308 Shares 4137 views

Warum erbrechen Babys nach der Fütterung?

Das Kind mit Appetit zu essen, aber sehr bald schlampig Schluckauf, dann ist der beeindruckende Teil wurde gegessen herauskam? Regurgitation – ein Problem vertraut zu viele Mütter. Ist es normal Phänomene oder nicht? Wann sollte ich mir Sorgen machen? Warum Babys erbrechen?


Regel oder nicht?

Im Alter von sechs Monaten fast allen Babys erbrechen. Physikalisch ist dieser Prozess erbrechen ähnlich – wegen des Magens oder der Speiseröhre der Lebensmittel (Milch) in die Mundhöhle zurückgeführt wird, auch freigegeben Luft. In den meisten Fällen Aufstoßen in Säuglingen ist ein natürlicher Prozess. Darüber hinaus können Eltern versuchen , ein Bäuerchen knapper zu machen, die Änderungen in dem Prozess der Fütterung und Alltag Baby. Aber manchmal Erbrechen kann das Vorhandensein von schweren Erbkrankheiten in dem Baby oder die Entwicklung von Krankheiten zeigen. Keine Sorge, wenn Sie während der Aufnahme von Nahrung oder kurz nach den beobachteten rülpsen. Notieren Sie die Anzahl der ausgehenden Milch und wie oft kommt es vor.

Warum rülpst ein Neugeborenes: die häufigsten Ursachen

Eine der häufigsten Ursachen für Babys Aufstoßen – Überernährung. Das Kind selbst nicht verstehen, wie es kann und essen soll. Aber viele Eltern mit dem Stillen auf Anfrage lieber füttern. Doch selbst wenn das Baby mit einer Mischung von Grenzen zugeführt wird, zu vermeiden, über-Essen nicht immer möglich ist. Vergessen Sie nicht, dass alle Babys sind unterschiedlich und einige Empfehlungen auf gar füttern. Ein weiterer Grund, warum das Kind spucken kann – wird immer in die Luft Magen während der Nahrungsaufnahme. In diesem Fall wird durch eine ausgeprägte vertonte Aufstoßen.

Geplante Luft Aufstoßen kann auftreten, durch unsachgemäße Einnahme der Brustwarze oder das Baby aufgrund der Art der Flasche. Um dieses Problem zu lösen, können Sie versuchen , den Behälter zu ändern für Fütterung. Wenn das Stillen , stellen Sie sicher , dass das Baby die Brustwarze zusammen mit dem Warzenhof ergriffen. Baby kann Luft schlucken, wenn die Atmung gestört, wenn während der Fütterung stark hungrig oder Angst, zum Beispiel.

Unter den Gründen, warum Babys erbrechen, kann eine Verletzung der Struktur und Entwicklung des Verdauungssystems sein. Wenn das Baby Flasche gefüttert ist, sollten Sie darüber nachdenken, wie es die ausgewählte Mischung paßt. Auch regelmäßige Aufstoßen kann das Vorhandensein von Infektionskrankheiten oder Erkrankungen des Nervensystems zeigen.

Warum Babys erbrechen? Was ist zu tun?

Die häufigste Volksmedizin – halten Sie das Baby „Spalte“ (vertikal gedrückt vorstellbar) einige Zeit nur nach der Fütterung. Matratzen im Bett und ein Rollstuhl sind in einem Winkel angeordnet sein, den Kopfteil zu erhöhen. Eine solche Bestimmung in den Körper des Babys und während der Fütterung sein sollten, können Sie eine spezielle Kissen für diese kaufen.

Ein weiterer Grund, warum Babys erbrechen – übermäßige Aktivität unmittelbar nach der Fütterung. Versuchen Sie das Kind zu begrenzen Spiele im Freien unmittelbar nach einer Mahlzeit. Muss sorgfältig und auf die Auswahl der Kleidung angefahren werden – Bauch soll nicht einen Gummiband eingeklemmt wird, ist es besser, die Schieberegler auf den Schultern mit Klammern oder Overall zu wählen.