426 Shares 2749 views

Arten von Vergiftungen und was im Fall einer Vergiftung zu nehmen.

Was bei einer Vergiftung zu nehmen? Diese Frage stellt sich zumindest einmal im Leben jedes Menschen. Es sollte bekannt sein , dass die Vergiftung auftreten kann , wenn das Essen minderwertige, obsemenonnyh Erreger Produkte (Lebensmittelvergiftung), bei Erhalt von toxischen Substanzen durch Inhalation (Inhalationsvergiftung), verabreichten Medikamente (Injektion Vergiftung), Einnahme von toxischen Substanzen, Surrogate Alkohol Insektenstiche oder Schlangen. Was für Vergiftungserscheinungen nehmen in und welche Sofortmaßnahmen sollte durchgeführt werden, hängt in erster Linie von der Ursache der Vergiftung.


Die häufigste Lebensmittelvergiftung, die auftreten, wenn die Nahrung essen Pathogene oder Toxine enthalten. Im Gegensatz zu Infektionskrankheiten mit ähnlichen Krankheitsbild, die Übertragung des Erregers tritt nicht auf eine andere Person. Die bakterielle Pathogen Staphylococcus, E. coli, Salmonella. Bacillicarriers, in der Regel ist ein Mensch. Es kann ein chronischer Träger der Bakterien im Darm, den Nasopharynx oder pathogen ist, auf der Haut lokalisiert, wie pustulosa Krankheiten. können verschiedene die Übertragungsstrecke sein, in Abhängigkeit von der Lokalisation des Pathogens in den Körper. Staphylococcus zerschlägt Produkte, kulinarische Produkte. Wenn der Träger Staphylokokken oder Salmonellen sind Tiere, die sich mit verunreinigter Milch finden, Fleisch, Eiern.

Für Lebensmittel übertragene charakteristische kurze Inkubationszeit der Krankheit und Symptome beginnen innerhalb von Stunden nach dem Kontakt mit dem Mikroorganismus in dem menschlichen Körper. Typische Symptome sind Übelkeit, häufiges Erbrechen, Durchfall, Krämpfe Bauchschmerzen, Fieber, allgemeinen Rausch. um den Zustand zu verbessern tritt in 1-2 Tagen. Lebensmittelvergiftung kann chemische Ätiologie sein, wenn das Lebensmittel pflanzliche oder tierische Gifte fallen.

Gemeinsame Vergiftung im Haushalt, im Fall eines versehentlichen oder fehlerhaften Empfangs von Haushaltsgiften, Insektiziden, Medikamenten, Surrogat Alkohol. Extrem gefährliche Vergiftung der Kinder, wenn die Kinder, durch die helle Verpackung angezogen, schlucken Sie das Medikament.

Diagnose einer akuten Vergiftung sollte zur Schaffung eines ursächlichen Faktors zu Vergiftungen führen streben. Wenn möglich, das Recht, den Patienten zu befragen, untersuchen die Szene. Es ist wichtig, die klinischen Manifestationen charakteristische Wirkungen auf den Körper eines Toxins zu identifizieren und zu bewerten. Labordiagnostik Ziel Giftstoffe im Körper Umgebung zu identifizieren.

Was bei einer Vergiftung zu nehmen?
Wenn Vergiftung Toxine innerlich genommen, ist es ein obligatorisches Verfahren Magenspülung unter Verwendung einer Sonde. Bei schweren Formen von Magenspülung wird in dem ersten Tag mehrmals durchgeführt. Nach dem Waschen mit einem Patienten Abführmittel Arzneimittel verabreicht werden. Heimat der Ankunft eines Arztes können alleine sein Erbrechen auslösen, indem die Wurzel der Zunge zu reizen. Erbrechen bei Vergiftungen cauterizing Substanzen, die aufgrund ihrer möglichen Aspiration kontra. Wenn die Vergiftungs Flüssigkeiten kauterisiert wird der Magen mit kleinen Portionen kaltem Wasser gewaschen. Bei der Neutralisation von Säurevergiftung Alkali ineffizient. Der Patient sollte eine Lösung almagel oder Pflanzenöl gegeben werden. Für die Absorption von Toxinen oder Aktivkohle verwendet polisorb.

Nach dem Kontakt mit toxischen Substanzen in der Haut soll mit fließendem Wasser die Haut sofort gewaschen werden. Die Säuren werden durch alkalische Lösungen (Natriumbikarbonat) neutralisiert, Alkali – Säurelösungen (schwache Essigsäurelösung).

Wenn die Vergiftung durch Einatmen aufgetreten ist, muss das Opfer nimmt sofort weg von den betroffenen Gebieten, für frische Luft, frei von Kleidung zu behindern.

Wenn Arzneimittel in der toxischen Dosis verabreicht wird, oder Insekten- oder Schlangenbisse an den Ort der Injektion topisch appliziert kalt oder 1,0 ml Epinephrin-Lösung verabreicht beißen. Tourniquet kontra.

Was mit Lebensmittelvergiftung nehmen?
Im Fall von Lebensmittelvergiftung für den Zweck der Absorption von Toxinen sollte Kohlenstoff oder andere Sorptionsmittel (Polysorb, Polyphepanum) nehmen aktiviert. Wenn wiederholtes Erbrechen und Durchfall auftritt Austrocknung. Um den Verlust von Flüssigkeit und Salz zu kompensieren muß rehydron oder andere Salzlösungen nehmen. Bei stationären Bedingungen durchgeführt wird und Fluid Elektrolyte intravenöse Injektion von Kochsalzlösungen nachgefüllt wird. In schwereren Fällen können Antibiotika erforderlich. Verschreiben Verdauungsenzyme: Pankreatin, mezim, panzinorm. Imodium wird gegen Durchfall eingesetzt.

Der Besitz eines Erste-Hilfe-Fähigkeiten und zu wissen, was im Falle einer Vergiftung zu kommen, sollten sie alle. Aber in jeder Situation soll einen Spezialisten, um zu vermeiden, zu schweren Komplikationen und langfristige Ergebnisse konsultieren. Trotz allem weiß ein spezifisches Antidot giftige Substanzen nur einen Arzt, die Ihnen sagen, welche Medikamente bei Vergiftungen zu nehmen.