663 Shares 1926 views

Wie man eine Steckdose machen: Schritt für Schritt Anweisungen, Geräte- und Empfehlungen

Eines der wichtigsten Elemente der Elektriker in der Wohnung oder Haus ist die Steckdose. Ohne es schwierig, das Gerät mit dem Netzwerk zu verbinden. Jeder Besitzer sollte wissen, wie eine Buchse zu machen, sowie in der Lage sein, es zu installieren, da der Prozess sehr einfach ist und jede Person ohne besondere Fähigkeiten beherrscht. Es ist klug genug, um einfache Werkzeuge zu verwenden. Darüber hinaus müssen Sie ein grundlegendes Verständnis für die elektrische Sicherheit haben.


Ausbildung

Bevor Sie eine Steckdose in der Wohnung zu machen, ist es notwendig, ein System zu erstellen, in dem festgelegt werden sollte:

  • Montageort;
  • Strombelastung und Anzahl der Verbindungen;
  • Versorgungsverdrahtung;
  • Verbindungsmethode.

Der Ort, wo Steckdosen installiert werden, je nach Lage der Stromverbraucher: .. Der Fernseher, Computer, Kühlschrank, Waschmaschine, Elektroherd, usw. Wo es vielen Teile der Ausrüstung ist konzentriert, ist es ratsam, die Steckdosenleiste zu installieren (bis zu 5 Stk.). Es sollte temporäre Geräte hinzuzufügen einfach sein: Elektrowerkzeuge, Staubsauger, Batterieladegeräte für Gadgets. Wenn Feuchtigkeit verwendet Buchse mit Schutzart IP44, via dem RCD aus verbunden Kontrollraum. Ein Indikator dafür, dass die Steckdosen in den Zimmern richtig eingestellt sind, ist der Mangel an Verlängerungskabeln.

Auslaßvorrichtung

Um Probleme mit der Verbindung war weniger für Steckdosen zu einem Standard bleiben sollen. Frühere Wohnungen installiert Haushaltsartikel C5, wo keine Masse-Pins und der Durchmesser 4 mm war. Nun ist es vollständig durch das Euro C6-Buchse mit einer 4,8 mm (DIN) ersetzt. Seine Kapazität kann bis zu mehreren Kilowatt. Die Basis ist die Auslass Steckerleiste, die folgenden Elemente umfasst:

  1. Die gleiche Phase und Nullkontakte.
  2. Der Erdungsstift separat angeordnet.
  3. Kunststoff oder Keramik-Basis (block).
  4. Verriegelungslaschen.
  5. Klemmen für die Verdrahtung zu den Terminals.

Sockets sind Innen- und Außen Leistung. Escutcheon erster Satz und die zweite – durch das Substrat zu der Oberfläche der Wand.

Immunity Auslässen vor äußeren Einflüssen

Schutzstellen des Einflusses der Umgebung wird nach europäischen Standards eingestuft. Ihr Grad wird von IP mit zwei Ziffern bezeichnet. Zunächst bedeutet Widerstand gegen das Eindringen von Staub und festen Objekten. Wenn es eine 0 ist, bedeutet dies, dass das Modell nicht geschützt werden kann. Der maximale Pegel wird in Abbildung ausgedrückt 6. Dies bedeutet, dass Staub und Schmutz nicht in bekommen. Die zweite Ziffer (0-8) gibt den Grad an Schutz gegen eindringende Flüssigkeit. Es gibt eine volle Feuchtigkeitsisolierung wird auf einen Wert von 8. Für einen maximalen Schutz zur Verfügung gestellt sollte nicht immer danach streben. Bereits bei 5 Figur erreichte eine vollständige Feuchtigkeitsisolierung in häuslichen Bedingungen.

Installationsregeln

Es wird empfohlen, den Auslass in einer Höhe von 80 cm zu installieren. Es ist möglich, und niedriger, aber nicht weniger als 30 cm. Wenn Schutz gegen Feuchtigkeit ist und verwendet wird, kann RCD Einbauhöhe reduziert werden. Jetzt noch der Sockel mit der Steckdose erfolgt, wenn die Verkabelung durchdurchgeführt wird. So ist es bequem, die Outdoor-Ausrüstung zu verbinden. Es besteht keine Notwendigkeit Wände shtroblenie. In den Steckdosen Kinder mit Leistungsschaltern sind in einer Höhe von 150-170 cm installiert, um die Kinder nicht erreichen können. In Phase Elektriker hergestellt Kontakt in der Buchse an der Fensterseite angeordnet. Wenn die Wand, ohne sie ist die Phase auf der linken Seite, wenn der Auslass zugewandt ist.

Bei der Installation des einen kleinen Vorrat an Draht bei seiner thermischen Verformung gelassen. Das Kabel wird unter dem Anschlussblock geleitet. Bei großen Dicke der Außenschale entfernt wird. Wenn der Hub der Drähte um den Block durchgeführt wird, wird die Phase separat durchgeführt. Einführungsterminal wird zwei Drähte an der Benutzergruppe oder Modul erlaubt. Verbindungsdrähte durch die Buchse der anderen stationären Verbraucher ist nicht erlaubt. Dazu Rosette Modul mit eingebautem Klemmenblock.

Werkzeuge und Materialien für die Arbeit mit elektrischen Armaturen

Für die Arbeit benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  • Spannungsanzeiger.
  • Direkter und Phillips-Schraubendreher.
  • Zangen mit isolierten Griffen.
  • Seitenschneider.
  • Messermontage.
  • Isolierband x / b, und Vinyl.
  • Isolierkappen Typ C.
  • Kaltes Lot.
  • Silikon-Dichtstoff.
  • Elektrobohrmaschinen mit Anlagen zum Bohren Trockenbau oder Beton.
  • Puncher.
  • Dübel.

Grundoperationen

Wenn Sie sich fragen, wie eine Buchse zu machen, werden Sie für jedes Detail wichtig sein. Einer von ihnen ist die Entfernung der Isolierung, die ohne Berührung der Kupfer durch seine beißende Kantenabschneider vorgenommen werden sollen. Es ist wichtig, die Fähigkeiten zu entwickeln, um nicht Zakus auf dem Metall zu lassen, die anschließend Korrosion und lokale Erwärmung der Last auftritt. Für einen Anfänger gut puller Zangen unter der Regulierung des Durchmessers des Drahtes geeignet.

Sockets müssen oft an einem anderen Ort bewegen. Dazu müssen wir die Drähte Spleiß. Trotz der Tatsache, dass moderne Methoden der Installation ist es nicht empfehlenswert, gibt es eine zuverlässige Möglichkeit, eine solche Verbindung aufzubauen. Es ist notwendig, die Isolierung von den Kabelenden zu entfernen und sie zusammen mit einer Zange verdrehen. Dann sollte auf Zwirn kalt Lot anzuwenden und die isolierende Kappe sofort befestigen. Nach der Verfestigung der Paste in die Buchse sealer quetscht. Die Aufgabe – wie Rosetten machen – zuerst entschieden, je nachdem ob es in einer Wand oder Gipskartonwand installiert ist.

Installieren von versteckten Steckdosen in Beton

Bevor die Steckdose der Installation sollte zuerst die Verdrahtung durchzuführen. Wenn eine alte Steckdose ersetzen kann die Drähte verwendet bereits im Stich lassen. Meistens neue Verkabelung in der Wand sollte Nut prodolbit werden. Es hält den Draht eingebettet ist und Alabaster oder Zement.

Wie eine Steckdose in der Wand aus Beton oder Ziegel zu machen? Crown ausgewähltes Loch unter Escutcheon. Um es auf der Ebene der Wand zu installieren, Bohrungen mit einer Marge Tiefe erfolgt. Das Loch wird mit einer Lösung aus Gips oder Gips gefüllt. Es wird eingesetzt und Escutcheon ausgerichtet sind. Während eine wässrige Lösung, wird Paar „Käfer“ in sie eingeschraubt. Es ist wichtig, nicht prodernut podrozetnik durch Kabel zu vergessen.

Wie ein Loch Auslass zu machen, wenn das Gerät in ein paar Stücke installiert ist? Es ist auch Bohrkronen gemacht, aber zuerst muss eine genaue Zählung machen. Wand unter dem Gerät kann Stroebe sowie unter der Verdrahtung sein.

Wie eine Steckdose des Trockenbau zu machen?

Gehäuse für Gipskartonplatten haben eine Besonderheit: sie haben eine Schiebe- oder Dreh stoppt. Technologie Montage einfacher als im Beton:

  1. Zunächst einmal, Trockenbau, bohren. Das Problem (wie ein Loch für den Auslass in den GCR Durchmesser 67 mm zu machen) ist sehr einfach dadurch erreicht, da das Material leicht verarbeitet wird. Hier paßt es nach unten bohren oder einer Säge mit feinen Zähnen.
  2. Durch die Öffnung erstreckt sich durch das Kabel und auszusondern Escutcheon, die an Ort und Stelle fixiert und festgelegt ist.
  3. Die Drähte sind abisoliert und in die Klemmen eingeführt.
  4. Block ist in der Escutcheon und fixiert Beine gelegt.
  5. Legen Sie die Abdeckung und prüfen Sie ihn gegen die Wand. Falls erforderlich, Füße Schrauben gelöst und wieder angezogen, nachdem Anpaßfläche Position.

Lage Filialen in Mehrfamilienhäusern

Die Frage, wie eine Buchse zu machen, ist wichtig für jeden Raum im Haus. Jedes Zimmer hat seine eigenen Besonderheiten. Und es sollte durch das Setzen Das Elektro berücksichtigt werden. Bevor Sie eine machen Steckdose in der Küche, eine Skizze vorge komponiert auf der Platzierung von Möbeln und Elektrogeräten basieren. Die wichtigste Regel der Zahl der Verkaufsstellen zur Bestimmung – es sollte mindestens 20-25% mehr als die festen und ständig angeschlossenen Verbraucher sein. Somit entfallen 10 Geräte für etwa 12-13 Auslässen. In diesem Fall braucht keine zusätzlichen T-Stücke und Verlängerungskabel.

Für Orte, an denen Feuchtigkeit in Paare und erfordert ein gewisses Maß an Schutz nicht weniger als IP 44. Das gleiche gilt für das Bad erhalten. Die Modelle, die nicht permanent Geräte angeschlossen, Kunststoff-Vorhänge müssen für Kontakte. Beachten Sie! Gesamtleistung an die gleiche Steckdose angeschlossenen Geräte darf nicht als Nennwert mehr sein. Wenn es für 2,5 kW dauert, dann kann es nicht gleichzeitig Mikrowelle für 1 kW und 2 kW elektrische umfassen. An den Stellen der Verbindung von Bürogeräten im Büro oder eine Gruppe von Geräten in der Küche Einheiten verwendet. Modulsockel sind mit der Schleife verbunden ist – parallel zueinander und mit gemeinsamer Stromversorgung. Sie können einen speziellen Kamm oder kontinuierlichen Draht auf Kontakt mit Anschlüssen abgezogen verwenden. Erdung geliefert wird separat an jedem Auslass. Ansonsten sind alle die Leckströme für die erste von ihnen wird sammeln.

Stecker vom Schalter

Line-Spannungsversorgung der Beleuchtung und Behälter werden typischerweise getrennt. Wenn Sie einen zusätzlichen Anschluss setzen wollen und führen nicht die Verdrahtung von der Platte, ist es notwendig zu wissen, wie die Stecker vom Schalter zu machen. Der Anschluss erfolgt an einer aus Anschlussdose. Die Buchse wird auf Null gesetzt und die Phase der Stromversorgung angeschlossen. Null wird direkt an die Lampe geliefert. Phase wird über einen Schalter an seinem anderen Anschluß verbunden ist. Somit wird an der Austrittsspannung immer angewandt wird, und der Schalter arbeitet unabhängig.

Schließen Sie den linken Buchse

Manchmal ist es notwendig, die Schweißmaschine an das Netzwerk in dem Land zu verbinden. Dazu müssen wir wissen, wie um einen Low-Power-Meter zu bekommen, und wie die linke Buchse zu machen, das eine leistungsfähige Last anschließen. Um dies in einer unauffälligen Stelle wird den Versorgungseingang mit der Steuereinrichtung verbunden ist. Hierbei sollte die Last einen zusätzlichen Schutzschalter installieren. Andernfalls kann das Feuer auftreten unter Kurzschluß oder Überstrom oberhalb des Nennwertes.

Wenn eine kleine Last Handwerker linken Auslass hinter dem Zähler gesetzt und ist daran mit einer Phase von „Kolchose“ Null verbunden. Beispielsweise aus einem Metallwasserrohr. Dann, wenn die Einreichung Stromzähler dreht sich nicht. Aber wenn die Last auf einem behelfsmäßigen Nullspannung verbunden ist, zeigt sich, dass eine Gefahr für das Leben ist. Darüber hinaus können Elektriker leicht, diese Tricks finden, und es droht erhebliche Ordnung.

Abschluss

Wenn alle der Installation kann die Buchse auf ihrem eigenen zu Hause installiert werden. Wie Sie sehen können, ist es nicht so schwierig. Daher ist es notwendig zu wissen, wie eine Buchse zu machen, und Pre-Pick alle notwendigen Werkzeuge und Materialien. Die Lösung komplexer Probleme Das Elektroinstallation muss die Profis vertrauen.