755 Shares 7426 views

Das Medikament "Fastum" (Gel). Gebrauchsanweisung und Beschreibung

Preparation „Fastum“ (Gel) Anweisung verwendet wird, bezieht sich auf eine Gruppe von nicht-steroidale Mittel aufweisen anti-inflammatorische Wirkung. Der Wirkstoff – Ketoprofen. Bedeutet extern zugeordnet. Das Medikament hat eine lokale entzündungshemmende, analgetische Wirkung hat antiexudative Aktivität. Das Medikament beseitigt die Beschwerden und Schmerzen und Steifheit in Ruhe und am Morgen. Bietet die topische Behandlung von betroffenen Sehnen, Gelenke, Haut, Muskeln und Venen. Das Medikament hat gute Auswirkungen auf den Zustand der Lymphknoten und Blutgefäßen. Es besteht auch die Schwächung der Arthralgie.


Das Medikament "Fastum" (Gel). Zeugnis

Empfohlene Mittel für entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparats in den akuten und chronischen Perioden. Der verschreibende Arzt in Osteochondrose, Osteoarthritis, Spondylitis. Wirksames Medikament und für die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Venenentzündungen, Entzündungen decken. Empfohlen Medikament Patienten mit Verletzungen (einschließlich Sport), Verstauchungen, Bänder- und Sehnenrissen, Prellungen. Durch Indikationen sind Tendinitis, Lymphangitis, Ödemsyndrom.

Dosierungsschema

Bedeutet Bewegung Reiben dünn auf die betroffene Stelle aufgetragen wird. Die Häufigkeit der Behandlung pro Tag – nicht mehr als dreimal. Bedienungsanleitung des Arzneimittels „Fastum“ (gel) empfiehlt sorgfältig und reiben Sie es in langen schmerzhaften oder geschwollenen Teile bis zur vollständigen Absorption Einreibemittel Nach der Anwendung. Erlaubt die problematische Stelle einen Verband nach der Behandlung zu schließen. Erlaubt in Phonophorese zu verwenden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Medicine „Fastum“ (gel) Bedienungsanleitung verbietet die Auferlegung und wenn Sie überempfindlich, Wunden, Abschürfungen (infizierte). Nicht empfohlen Therapie für Ekzeme, Dermatosen Weinen. eine allergische Reaktion kann während der Behandlung beobachtet werden. Bei Patienten mit einer Überempfindlichkeit auftritt , Rötung der Haut, Ekzeme, Lichtempfindlichkeit, Purpura.

Weitere Informationen

Während die Ernennung des Medikaments „Fastum-Gel“ (Bedienungsanleitung warnt darüber) mit anderen entzündungshemmende Medikamenten nicht-steroidalen Gruppe, Ethanol, Kortikosteroiden und Corticotropin hohe Risiko für Geschwüre und im Verdauungstrakt Blutungen. Es farmatsevtichekaya Unvereinbarkeit mit einer Lösung von Tramadol. Die kombinierte Verwendung von Heparin, oralen Antikoagulantien, antiagreantami, Thrombolytika, und mit Mitteln „tsefotetan“ „Tsefamandol“ „Moxalactam“ kann Blutungen verursachen.

Das Medikament senkt harntreibende Aktivität und hypotensive Medikamente. Die kombinierte Verwendung der Medizin „Natriumvalproat“ beobachtet Störungen in Thrombozytenaggregation. Bedeutet „Fastum“ (Gel) fähig ist, die hypoglykämische Wirkung von Insulin zu erhöhen. In diesem Fall ist die Dosisanpassung notwendig. Überdosierung Medikament ist unwahrscheinlich, unterliegen berufsrechtlichen Regelungen. Viele Patienten interessieren sich für die Frage: „Wie viel ist“ Fastum „(gel)?“ Der Preis des Arzneimittels – von 180 Rubel.