115 Shares 7164 views

Befestigungs Isofix – was ist das? Autositz mit Isofix Befestigung

Anfang Februar 2011 hat die Europäische Gesetzgebung der Notwendigkeit für Fahrzeug ISOFIX-Verankerungs angeordnet sind. Die Grundlage dafür ist die Schaffung Kindersicherheitssystem mit dem gleichen Namen gehandelt, die von der Firma „Volkswagen“ verfaßt. Was ist der Vorteil gegenüber herkömmlichen Isofix Sicherheitsgurte ist, weiß niemand. Aber jetzt fast jede Mutter sicher, dass ihr Baby Sitz muss nach den Maßstäben eines solchen Systems ausgestattet werden. Befestigungs Isofix – was ist das? Für Kinder jeden Alters ist dieses System konzipiert und kann es weh?


Die Geschichte der Isofix

Die Ursache des neuen Befestigungssystem für Kindersitze werden enttäuschende Statistiken für Verkehrsunfälle in Europa, in denen Kinder betroffen sind. Wie sich herausstellte, der Sitz, für die Sicherheit des Kindes entwickelt, konnte nicht mit ihren Aufgaben durch unsachgemäße Installation bewältigen. Dieses Problem vor allem die Sitze für Kinder von 0 bis 3 Jahren betroffen. Hoch entwickelte Verriegelungssystem regelmäßig seatbelts viele Eltern schien unangenehm oder einfach unverständlich. Und einige Mütter und Väter vereinfachtes Schema, selbstreduzierender Schutzsitzfunktion.

In dieser Hinsicht hat die Internationale Organisation für Normung wurde beschlossen, neue Armaturen einzurichten. Sie sind bequem, aber weniger zuverlässig. Dies ist, wie das System Isofix Montage. Seine Hauptvorteile sind eine einfache Installation und Optimierung der Kindersitz Schutzeigenschaften. Nach den Ergebnissen der Tests wurde bekannt, dass das neue System die Gefahr von Notsituationen erheblich reduziert. Der erste Autositz mit Isofix Befestigung für die Altersgruppe 1 im Jahr 1997 erschien. Danach hat es in der internationalen Standards in Bezug auf Kindersitz Sicherheitssysteme in Pkws Veränderungen.

Befestigungs Isofix – was ist das?

Also wenden wir uns an den wichtigsten. Isofix – diese starre Verbindung zwischen dem Autositz und Kindersitz oder andere Rückhaltevorrichtung. Es ist für Kinder im Alter von 3 bis 3,5 Jahren oder mit einem Gewicht von bis zu 20 kg verwendet. Das heißt, für Altersgruppen 0, 0+ und 1. Die Liste der zulässigen Kategorien der Ende. Wenn ein Baby mehr als 20 kg wiegt, ist auf dem Stuhl mit einer solchen Vorrichtung ist es verboten, zu transportieren.

Kinder ISOFIX-Verankerungen sind zwei Metallarm auf dem Stuhl, oder die Basis dafür. Sie sind mit zwei Klammern in dem Sitz eines Autos installiert fixieren. Das System macht es einfach, den Kindersitz zu entfernen. Wenn ein Kind ohne Sitz Transport nicht verrutscht bei starkem Bremsen. Staples sind in der Regel auf dem Rücksitz, auf den Seiten der Couch auf der linken und der rechten Seite installiert. Falls Sie etwas Ungewöhnliches Isofix Klammern bemerken sicher halten es, die volle Wucht nehmen.

„Leg“ oder „Anker“?

Es scheint, internationale Standards verlangen, dass der Bau von Auto Präsenz Elemente „Fuß“ oder Ankerband Top Tether Platz bietet. Sie werden durch die Montage Isofix ergänzt. Was es ist und was es notwendig ist, Priorität bei der Auswahl der Kinder-Geräte zu geben? Die Sache ist die, dass das sehr Isofix-Gerät an zwei Punkten an den Sitz des Fahrzeuges befestigt ist. Diese beiden Abschnitte erleben ein gewaltiges Last, da bei einem Aufprall bei einem Unfall Drehmoment erzeugt. „Leg“ oder „Anker“ sind als der dritte Punkt der Unterstützung eingestellt. Es dauert einen Teil der Last und verhindert Verschiebung des Sitzes nach vorn.

„Bein“ – eine teleskopische Strebe, die sich von der Vorderseite des Stuhls in der Mitte erstreckt, und ruht auf dem Boden. Anchor Top Tether Gurt kommt aus dem Rücksitz Kopfstütze. Befestigt mit Karabinerhaken für den Transport im Kofferraum. Je nach Modell des Autos, kann der Bügel und Kopfstütze sein. „Anchor“ gilt als bequeme und vielseitiger als das „Bein“ sein. Daher wird in kurzer Zeit alle neuen Fahrzeuge werden mit Klammern zur Befestigung Top Tether ausgestattet werden.

Isofix für Gruppe 0

In der Gruppe 0+, 1 ISOFIX-Befestigungswinkel mit direkt an den Fahrzeugsitz befestigt. Für die Kategorie 0 (Babys von der Geburt bis zu einem Jahr mit einem Gewicht von weniger als 13 kg) etwas anderes System verwendet. Denn in diesem Fall sind die Stühle selbst sind Wiege-Transport. Ein solches Gerät ist bequem für die Kinder dauerhaft aus dem Auto entfernt, um ein Kind in ihnen und auf der Straße zu transportieren. Deshalb werden sie auf einem speziellen, in der Basis montiert und installiert sind Isofix Klammern.

Autochairs mit Isofix für Gruppen 2 und 3

Anzahl der Crashtests haben gezeigt, dass ein Kind von 15 bis 20 kg ISOFIX-Verankerungen mit einem Gewicht von nicht mehr geeignet ist. Zur Befestigung müssen Sie regelmäßig Sicherheitsgurte verwenden. Sie werden durch spezielle Führungen in den Autositz setzen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Unfallbelastung auf den Riemen und das Kind zusammen mit dem Stuhl soll nach vorne bewegen fallen sollte. Aber zu oft Hersteller bieten Mütter, Sicherheitsbedenken Lieblingskinder, Sitze Kategorien kaufen 2 und 3. Sie auch Befestigungselement Isofix installiert. Was ist das und kann dieses Gerät verwendet werden?

In der Tat, in diesem Fall genannt Isofix Befestigung ist dekorativ. Oder sie dienen, ohne ein Kind den Stuhl im Auto zu befestigen. Diese Leistung Isofix Sitze auf den Kategorien 2 und 3 ist nicht festgelegt, sowie zusätzliche Geräte „Anker“ oder „Bein“. Es tat weh, nur einem Kind bei einem Unfall.