874 Shares 9683 views

Süd- und Nordseelefant

Elephant Seals – es ist sehr interessant Tiere. Sie sind Warmblüter und Säugetiere, sind perfekt an das Leben im Wasser angepasst – statt der Klauen ihrer Flossen, Körperform wird rationalisiert, mehr subkutane Fettschicht erlaubt es nicht , in kaltem Wasser, einzufrieren raue Haut und steif Haar auch zur Erhaltung der Wärme beitragen – aber zugleich ist es wichtig , Sie müssen einige Zeit auf dem Land verbringen, wo sie ungeschickt und plump dicke Männer sind.


Neben der Lebensweise dieser Tiere ist sehr interessant und Herkunft des Namens ihrer Spezies. Immerhin macht der Ausdruck „Elefant“ die meisten der Vereinigung mit etwas sehr groß und majestätisch, aber die wirklichen Seeelefanten fast nicht die Größe der Dichtung nicht überschreiten. Warum sind diese lustigen kleinen Tiere ihren Namen?

In der Tat war der Elefant so genannt wegen der beeindruckenden Größe, sondern auch wegen der Hautfalte, auf dem Gesicht des Tieres befindet, und der mit einem Stamm. Deshalb ist die Beschreibung der Informationen über die Elefanten Elefanten Land fast nutzlos ist. Dieser „Stamm“ ist nicht sehr groß – etwa 10 Zentimeter – aber wenn das Tier über einen Zeitraum von emotionalem Stress erleben erhöhen.

In der Natur gibt es zwei Arten von Elefanten: im Norden und Süden. Der wesentliche Unterschied zwischen diesen beiden Typen sind ihr natürlicher Lebensraum und Größen.

Northern Elefant lebt an der Westküste von Amerika, und viele Küstenstaat betrachten es als ihre tierische Attraktion und es verwenden, um Touristen anzulocken. Aber es ist nun, dass diese Tiere gesetzlich geschützt sind.

In der Vergangenheit auch, und ganz in der Nähe, diese Bestien gnadenlos abgeschlachtet Jäger, und am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts waren sie fast verschwunden. Doch sobald die Seeelefanten eine geschützte Art erklärt wurden, ihre Bevölkerung hat stark zugenommen.

Die Größe dieser Tiere ist nicht sehr groß: Männchen können bis zu 2,7 Tonnen wiegen und das Gewicht der Frauen – nur 900 kg.

Habitat südlichen Elefant ist viel mehr groß: es an der Küste der Antarktis, Neuseeland, Patagonien, Süd – Afrika und Australien erstreckt. Durch die Größe der südlichen See-Elefanten ist auch weit vor dem nördlichen Gegenstück: Männchen bis 3,5 Tonnen wiegen können, Länge – 6 m, Frauen Gewicht – 1,5 Tonnen, Länge – 3 Meter.

Die Fähigkeiten dieser Tiere sind sehr hoch: sie sind in der Lage für etwa 40 Minuten ohne Luft zu gehen, Tauchen bis zu einer Tiefe von einer halben Meile und schwimmen, ohne Rest etwa 5000 Kilometer.

Im übrigen sind diese beiden Arten von Seeelefanten sehr ähnlich sind, sind fast die gleichen Lebensstil, die gleichen ihre Jungen aufziehen.

Also, alle Elephant Seals – Räuber, sie ernähren sich von Fischen und gefangen Tintenfisch – sind unbeholfen an Land, im Wasser, stellte sich diese Tiere in eine schnelle und unermüdliche Jäger. Die durchschnittliche Lebenserwartung Elefant – 20 Jahre.

Beträchtliche Zeit seines Lebens Seeelefanten verbringen im Wasser, Jagd, Essen, und entwickelt sich weiter. Um sich zu entspannen, kriechen sie an das Ufer, wo der Anzug Reifung. Aber in der Paarungszeit im Bereich der üblichen Strecken Männchen diese Turniere organisieren – so sie schaffen eine Hierarchie. Während dieser Zeit ist die persönliche Stärke sehr wichtig für Seeelefanten, denn je mehr Gegner besiegt männlich ist, desto mehr wird es einen Harem hat – die stärkste um ihn zu hundert Frauen sammeln kann.

Nach dem Aufbau einer Hierarchie von Männchen mit ihren Weibchen paaren, dauerhafte Schwangerschaft 11 Monate. Ein paar Wochen vor der Geburt des weiblichen schwimmen auf ihre Krähenkolonie wo und Geburt eines Kalbes geben.

Nachkomme von Ausbildung in Meer Elefanten sind nur weiblich. Mom füttert das Baby für einen Monat mit ihrer Milch wird nicht von mir zu verlassen und in einem Jahr nur akkumulierte Fett zu essen. By the way, die Milch dieser Tiere ist das Fett unter den Säugetieren – etwa 50% Fett. Einen Monat später, geht die Mutter auf der Suche nach Nahrung und immer verlässt ihr Kind, die nun auf eigene Faust zu überleben hat.

Ein Monat verbrachte auf Muttermilch, wachsen junge Seeelefanten stark und eine große Menge an Fett ansammeln, die sie im ersten Monat des unabhängigen Lebens überleben kann. Zwei Jahre später erreichen die Jungtiere der Geschlechtsreife, und selbst Eltern werden zu einer neuen Generation von Meeres Elefanten.