844 Shares 7278 views

Ein Beet von Reifen – das Original hausgemachte Dekoration für Ihren Garten

In der Tat, nach den Gesetzen recycelt, bedienten ihre Reifen direkt an den Schrott geschickt werden, wo sie verarbeitet werden und werden alles tun, Gummi, die auch als Menschen dienen können. Aber, ehrlich gesagt, haben Sie jemals in unserem Land organisierte Sammlung von Reifen gesehen? Besonders irgendwo „tiefer“, wo für ein paar Dutzend Reifen gehen – mit einem Verlust. Auf der anderen Seite, ist eine Person in der Lage die Schönheit der Handwerker auch Schrott zu sehen …


Was immer es war, aus dem Reifen mit den Händen, können Sie viele nützliche und schöne Dinge machen – von der einfachen Grenzen und Kinderschaukel zu schicken skulpturalen Installationen. Aber unsere Aufgabe – zu erstellen daraus eine blühende Blume Bett, und es beginnen.

Streng genommen, wie ein Blumenbeet einer bestimmten Gummiprodukte zu schaffen, kann nicht besonders stören, weil die Form, die wir bereits haben. Aber die Betten hat seine eigenen Eigenschaften, sollten sie berücksichtigt werden. Im Grunde genommen sind sie die gleiche wie die der gewöhnlichen Blumentöpfe.

Man kann sich nur wundern, Websites , die sagen , wie man ein Beet von Reifen, mehr als genug, aber Hinweise auf die Tatsache , dass ein solches Bett ist wichtig , Entwässerung, fast keine. Aber die Pflanzen bewässert werden müssen, wird das Wasser sickern durch den Boden in dem Boden der Struktur, und wenn sie da sein wird stagnieren – früher oder später die Wurzeln der Pflanzen einfach verrotten. Also vor dem Beet bastelt, kümmern sich um ihre Drainage. Er ist sehr einfach: an dem Ort, wo es Ihr Produkt sein wird, ein Loch graben und füllen Sie ihn mit Steinen oder großen Ästen.

Ein weiteres Merkmal ist der Lebensraum der Pflanzen. Wenn sie zu wachsen, sollte es genug sein. Ansonsten beginnen die Wurzeln Farben voneinander Feuchtigkeit und Nährstoffe zu wählen, und Blätter – Sonnenlicht. Zahireyut das schwächste, der stärkste Andrang rundum. Hässlich.

Zu malen , einen besseren Reifen vodoemulsionkoy und Parkettlack, aber nur , wenn sie vollständig abgewaschen und getrocknet wird . Wählen Sie die Farben betrauen Ihre Phantasie und Geschmack. Sie können viel weiter als das Prinzip der go „ein Reifen -. Eine Farbe“ Die Hauptsache ist, natürlich – es ist Harmonie.

Und um herauszufinden, Reifen Betten jeder machen kann – curbstone, Türmchen, Dingsbums, sogar die ganze blühende Wand!

Aber wer möchte nicht die Ästheten des intelligenten Bettes des Reifens in Form eines klassischen Tasse?! Arbeiten Sie daran, jedoch müssen, aber das Endergebnis, das wirklich wert.

Wenn Sie haben, was aus dem Ausgangsmaterial zu wählen – zu wählen ist der Reifen nicht im Inland produziert (unser unglaublich dick) mit Winterreifen (oben leichte Zauber zu wirken). Bereiten Sie eine Kreide, eine geschärfte spitzen Stiefelmesser, eine Seifenlösung und Schleifmaschinen.

Mel ist notwendig, um die Konturen der Zukunft „Blütenblätter“ unsere Vasen zu skizzieren. Wenn Sie Ihr wollen Bett von Reifen war sehr schön, versuchen die Symmetrie zu halten. Bodenkonturen Bit sollte nicht an der Innenkante des Reifens gehen.

Verfahren periodisch entlang der Kontur der Messerklinge schneiden sie in einer Seifenlösung eingetaucht wird, den Prozess zu erleichtern. Geben Sie nicht auf Provokationen von denen, die versuchen, Sie zu überzeugen, diese Schleifmaschine zu tun! Neben einem starken Rauch, ungesund, Sie erheblich die Lebensdauer des Werkzeugs reduzieren.

Bulgarische Zeit kommt, wenn der Reifen noch mit uns tun: Es ist notwendig, den Stahlcord zu senken, um die Kraft zu haben, die Reifen von innen nach außen zu drehen. Aus drei Schnitte außerhalb des Reifens; einmal die Funken geht – ein Stahlseil.

Left zerreißend. Ein kleinerer Teil der geschnittenen Reifen werden auf dem Boden stehen stillstehen, die meisten ihm gegenüber – ein Paradies für Pflanzen und Blumen.

Ein Beet von Reifen bereit. Es bleibt nur zu sauber waschen und zu malen. Abholen ein Gemälde helle Farben, sonst landen im Sommer Blumenbeet überhitzt.