342 Shares 8356 views

Wie richtig, bei einem Vorstellungsgespräch verhalten?

Sie haben zum Interview kommen und sich wie Sie Knie zittern? Versuchen Sie, Ihre Nerven zu zügeln, nehmen Sie drei tiefe Atemzüge. Folgen Sie unseren Anweisungen und arbeiten Sie Ihren Traum wird Wirklichkeit werden.


richtige Kleidung

Informieren Sie sich im Voraus über die Regeln der Kleiderordnung in dieser Gesellschaft. Um das Gesamtgewicht der Mitarbeiter zu entsprechen, nicht zu faul, mit jemandem vom Personal zu treffen und fragen im Voraus zu wissen, was Sie tragen können, und was nicht.

Kopien der Zusammenfassung

Bevor ich auf einem Interview, macht mehrere Kopien von Ihrem Lebenslauf. Diese umsichtige Maßnahme wird ein potenzieller Arbeitgeber erlaubt Fragen über Ihre Fähigkeiten zu stellen, basierend auf bestimmte Tatsachen.

Schöne Ordner für Dokumente

Wenn Sie eine Kopie der Zusammenfassung der schäbigen, zerschlagen Ordner bekommen, entscheidet der Personalchef, dass die Genauigkeit – nicht Ihre Stärke.

Körpersprache

Eve Interview sogar bevorzugte Stellungen üben. Versuchen Sie zu sitzen, eine perfekte Haltung zu halten, kontrollieren ihre Arme und Beine. Dies gibt Ihnen Vertrauen Mann und sachkundigen Fachmann. Seien Sie bereit für einen offenen Augenkontakt. Achten Sie darauf, dass Ihr Verstand nicht um nicht wandern.

Wie knifflige Fragen zu beantworten?

Einige Fragen können Sie verwirren. Als Reaktion auf sich, versuchen, mit einem potentiellen Arbeitgeber ehrlich zu sein, kein Wunschdenken

Seien Sie auf der Stelle für 10 Minuten

Der erste Eindruck ist oft entscheidend bei der Wahl der Manager. Wenn Sie an der Stelle ankommen zu früh, haben Sie Zeit, um „ausbrennen“ und die Verzögerung werden Sie in einer schwierigen Situation gebracht. Daher wäre die beste Option für 10 Minuten kommt vor dem Start zu interviewen.

Bereiten Sie Fragen für den Interviewer

Die gute fachliche bietet eine gute Vorbereitung. Bereiten Sie im Voraus eine Liste von Fragen, die Sie den Interviewer am Ende des Interviews fragen. Praxis aktives Zuhören wird eine Reihe wichtigen Punkte zu dieser Liste hinzuzufügen. Dies wird zeigen, dass Achtsamkeit – Ihr Pferd.

Seien Sie bereit für Fragen auch nach dem Ende des Interviews vorbereitet

Denken Sie nicht, dass, wenn Sie Ihren Teil der Fragen beginnen, Sie ausatmen entlastet werden können und entspannen. Ein weiteres heikles Thema können Sie an der Tür fängt bei der Abfahrt, auch nach dem Abschied von ihnen.

Denken Sie nicht an den Manager als alter Freund

Vergessen Sie nicht die Befehlskette zu respektieren und in Bezug auf die Person zu zeigen, wer vor Ihnen sitzt. Es ist eine Sache, freundlich zu sein, und die andere – auch befreit. Selbstüberschätzung in ihren eigenen Fähigkeiten auch nicht zu Ihren Gunsten spielen. Entspannter Zustand zeigt ein aufgeblasenes Selbstwertgefühl und Mangel an Professionalität. Gesammelt wird, und nicht die potenziellen Arbeitgeber lassen „Staub in den Augen.“

Sie nicht die bisherige Arbeit in einer negativen Art und Weise erwähnen

Ein weiteres Tabu im Interview – ein negativer Bezug auf den ehemaligen Arbeitgeber und das Team, in dem Sie gearbeitet haben. Selbst wenn Sie wirklich Konflikte waren, aber die Behörden behandeln Sie voreingenommen, diese Informationen nicht Eigentum Dritter machen. Negative Stimmung, die von dem Antragsteller ausgehen, legen Sie sie automatisch in die Kategorie von unerwünschten Personen.

Die Vorteile des Trainings

Wenn Sie nachlässig zu ihrer Herstellung gehören, Werber mental vor Ihrer Kandidatur Fett minus setzen. Die Arbeitgeber wollen Bewerber die offenen Stellen fleißig füllen. Daher sind sie sehr ernst Zusammenhang mit der Vorbereitung.

Fragen über Gehälter sind angemessen, erst nachdem Sie einen Platz zu bekommen

Das Gehalt ist zweifellos ein sehr wichtiger Faktor für jeden Mitarbeiter. Aber wenn Sie reden über Belohnungen und Boni, noch bevor Sie erhalten haben, zeigt es, dass Sie dieses Unternehmen entschieden haben, nur um ihr finanzielles Wohlergehen zu verbessern. Seien Sie geduldig und zeigen echtes Interesse an dem Erfolg und den Wohlstand der Gesellschaft.

Lüg nicht

Wenn jemand herausfindet, dass Sie die Fakten, um gekocht haben, den Job zu bekommen, werden Sie sofort von der Firma entlassen. Bei dem Interview, ist die beste Politik Ehrlichkeit.

Sie nicht über ihre Probleme erwähnen

Dass die Antwort auf die Frage: „Warum wollen Sie in unserem Unternehmen arbeiten“. Sagen Sie uns, wie Sie von der Geschichte des Unternehmens beeindruckt sind, oder dass Sie hier die Aussicht auf Karriere Wachstum. Nur nicht die beiden Darlehen erwähnen, dass Sie in den nächsten zwei Jahren amortisieren.

Dankesschreiben

Viele Rekruten schätzen Dankesbriefe von den Bewerbern. Deshalb, sobald Sie nach Hause nach dem Interview kommen, sollen Sie mit dieser Formalität erfüllen. Solche gleich eine Maßnahme könnte die Waage zu Ihren Gunsten unter anderem kippen.