705 Shares 995 views

Ultraschall während der Schwangerschaft. Warum brauche ich das?

Weder der Schwangerschaft geht ohne Routine Ultraschall. Dank ihm das Risiko einer ungünstigen Entwicklung der Schwangerschaft ist aufgrund der frühzeitigen Diagnose von verschiedenen Krankheiten reduziert und Anomalien in den sich entwickelnden Fötus. So können Sie schnell auf die Informationen aus dem Abschluss von Ultraschall während der Schwangerschaft erhalten reagieren, verschreiben Behandlung oder Operation, die die Frucht erhalten wird.


Neben den wichtigsten Diagnosedaten, ist Ultraschallverfahren besondere im Hinblick auf die Psychologie. Jede zukünftige Mutter freut sich auf dieses Verfahren, möchte ich Ihr Baby schnell sehen. Dies erhöht die emotionale Bindung zwischen Mutter und Kind. Die Praxis zeigt, dass auch die Frauen, die eine Abtreibung haben, planen, sie im Stich lassen, nachdem sie auf dem Computer des Monitors Ihr Baby zu sehen.

US – fast hundertprozentig Art und Weise Schwangerschaft in ihren Anfängen zu bestimmen. Wann kann der Ultraschall die Schwangerschaft zeigen? Typischerweise seit einem Zeitraum von drei Wochen, und in vier Wochen können Sie sogar auf den Herzschlag des Babys zu hören. Eine Studie in den frühen Stadien wird in der Zeit helfen, eine Eileiterschwangerschaft zu diagnostizieren, die für die Gesundheit von Frauen sehr wichtig ist.

Ultraschall-Verfahren während der Schwangerschaft eine Frau durch die behandelnden Gynäkologen ernannt wird in 12, 24 und 32 Wochen des Lebens. Es wird Scans geplant, aber wenn es eine Gefahr der Unterbrechung oder andere Diagnosen ist die regelmäßige Überwachung bedürfen, das Verfahren vom Arzt verschrieben, wie gebraucht.

Was sieht auf dem Ultraschall während der Schwangerschaft 12 Wochen? Auf diesem Begriff Baby gebildet und stellt einen kleinen Mann, obwohl seine Länge 5 cm und wiegt weniger als 10 Gramm. Er hatte bereits die Köpfe drehten sich, bewegt Arme und Beine. Der Fachmann wird die Struktur der inneren Organe und die anatomische Struktur des Körpers des Babys untersucht in der Pathologie notwendigerweise ausgegeben Ausnahme Chromosomenanomalien (Down-Syndrom). Warum Studie nach 12 Wochen gehalten? Leider Schwangerschaft ist immer gut, passiert es manchmal, dass die erfassten fetalen Anomalien unvereinbar mit der weiteren Entwicklung und Geburt eines gesunden Kindes. In diesem Fall stellt sich die Eltern die Frage nach der Beendigung der Schwangerschaft aus medizinischen Gründen.

Ultraschall während der Schwangerschaft 24 Wochen. Die meist erwartet für Eltern auf diesem Begriff ist bereits deutlich sichtbar Boden Baby. Wieder anatomische Struktur aussieht, stellen Messungen des Kopfumfang, Hüften und Schultern. Nach 24 Wochen alle Organe, so sorgfältig gerade Niere stabil, Gehirn, Leber. Besonderes Augenmerk wird auf das Herz gegeben, seine Struktur und Herzfrequenz. Ein wichtiger Punkt der Forschung – der Zustand der Plazenta, ihre Dicke und Reife. Gewicht Baby für etwa 600 Gramm und eine Zunahme von etwa 30 cm.

Ultraschall bei 32 Wochen. Der letzte Ultraschall vor der Geburt. Besonderes Augenmerk wird auf die Darstellung des Kindes gezahlt und die Verfügbarkeit der Schnur Verstrickung richtig Plazenta positioniert, nicht zu großes Kind relativ Größe des Beckens Mutter. Diese Information ist sehr wichtig für die kommende Geburt. Auf der Basis von Ultraschall Gynäkologen kann natürliche Geburt und Sectio Zuweisung auszuschließen , entschieden werden. Interessierten sich auch für die Arbeit der inneren Organe und fetale Hypoxie diagnostiziert.

Vor kurzem ist ein ziemlich beliebtes Verfahren in dem 3D-Bild, wenn sie auf Ultraschall Schwangerschaft gesehen ist nicht in schwarz-weiß und in Farbe Volumenbild. Dies ist ein relativ neues Verfahren, über die Gefahren, von denen es viele Diskussionen, aber bisher keine gültige Beweise für eine Schädigung des Fötus nicht. Das gleiche gilt für die Häufigkeit der Untersuchungen, kein Schaden für das Kind, sie bringen nicht. Die wichtigste Voraussetzung – sie sollten nicht verlängert werden.