757 Shares 5817 views

Lungenabszess: die Natur dieser Krankheit und Prognosen

Zunächst einmal sollten Sie herausfinden, was Bär für eine Phrase „Lungenabszeß“ bedeutet. Diese eitrige Zersetzung von Licht, das eine Anzahl pathogener Hohlräume zu bilden, das heißt, eine Krankheit, bei der es den Tod von Lungengewebe und die Bildung von abnormen Räume durch nekrotischen Massen dominiert wird. In der Tat, Lungenentzündung und Lungen Abszess – ähnliche Diagnosen, die Manifestationen derselben Krankheit sind. Aber manchmal einige Schwierigkeiten bei der Erkennung und Behandlung dieser Krankheit führen oft zu tödlichem Ausgang.


Heute moderne Medizin kämpft produktiv mit einer ähnlichen Krankheit, dank einer Vielzahl von spezifischen Antibiotika, dann, sobald Lungenabszeß es wurde eine tödliche Diagnose betrachtet. Nach dem Start der ersten Verwendung von Antibiotika als Muster Sulfonamide Krankheit hat sich dramatisch verändert, und zum Besseren, aber mit dem Aufkommen von Antibiotika in der pharmakologischen Gruppe der Penicilline und Tetracycline Situation deutlich wurde, da die Operation vollständig in den meisten Krankheitsbilder eliminiert hat sich verbessert.

Lungenabszeß ist bedingte Klassifikation, aus denen auf die charakteristischen Symptome der Krankheit völlig abhängig sind und die Wahl einer alternativen Therapie produktive Behandlung. Somit wird durch das Vorhandensein von Geschwüren ausgedrückt die akute Form, die für 4-6 Wochen gebildet sind, und andere Wucherungen bezieht sich bereits auf chronische Lungen Abszess.

Schwierige Lungenabszess zu behandeln, die Symptome von denen in einem frühen Stadium der Erkrankung ausgeprägt. Die erste Periode der Pathologie präsentiert Fieber, Schwitzen, Schüttelfrost, Atemnot, Rausch, aber auch das Gesicht des Patienten unterscheidet sich bemerkbar Schwellung, die Temperatur steigt stark an, gestört Atmung und ständig besorgt über unerträgliche Kopfschmerzen. Auch ein charakteristisches Merkmal ist ein trockener Husten, oft mit schleimigen Auswurf, und mit Druck auf dem Brustbein spürte einen stechenden Schmerz.

Die zweite Periode der Krankheit wird durch konstante gnoevydeleniem durch den Mund aus, die Reizung der Bronchialschleimhaut verursacht, verschlimmert Husten. Darüber hinaus ist die Progression der Lungenabszeß häufig durch die Anhäufung von Eiter in einem Hohlraum und einer Verdickung seiner Wand begleitet, die auf die Entwicklung der chronischen Form der Erkrankung führen kann. Im letzteren Fall Lungenabszeß ausgedrückt anhaltende Husten mit eitrigen Massen Geruchs- und erhöhter Temperatur.

Aber auch heute, enttäuschende Diagnose: Lungenabszess, deren Behandlung sollte sofort sein. Es gibt zwei Möglichkeiten: konservative und chirurgische, nur sollte ein Arzt entscheiden, wie sie diese Pathologie behandeln. Konservative Verfahren umfasst Antibiotikatherapie, bei der die Hauptposition Antibiotika ist. Es ist auch angebracht, die Einführung von Antibiotika direkt durch die Bronchien ein Bronchoskop, die auch greifbare Ergebnisse. Darüber hinaus ermöglicht die Verwendung dieses Produktes Sie zuerst den Eiter zu evakuieren, und dann die erforderlichen Medikamente eingeben. Die Anwesenheit von Entzündungsherde um den Hohlraum erfordert Verabreichung von Antibiotika intramuskulär. In der komplexen Behandlung beteiligt schleimlösende Medikamente und Füllungstherapie, wobei letztere wiederholt beinhaltet Bluttransfusionen alle 4 Tage, Vitamin B, C und D, sowie Diät – Protein.

Aber nicht aus, die Möglichkeit einer Operation in dem Prozess eine endgültige Erholung zu erreichen. Also, wenn konservative Maßnahmen nicht den Patienten sechs Wochen lang helfen , von der Intensivstation, ändert der Patient das Behandlungsschema wirksam Manipulation umfassen, die ein gutes Ergebnis und eine bedeutende Chance eines weiteren Erholung geben.