329 Shares 3463 views

Magnesium für Schwangere: Zusammensetzung, Anwendungsfunktionen und Bewertungen

Während der Schwangerschaft haben Frauen einen unvermeidlichen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffe. Daher oft werdende Mütter verschiedene Komplexe und nützliche Medikamente verschrieben. Oft Magnesium für schwangere Frauen zugeordnet. Der heutige Artikel wird Ihnen sagen, über die Funktionen der Anwendung dieses Elements.


Wenn Magnesium ist für schwangere Frauen notwendig?

Der Mangel des Stoffes während der Schwangerschaft kann zu einer Vielzahl von Effekten führen. Es leidet Nervensystem, Herz, Gehirn. Man kann nicht vergessen, den wachsenden Körper in dir, der auch in der Notwendigkeit dieses Minerals ist. Vitamine, Magnesium für schwangere Frauen sind so gut wie alle Frauen ernannt, der genug von ihnen nicht von Ihrer Diät erhalten. Magnesiummangel wird durch die folgenden Symptome manifestieren:

  • Muskelkrämpfe. Werdende Mutter beginnt Schmerz in seinem Rücken und die Beine zu fühlen, sie war besorgt über die Beschwerden im Halsbereich. Nach einer erholsamen Nacht, so scheint es, dass Sie gepflügt. Darüber hinaus zeigt der Mangel an Magnesium Uteruskontraktionen. Es gibt Bauchschmerzen, Verspannungen. Gynäkologe immer die enttäuschende Diagnose – uteriner Hypertonus, Bedrohung der Beendigung der Schwangerschaft.
  • Neurologische Probleme. Stress ist unvermeidlich während der Schwangerschaft. Werdende Mutter kümmert sich um jede Kleinigkeit. Magnesiummangel erhöht unentgeltliche Störungen. In schweren Fällen gibt es psychische Auffälligkeiten. All dies ist ernsthaft gefährlich. In der Tat, während der Schwangerschaft eine Frau braucht Ruhe.
  • Das Herz und die Gefäße. Kreislauf- und Herz-Kreislauf-Systeme leiden auch an einem Magnesiummangel. Offensichtlicher Mangel an einer Erhöhung des Drucks, das Auftreten von Ödemen. Es ist voll mit ihren Folgen. Darüber hinaus ist der Mangel an wichtigen Mineralstoff durch starke Kopfschmerzen begleitet, und wie wir wissen, während der Schwangerschaft verboten Schmerztabletten.

In Gegenwart von solchen Beschwerden oder nach Labordiagnose, einen Mangel an dem Mineral Magnesium schwanger verabreicht zeigt. Nun gibt es viele verschiedene Systeme, die dieses Element enthalten. Sie können sie ohne Rezept kaufen. Aber Sie sollten ihr Augenmerk auf die zusätzlichen Komponenten zu zahlen. Es muss nicht immer ein Bedürfnis nach deren Empfang.

Zubereitungen mit Magnesium und deren Komponenten

Wissen Sie, in einigen Fällen, werdende Mütter eine zusätzliche Quelle für Magnesium benötigen. Nicht alle Frauen bekommen diesen Mangel an Nahrung zu bilden. Und nach all dem Essen ist es ein bedeutender Lieferant von Magnesium im Körper. Es ist viel effektive Medikamente zu nehmen, als zu versuchen, die Ernährung zu korrigieren. Es ist erwähnenswert, dass in den ersten drei Monaten (wenn toxicosis) und es nicht möglich erscheint. So Magnesium für Schwangere in den folgenden Zubereitungen enthalten sein:

  • "Magnelis". Tabletten, die 470 mg Magnesium Lactat und 5 mg Pyridoxin.
  • "Magne B6." Es verkaufte sich als Lösung zum Einnehmen oder Dragees. Die Zusammensetzung hängt von der Freisetzungsform.
  • "Magnistad". Diese Tabletten enthalten 5 mg Vitamin B6 und 470 mg Magnesium-Lactat-Dihydrat. Beachten Sie, dass in dieser Zubereitung der Anwesenheit von Laktose.
  • "Magnesium sulfate". Diese Einrichtung ist in Form einer Lösung zur Verfügung. Es wird intravenös oder intramuskulär verabreicht werden. Die vorliegende Zusammensetzung 250 mg Magnesiumsulfat pro 1 Milliliter.
  • "Magnerot". Tabletten , die mit dem Markennamen enthalten , in ihrer Zusammensetzung 500 mg an Magnesiumorotat – Dihydrat. Es zeichnet sich dieses Medikament aus dem vorherigen Mangel an Vitamin B6.
  • "L-Mag". Dies bezieht sich auf homöopathische Zubereitung. Es wird zur Behandlung seltener werdende Mütter, als die bisherigen Medikamente. Es besteht aus verschiedenen Arten von Magnesium und homöopathischen Zusatzkomponenten. Es ist daran zu erinnern, dass dieses Werkzeug nicht ein Medikament ist, ist es nicht beweist Wirksamkeit und Sicherheit.

Gegenanzeigen für die Verwendung von

Trotz der Tatsache, dass Magnesium für schwangere Frauen wichtig ist, in einigen Situationen sollte aus ihrer Nutzung verzichten. Denken Sie daran, die Grundregel: Es wurden keine Medikamente ohne ärztliche Verschreibung verwendet. Selbst wenn Sie alle die Gefahr eines Mangels an dieses Element wissen, denn ihr Zweck ist es notwendig, den Gynäkologen zu adressieren. Ihr Arzt auf der Grundlage klinischer Befunde und Labortests wählt die am besten geeignete Medikament.

Verboten, wenn überschüssiges Magnesium, und das Vorhandensein von hohen Empfindlichkeit gegenüber Einzelkomponenten. Achten Sie immer auf die zusätzlichen Komponenten. Einige Frauen sind verboten Laktose zu verbrauchen aufgrund ihrer Intoleranz (kann nicht sein „Magnistad“). Werdende Mütter mit Diabetes sollten nicht „Magnelis“ Drogen und verwenden „Magnesium B6.“

Instruktion (schwangere) verbietet die Verwendung der beschriebenen Arzneimittel in der Nierenversagen. Während der Schwangerschaft erhöht die Last auf dem Harnwege. Magnesium wird ausgeschieden hauptsächlich durch die Nieren. Daher ist das Vorhandensein von Krankheiten dieses Sektors wahrscheinlich ihre Verschlimmerung.

Dosierung

Alle Tablettenformulierungen werden während oder nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Medizin begossen mit ausreichend Wasser. In Abhängigkeit von der Anfangsdosis des Medikaments, kann die Anzahl der Pillen variiert. Assigned Menge sollte in 2-4 Dosen aufgeteilt werden.

Zum Beispiel Drogen „Magnesium B6“ und „Magnelis“ vorgeschrieben 6-8 Tabletten pro Tag „Magnerot“ in Höhe von 6 Tabletten pro Tag (drei Dosen) zugeordnet. Verwenden Sie eine einheitliche Regelung für alle Medikamente kann nicht entwickelt werden, so vor dem Gebrauch immer die Zusammenfassung lesen. Wichtig: Wenn der Mangel an dieser Substanz zu bilden, die Droge, die Sie löschen wollen. Falls erforderlich, wird der Arzt empfiehlt weiterer Empfang erneuert.

Lebensmittel reich an Magnesium

Was passiert, wenn aus irgendeinem Grunde Pillen eine Frau nicht nehmen kann Magnesium enthalten? Mutterschaft Medikamente in diesem Fall ersetzen Sie das Essen. Magnesiummangel sollte täglich wieder aufgefüllt werden. Daher ist in der Ernährung der werdenden Mutter:

  • Nüsse (Cashew-Nüsse, Sonnenblumenkerne, Mandeln);
  • Leguminosen (Erbsen, Bohnen, Linsen, brauner Reis);
  • Milchprodukte und Milchprodukte;
  • Obst (Bananen, Trauben, Kiwi);
  • getrocknete Früchte;
  • Mai;
  • Kartoffeln;
  • Fenchel.

Therapieergebnisse

Die Verabreichung von Arzneimitteln, das Magnesium, B6, für Schwangere bringt von unschätzbarem Wert. Diese Elemente sind in der Entstehung und Entwicklung des fetalen Nervensystems beteiligt. Außerdem ist Magnesium für die ordnungsgemäße Knochenbildung benötigt. Da es der Frau selbst hilft, ist der Einsatz von unschätzbarem Wert.

Wenn Sie regelmäßig nehmen Magnesium, B6 für schwangere Frauen, einige sind starke Kopfschmerzen und Muskelkrämpfe, hört Magenschmerzen. Wenn die Bedrohung Unterbrechung aufgrund eines Mangels an Magnesium aufgetreten ist, ist die Gefahr vorüber. Werdende Mutter ist ruhigere. Nachtruhe verbessert und erhöht die Immunität. Es wird eine höhere Effizienz. Vitamin B6, die auf Basis von Magnesium ein Bestandteil vieler Produkte ist, trägt zum ordnungsgemäßen Betrieb des Herzens und des Kreislaufsystems.

Bewertungen Frauen

Viele werdende Mütter hatten die Droge „Magnesium B6.“ Genommen Für schwangere Frauen wird der Wirkstoff ein ständiger Begleiter. Während der Schwangerschaft, machen Frauen Pausen an der Rezeption, dann Behandlung wieder aufnehmen wieder. Bewertungen dieser Praxis nur positiv. Tabletten „Magnesium B6“ tragen keinen Schaden für schwangere Frauen. Es ist wichtig, nur sie streng nehmen nach ärztlicher Empfehlung.

Viele Frauen sprechen über die hohen Kosten von Medikamenten mit Magnesium. Tatsächlich sind solche Systeme teuer. Angesichts der Notwendigkeit, große Mengen zu verwenden, von der medikamentösen Behandlung sehr teuer kommt.

Abschließend

Aus dem Artikel haben Sie gelernt, über die auf Basis von Magnesium-Präparaten. Am beliebtesten ist „Magnesium B6.“ Anweisungen (für Schwangere) hat dieses unentbehrliche Werkzeug positioniert, wie das Fehlen eines wichtigen Mineralstoff zu Schwierigkeiten führt. Konsultieren Sie einen Arzt und finden Sie heraus, ob Sie Magnesium benötigen.