giftige Schlangen, deren Anzahl von Sorten mehrere zehn beträgt.

Ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung, Religion und Sprache

Der Ort, in dem sich Canberra befindet, und seine Umgebung in ihrer überwältigenden Mehrheit sind von Nachkommen von Einwanderern aus europäischen Staaten (hauptsächlich Irisch und Englisch) bewohnt. Zusätzlich zu ihnen hat die Stadt eine große Anzahl von Einwanderern aus asiatischen Ländern, Italienern, Armeniern, Russen, Ukrainern und Griechen. Englisch ist die Landessprache. Darüber hinaus sprechen viele Einwohner der australischen Hauptstadt Russisch, Griechisch und Italienisch. Für die Religion sind etwa 80 Prozent der Bevölkerung Christen (Protestanten und Katholiken). Von anderen Religionen gibt es nicht viel, aber immer noch weit verbreitete Orthodoxie, Islam, Buddhismus und Judentum.

Das Klima

Der entscheidende Faktor bei der Bildung des Klimas der Stadt Canberra sind die Koordinaten der australischen Hauptstadt. Wegen der Abgelegenheit von der Küste herrscht hier weniger feuchtes Wetter im Vergleich zu den Siedlungen der Küstenstaaten. Die gleiche Nuance ist die Ursache der ausgeprägten Jahreszeiten. Während des ganzen Jahres in der Stadt fällt nicht mehr als 620 Millimeter Niederschlag. Die regnerischste Periode beginnt im Juni und endet im August. Zu diesem Zeitpunkt liegt die Tageslufttemperatur im Bereich von 15 bis 18 Grad Celsius, und nachts gibt es Frost. Schnee ist in diesem Fall sehr selten. Wenn es ausfällt, bleibt es für maximal mehrere Stunden. Von November bis Januar gibt es viel Hitze, und das Thermometer erreicht 32 Grad über Null. Im Allgemeinen kann sich das Wetter in der Stadt sehr schnell ändern, und für die Nacht- und Tageszeit sind die Temperaturen durch starke Schwankungen gekennzeichnet. Die optimale Zeit zum Besuch ist die Zeit von Dezember bis Februar.

Transportdienstleistungen

Canberra ist die Hauptstadt mit hochwertigen Straßen. Dies wird weitgehend durch die Politik der Verbesserung, die ständig von den lokalen Behörden durchgeführt erleichtert. Trotz der Tatsache, dass die häufigsten Verkehrsmittel hier ist ein Auto, hat die Stadt ein entwickeltes Netzwerk von städtischen Verkehr. Die schnellsten und bequemsten sind Busse, die streng im Zeitplan laufen und Ihnen erlauben, überall in der Hauptstadt ohne Probleme zu erreichen. Die Kosten für eine Einwegfahrt beträgt $ 2,5, während für eine Tageskarte Sie etwa $ 6.6 bezahlen müssen. Kaufen sie direkt vom Fahrer oder bei Spezialkiosken. Bus stoppt nicht überall, um also nicht zu stoppen, ist es notwendig, den entsprechenden Knopf im Salon rechtzeitig zu drücken. Was auch immer es war, das zu Fuß oder mit dem Fahrrad fährt, ist für viele Bewohner der Stadt Canberra eine Priorität. Die Hauptstadt von Australien hat unter anderem einen eigenen Flughafen. Mit den größten Wirtschaftszentren des Staates (Melbourne und Sydney) ist es nicht nur von Autobahnen, sondern auch von Eisenbahnen verbunden.

Architektur

Die Stadt Canberra, wo es eine große Anzahl von modernen nationalen Denkmälern, Galerien, historischen Museen und anderen kulturellen Institutionen gibt, verfügt über eine gut gestaltete Architektur. Alle oben genannten Objekte befinden sich hauptsächlich um künstliche große Seen. Hier sind sehr wenige Hochhäuser. Alle konzentrieren sich auf den Flussufer. So verbindet die australische Hauptstadt ganz elegant die Eigenschaften einer modernen Metropole und einer Provinzstadt mit einer Fülle von malerischen Orten und herrlichen Naturlandschaften. Canberra – die Hauptstadt, die sich deutlich von anderen unterscheidet, gebaut von der westeuropäischen Art, australischen Großstädten. Tatsache ist, dass es als staatliches Zentrum für die Entwicklung von Wissenschaft und Kultur und auch als Regierungsresidenz geplant war.

Konnektivität

Ein interessantes lokales Merkmal ist die Fülle von Telefonzellen. Sie treffen sich an jeder Ecke. Gleichzeitig können Sie von ihnen ins Ausland rufen. Die Kosten für interne Anrufe sind $ 0.4, und Anrufe zu anderen Staaten werden je nach Zeit und Abonnenten bezahlt. Sie können eine Telefonkarte an fast jedem Kiosk kaufen oder in Canberra speichern. Das Land als Ganzes ist in der Kommunikation ganz gut entwickelt: Das Internet, inklusive 3G, ist hier weit verbreitet. Sie können eine SIM-Karte eines lokalen Betreibers mit Roaming an jedem Mobiltelefon kaufen.

Interessante Orte

Wie bereits erwähnt, wurde 1913 die Stadt Canberra gelegt. Sehenswürdigkeiten und historische Denkmäler in Verbindung mit diesem hier sind nicht so oft. Trotzdem hat die australische Hauptstadt viele interessante Seiten. Riesige Popularität unter den Anwohnern und Touristen genießt den Botanischen Garten, der eine Fläche von 50 Hektar umfasst. Es gibt etwa 6 Tausend Sorten von Pflanzen in ihm. Der künstlich angelegte See Berlie-Griffin verdient ein eigenes Wort, das sich im Herzen der Stadt befindet. Es sei darauf hingewiesen, dass es nach dem Architekten benannt wurde, der Canberra geplant hatte. In der Mitte eines kraftvollen Jets davon schlägt der Brunnen namens Captain Cook. Es ist einen Besuch wert und der Metropolitan Hill – ein kleiner Bereich mit Regierungsgebäuden. Der ideale Ort zum Wandern, nach den Bewohnern der Hauptstadt, ist der Park "Cokington Green", dessen Bild von Miniaturhäusern und Gärten mit verschiedenen exotischen Pflanzen gefüllt ist.

Sehenswürdigkeiten

In der Stadt Canberra sind die Sehenswürdigkeiten meist durch Gegenstände repräsentiert, die in einem modernen Stil gestaltet sind. Das ist nicht verwunderlich, denn die australische Hauptstadt erschien erst im letzten Jahrhundert auf der Landkarte des Staates. Das interessanteste architektonische Denkmal ist das alte Parlamentsgebäude, das 1927 erbaut wurde und sich im Herzen der Stadt befindet. Es besteht aus zwei Etagen und ist aus weißem Stein gebaut. Die Struktur ist von dem Nationalen Rosengarten umgeben und steht vor der Kulisse anderer Strukturen mit ihren massiven Säulen.

Das australische Kriegsdenkmal ist das berühmteste Wahrzeichen von Canberra. Es handelt sich um eine ganze Anlage, die eine Gedächtnishalle, ein historisches Museum und ein Forschungszentrum umfasst. Das Denkmal wurde gebaut, um die Erinnerung an die australischen Soldaten, die während der beiden Weltkriege starben, zu verewigen. An den Wänden sieht man die Bezeichnungen der Orte, wo die Bewohner des Landes umkamen – Kreta, Mesopotamien, das Korallenmeer und andere. Die Namen aller Toten sind auf den Bronzeplatten im Inneren. In den Hallen werden Dioramen von Schlachten, Proben von Panzern, Flugzeugen, Waffen, sowie Gemälde von lokalen Künstlern, die dem gleichen Thema gewidmet sind, präsentiert. Neben dem Komplex befindet sich der Garten der Skulpturen. In der Nähe befindet sich eine Säule mit einer Höhe von 66 Metern, auf der die Figur eines Adlers montiert ist. Die Skulptur wurde in Dankbarkeit für die USA für die Hilfe im Zweiten Weltkrieg errichtet.

Canberra ist die Hauptstadt nicht nur politisch, sondern auch wissenschaftlich. Das Gebäude der Nationalen Akademie der Wissenschaften befindet sich hier und ist eine der lokalen Attraktionen. Sein Aussehen ist so etwas wie die Häuser von Eskimos aus dem Eis, so nennen die Australier es "yaglu".

Separate Aufmerksamkeit verdient den Turm von Telstra, erbaut 1980. An der Spitze ist ein Aussichtsplattform. Es bietet einen hervorragenden Panoramablick, und viele Touristen versuchen, gegen seinen Hintergrund fotografiert zu werden. Darüber hinaus gibt es ein Souvenir-Shop, ein Café und ein Stadtmuseum im Inneren.

Sport

Die Stadt Canberra, wo es eine riesige Anzahl von Langlauf- und Radwegen, spezielle Erholungsgebiete, Tennisplätze, Wasseranlagen und Fitnessgeräte gibt, ist ein echtes Paradies für Sportfans und aktive Lebensstile. In der australischen Hauptstadt, wie im ganzen Land, sind Tennis, Basketball, Golf, Rugby und Cricket ganz entwickelt. Wettkämpfe im Zentralstadion werden fast immer stattfinden. Trotz der relativ bescheidenen Größe der Stadt gibt es viele Teams, die verschiedene Sportarten darstellen.

Immobilien und Geschäftsklima

Viele Ausländer investieren ihr Geld in städtische Immobilien. Gleichzeitig verfolgen sie in der Regel Investitions- und Einwanderungsziele. Es ist zu beachten, dass die australische Hauptstadt in dieser Hinsicht populärer ist, verglichen mit den größten Themen des Landes – Melbourne und Sydney, wo die Preise höher sind.

Regierung Verwaltung und Verteidigung sind die wichtigsten Sphären der Wirtschaft der Stadt Canberra. Australien gilt allgemein als ein Land mit einer entwickelten Industrie. Dies gilt jedoch nicht für sein Kapital. In den beiden oben genannten Gebieten sind etwa 40 Prozent der örtlichen Bevölkerung beschäftigt. Darüber hinaus kann die Stadt sehr progressiv genannt werden, denn hier sind das Hauptquartier einer Reihe von Softwareentwicklern. Dieser Tätigkeitsbereich ist hier zum profitabelsten geworden.

Stromversorgung

Die meisten lokalen Restaurants befinden sich in den zentralen Bereichen der Stadt. Wenn du willst, kannst du fast jede Küche probieren. Das Niveau des Dienstes ist auf einem ziemlich hohen Niveau, und die Qualität der Nahrung von Jahr zu Jahr wird besser. Es sollte beachtet werden, dass die australische Küche, die früher praktisch die gleiche war wie die Engländer, vor kurzem ihre eigenen Eigenschaften erworben hat. Insbesondere ist sein unveränderliches Attribut jetzt Meeresfrüchte. In der australischen Hauptstadt ist Käse hervorragend, und auf dem Markt finden Sie sehr exotische Produkte – zum Beispiel Haifischlippen oder Krokodilfleisch.

Unterkunft, Erholung und Unterhaltung

Da Canberra die Hauptstadt eines großen Staates ist, ist es leicht, dort zu finden. Varianten für die Unterbringung von Besuchern einer Stadt und Touristen unterscheiden sich stark von Kosten und Komfort – beginnend von billigen Hotels und beenden prächtige Villen und Hotels. Preise für Miete Zimmer beginnen bei $ 30 pro Tag. Für das kulturelle Programm ist es perfekt kombiniert mit Spaziergängen, Erholung, sowie Besichtigung aller Arten von Unterhaltungsmöglichkeiten. Insbesondere der National Zoo zusammen mit dem Aquarium funktioniert täglich. Darüber hinaus wird es für Naturliebhaber interessant sein, das Tidbinbill National Reserve zu besuchen. Die australische Hauptstadt ist berühmt für ihre vielen Nachtclubs und Unterhaltungsmöglichkeiten, so dass Sie sicher sagen können, dass der Freizeitbereich rund um die Uhr ist. Stores arbeiten meistens sieben Tage die Woche. Sie können fast alles kaufen, einschließlich Produkte aus der berühmten australischen Wolle.

Nuancen, die für Touristen in Erinnerung bleiben sollten

Es ist nicht wünschenswert, Wasser aus einer örtlichen Wasserversorgung zu verwenden. Es ist nicht gefährlich für die menschliche Gesundheit, aber wegen der Reinigung, kann es die Akklimatisierung verzögern.

Rauchen an öffentlichen Plätzen ist streng verboten, und die Verwendung von Alkohol ist nur zu einem bestimmten Zeitpunkt erlaubt, und es ist nicht überall.

Wenn man in der Natur spaziert, vergiss man nicht die Schutzmittel gegen Insekten, die hier sehr aufdringlich sind.

Für die Zeit, in der Canberra lebt, ist die Zeitzone der Stadt UTC + 10.

Canberra in unseren Tagen

Ab heute hat sich die ganze politische Macht des Landes in der Stadt konzentriert. Hier befindet sich nicht nur die Regierungsresidenz, sondern auch Botschaften anderer Staaten. Eine der meistbesuchten Städte der Welt von ausländischen Touristen in den letzten Jahren ist Canberra geworden. Die Hauptstadt von Australien, trotz dieser, hat eine sehr niedrige Kriminalitätsrate. Wenn es schwere Vergehen gibt, werden sie sofort öffentlich. Die Wahrscheinlichkeit, ein Opfer von Betrügern oder Taschendiebe zu werden, ist fast null.