832 Shares 2532 views

Polinevrit: Symptome, Ursachen, Behandlung

Polyneuritis – eine Krankheit, bei mehreren Störungen der Nervenenden. manifestieren als Parese kann, verminderte Empfindlichkeit oder verschiedene trophische Störungen. Polinevrit führt zu autonomen, motorischen und sensorischen Nervenstörungen. Die Krankheit kann in einer akuten oder chronischen Form auftreten.


Typen polyneuritis

Es gibt mehrere Arten von Polyneuritis:

  • Alkoholiker. Für diese Art wird durch sensorische und motorische Störungen gekennzeichnet. Definieren Symptom – psychische Störungen. Für ausgeprägt sind Gedächtnislücken, die durch Erfindungen oder Verzerrung der Ereignisse ersetzt werden. Polinevrit beginnt. Füße und Hände sind blau, verlieren ihre Beweglichkeit und Sensibilität.

  • Polyneuritis Nieren. Entwicklung erfolgt in Glomerulonephritis und Pyelonephritis streng. Diese gestört glomeruläre Filtration. Zunächst werden Schwellung dort geschwächt dann Arme und Beine.
  • Sharp. Die Entwicklung erfolgt während oder nach Viruserkrankungen. Nach Behebung der Ursache beginnt Glieder zu brechen, Temperaturänderungen, und es gibt brennende Schmerzen. Symptome wachsen von einigen Stunden bis wenigen Tagen.
  • Diabetes. Er ausgesetzt Diabetiker. Oft Verletzungen in den Gliedern beginnen früher als die wichtigsten Symptome der Krankheit. Sie können für eine lange Zeit gelagert werden, wenn die Behandlung erfolgreich ist. Der Patient hat zu Fuß Schwierigkeiten, nur die Finger zu manipulieren, gefolgt von Paralyse und Muskelatrophie.
  • Chronische. Es entwickelt sich nach und nach, wenn die Provokation ständig wirkt. Es beginnt Atrophie und Schwäche in den Gliedmaßen. Sprachstörungen und Entzündungen des Gehirns auftreten.
  • Toxic Polyneuritis. Es beginnt durch Alkohol oder Schwermetallsalze. haben akuten oder subakuten Form. Sharp Vergiftung durch Erbrechen, Durchfall und Schmerzen begleitet. Dann gibt es offensichtliche Anzeichen von Polyneuritis, verschlechtert sich Allgemeinzustand.
  • Vegetative. Es scheint mit Trunkenheit, schlechten Arbeitsbedingungen oder Hyperthyreose. Die Krankheit wird durch brennende Schmerzen im ganzen Körper aus. Gewebetrophismus verschlechtert, Veränderungen der Körpertemperatur, gibt überschüssige oder unzureichende Schwitzen sind.
  • Infektion. Es beginnt für die infektiösen Erreger. Es ist Fieber, Nerven Gliedmaßen Niederlage. Außerdem ist die Entwicklung nach oben Weg.
  • Nähre. Es beginnt aufgrund eines Mangels an Vitaminen, insbesondere B oder Missbrauch seiner Assimilation. Neben pathologischen Zeichen gibt es eine Verletzung der Herztätigkeit.

Merkmale der Krankheit

Wenn polyneuritis tritt vor allem in abgelegener pathologischer Läsion der Nervenende in den Extremitäten. Dies verringert die Empfindlichkeit und die Abnahme der Festigkeit in den Händen und Füßen. Wenn der Schaden an den Nerven in Betrieb genommen, ist es bereits fortgeschritten. Die Behandlung hängt von der zugrunde liegenden Ursache.

Schenkel polyneuritis wirkt sich auf die Nerven, so ist die Krankheit mit den Füßen und Händen verbunden. Zu Beginn der Krankheit, sie sind kalt, und erst später Verletzung Empfindlichkeit beginnen. Seit der Änderung durch degenerative Veränderungen geprägt, in den Nerven auftritt, ist die Entzündung nicht typisch.

Typen Polyneuritis

Polyneuritis ist von mehreren Typen:

  • Infektion. Der Grund – Katarrh der oberen Atemwege. Dadurch erhöht sich die Temperatur von Entzündungszellen.
  • Diphtherie. Der Grund – die falsche oder Behandlung verzögert. Zur gleichen Zeit, um den Himmel zu lähmen, gibt es eine Stimme Twang. Essen ist schwierig.
  • Blei. Es scheint aufgrund sauer Marmelade aus Beeren, nicht Lagerung in Keramik. Zugleich wirkt sich auf den Nervus radialis, Schmerzen im Unterleib und eine Razzia auf dem Zahnfleisch führen.
  • Arsenical. Es kann in- oder professionell. Signs – Magenschmerzen, Erbrechen und Lähmungen.
  • Diabetes Typ. Es wirkt sich auf die Nerven der Gliedmaßen oder des Gesichts.
  • Professional. Es scheint, an diejenigen, die mit vibrierenden Werkzeugen arbeiten, oder die wegen der Arbeit überfordert Muskeln. Zur gleichen Zeit gibt es Schmerzen in den Händen, Schwitzen und blass Fingerspitzen.

Die Ursachen der Krankheit

Polinevrit in zwei Gruppen unterteilt – Axonopathie und demyelinisierenden Neuropathie. Im ersten Fall beeinflusst die Nervenachse. Mehr als oft nicht, tritt diese Form durch toxische Vergiftung. Im zweiten Fall leidet die Myelinscheide von Nerven. Es kann vererbt werden, gibt es eine Art von Autoimmun.

Ursachen von Polyneuritis:

  • Vergiftung des Körpers schädlichen Giftstoffe, die von den Nieren nicht oder kaum ausgeschieden können;
  • falsche Behandlung von Polyneuritis Isoniazid, Wismut oder andere Antibiotika, die Niere reagieren;
  • bakterielle, virale und onkologische Krankheiten;
  • Probleme in den endokrinen Drüsen – endogener Rausch, Schilddrüsenerkrankungen, Nephritis und Diabetes zu entwickeln;
  • Stoffwechselerkrankung;
  • Pankreaserkrankung, Leber oder der Niere;
  • Beriberi (Mangel an Vitamin B);
  • Enzephalopathie;
  • Arbeit in der Kälte und mit vibrierenden Werkzeugen;
  • genetische Störungen.

Eine eigene Art – alkoholische Polyneuritis. Die Symptome bei Patienten, die Alkohol missbrauchen. Diese Form der Polyneuritis betrifft Bereiche der Nerven in den Nieren, und sie sind nicht mehr bewältigen das Gift in den Körper gelangt.

Symptomatologie

Oft haben die Menschen eine Krankheit wie Polyneuritis. Symptome:

  • Schüttelfrost, Taubheit und Brennen Gliedmaßen.
  • Wenn in den betroffenen Gebieten der Haut gesehen ist blass, mit einem Marmormuster. Bei der Berührung eines viel kühler als der Rest des Körpers. Durch die Überfülle von Schweiß nass.
  • Muskelschwäche ist Beschwerden während der einfachsten der inländischen Operationen manifestiert – knöpfte Tasten, die Hände von kleinen Gegenständen zu halten, usw.
  • Oft beginnen Magen-Darm-Erkrankung, die Symptome – Erbrechen, Durchfall, usw. Der Grund dafür kann sein , eine Stoffwechselstörung.
  • Zu den Füßen der hinteren Muskeln schwächen (in Flexion). Als Ergebnis wird der Patient das Bein Fuß „hängenden“, wenn eine hohe Hubglied.
  • Empfindlichkeitsstörung. Patienten nicht erleben Veränderungen in der Temperatur, akute Injektionen und Berührung. Zugleich zeigte sie starke Schmerzen und ein brennendes Gefühl.
  • Verlust der Koordination, Gangunsicherheit und schütteln sie die Hände.
  • Ausdünnen der Haut an den Beinen. Anschwellen und Erwerb dunkel violetten Farbton. Ändern Nagelstruktur.
  • Schwere Lungenentzündung mit ausgeprägter Tachykardie und Dyspnoe.

Diagnostik

Der Arzt führt eine Umfrage und eine allgemeine Untersuchung des Patienten. Ordnet Assays, die die Identifizierung von toxischen Substanzen im Körper zu erleichtern. Untersuchte das endokrine System und der inneren Organe. Soll für das Vorhandensein von Krebs getestet werden. Durchgeführt Elektromyographie.

Behandlung

Wie polinevrit zu behandeln? Symptome eine bestimmte Ursache der Erkrankung hinweisen. Nach ihrer Einrichtung ernannt, um die notwendige Behandlung. Es hängt nicht nur von der Ursache, sondern auch auf dem Grad der Empfindlichkeit oder Nervenschäden.

Wenn Polyneuritis ist in der Anfangsphase, die angewandten medikamentöse Therapie. Verschriebenen Medikamente:

  • anti-inflammatorische;
  • Schmerzmittel;
  • Vitamine (Thiamin-Hydrochlorid);
  • zu beschleunigen den Stoffwechsel;
  • zur Stimulation der Füße und Hände Bewegungen.

Wenn die Krankheit in einer akuten Form ist, wird sie in UHF-Therapie und Elektrophorese zugeordnet. Oft mit Polyneuritis muß Magen-Darm-Krankheiten behandeln. Symptome, die zur gleichen Zeit auftreten, ermöglichen eine genaue Diagnose zu stellen und verschreiben eine spezielle Diät. Der Schwerpunkt muss auf Produkte sein Vitamin C enthalten,

Ärzte verschreiben Bewegungstherapie, Moorbäder und Massagen. Bei einer Verschlimmerung der Krankheit braucht Ruhe und Bettruhe. Zur Vervollständigung des Vitamin B zugeordnet werden können , Thiaminhydrochlorid (Ampullen für intramuskuläre Injektionen, Kapseln oder Tabletten).

traditionelle Behandlungen

Folk Art und Weise und mit einer solchen Krankheit wie Polyneuritis behandelt werden. Die Symptome können die Ursache der Krankheit vor. Sie müssen einen Arzt konsultieren, je nach Bedarf zunächst die akuten Symptome zu beseitigen. Und traditionelle Methoden – Zweitbehandlung.

Wir empfehlen Kräutertee, die den Stoffwechsel verbessert. Ein spezielles Bad oder die Auferlegung der betroffenen Gebiete komprimiert. Für sie kommen aus Zweige der Birke, Hemlock, Kiefer oder Eukalyptus Sprossen. Infundiert in einem Anteil von 100 g / Liter kochendes Wasser. Dann wird die sich ergebende Infusion in Wasser gegossen oder auf den betroffenen Bereich als Kompresse aufgebracht.