225 Shares 6379 views

Diego Maradona – Fußball-Legende. Foto, Biographie und Leistungen

Maradona Diego Armando – der legendäre argentinische Fußballspieler, der derzeit in der Position spielt Mittelfeldspieler und Stürmer abel. Nach den Ergebnissen vielen Umfragen Maradona – ein Spieler, der Lage war, in die Liste der besten Spieler des vergangenen Jahrhunderts zu erhalten. jeden Liebhaber des Fußballs Darüber hinaus wegen seiner vielen Titel und Erfolge, und er ist praktisch bekannt.


Kindheit und Jugend

Am Sonntagmorgen, den 30. Oktober, wurde 1960 geboren Maradona. Der Name des Vaters – Diego und seine Mutter – Dalmat. Es war der Geburtsort der Provinz Buenos Aires. Maradona Familie war nicht anders als die meisten Familien in diesem Ort leben. Diego war der fünfte ihr Kind, aber der erste Junge. Später sagte die Mutter des Spielers, dass die Geburt eines Jungen leicht genug übergeben. Alles, was sie wollte – ein gesunder Sohn, der ein guter Mensch werden würde. Diego Maradona hat italienische und kroatische Wurzeln.

Etwa zehn Monate in Anspruch nahm der Junge seine ersten Schritte. Diego verbrachte seine Kindheit auf der Straße, wie die meisten argentinischen Kinder. Dann begann er im Fußball zu engagieren, aber das Spiel war ziemlich schwierig genannt – die Jungs kurz nach dem Ball laufen.

Sein erster guter Ball Diego Maradona erhielt ein Geschenk von einem Cousin. Der siebenjährige Fußballer war so erfreut, dass mit ihm in einer Umarmung schlief. Bald entschied er sich für Ihre Freunde ein Geschenk zu zeigen, und mit ihm spielen, aber seine Meinung geändert, und für eine lange Zeit lag zu Hause Spielzeug. Allerdings war der Frühling auf der Straße und dort den Ball, und Maradona. Footballer lernte von seinem Vater die Kunst der richtigen Hits und verbrachte eine lange Zeit dies zu tun.

Bald begann Diego mit älteren Jungen, die Fußball spielen, aber die es ständig gespielt werden. Für eine lange Zeit verbrachte der Junge eine Baulücke, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten bei. Jeden Tag bekam er immer besser in Besitz. Anschließend wurden die begehrteste Spieler in den Amateur-Teams nur Maradona. Footballer verwandelte sich in einen sehr technischen Spieler Bereich.

In der Schule ging Diego sofort in die Fußballmannschaft der Jugendklasse und wurde dessen Grundlage. Die Familie lebte in einem Armenviertel von Buenos Aires, in einem Drei-Zimmer-Hause. Erwachsene arbeiten musste, und sein Vater vor allem, der die Kinder erziehen wollte und sie füttern. Und versucht, die Kinder, vyleplivaya Tontöpfe zu helfen, und verkaufen sie dann. Das Geld wird auf diese Weise erhalten, gaben wir die Mutter.

"Los Sebalitos"

Diego Maradona – der Fußballspieler, deren Biographie ist ziemlich umfangreich und intensiv. Im Alter von acht Jahren traf er einen Jungen, der für Säuglingsnahrung „Argentinos Juniors“ gespielt. Carrizo (der Name des Jungen) ist auch sehr gern Fußball, so dass sie schnell Freunde geworden.

1969 Diego Carrizo vertraut mit Scout-Team der Kinder, "Argentinos Juniors". Kommen Sie in den Club Diego Lage nach der ersten Besichtigung war. Maradona, dessen Name war bereits bekannt geworden, in seiner Heimatstadt, war in der Lage, sehr schnell ein wichtiger Akteur zu werden, zu erhalten. Sein Alter am Anfang Trainer achtete nicht darauf und dachte, dass er ein Zwerg war.

„Los Sebalitos“ ( „Glühbirnen“) begann, alle lokalen Jugendmannschaften zu bedrohen. Management sehr gut Spieler abholen konnte, hat Maradona führend geworden. Footballer hatte große Ausdauer und auf dem Feld für zwei Hälften sein könnte.

Die Fortschritte des Teams und Spieler

Bei jedem Spiel des Club, sowie Diego, zeigte er die besten Ergebnisse. Besonders denkwürdig Sieg für das Team im Spiel mit der Jugendmannschaft, „River Plate“. In dem Spiel acht Tore erzielt wurde (7: 1 – Sieg „Bulbillen“), fünf davon erzielte einen Maradona. Spielername, nach dieser Sitzung begann in Zeitungen zu erscheinen, und er war im Fernsehen für eine lange Zeit aufgrund der Fähigkeit, Minze Ball. Im gleichen Zeitraum hat der Spieler eine schwere Handverletzung. Er Nähte wurden überlagert, aber Diego überzeugte die Trainer ihn in der nächsten Sitzung zu lassen, in denen er fünf Tore erzielte.

Mit zwölf Jahren Diego Maradona trat er in die Jugendmannschaft „Argentinos Juniors“. Der Trainer hatte seine Freilassung unter einem anderen Namen, weil sein Alter zu jung war, zu konkurrieren. Nach einiger Zeit vorgeschlagen, die Führung der „River Plate“ Vater Diego einen festen Vertrag zu unterzeichnen, aber er lehnte ab. Bald Maradona gelang es, in den siebten Befehl „Argentinos Juniors“, zu bekommen und dann zum ersten bekam.

Trotz dieser Erfolge hatte der junge Fußballer die harte Familie. Sie hatten drei Kinder. Sein Vater in der Mühle gearbeitet, auf zwei Schichten arbeiten. Trotzdem ermutigt er seinen Sohn und Begeisterung ihn jeden Tag in die Schule kommt. Er glaubte, dass er eines Tages ein großer Fußballspieler aufzuwachsen.

Beginn der beruflichen Laufbahn

Sein erstes Spiel in der ersten Mannschaft „Argentinos Juniors“ Fußballer Diego Maradona 20. Oktober 1976 statt. Damals hatte er noch nicht sechzehn wurde. In der ersten Sitzung kam er am Ende der 10 Minuten, aber das Team konnte nicht helfen, gewinnen. Während des Spiels hat der Spieler die erste Gebühr erhalten, aber die meisten waren froh, die Fans und begeisterte Kritiken in der Presse zu unterstützen.

Das nächste Spiel war ein Misserfolg für das Team und die Spieler, und es ging im zweiten Teil für eine Weile auf. Er kehrte in die Basis des vierzehnten November und im ersten Spiel wirklich sein Potenzial gezeigt. In den folgenden Spielen erschien er fast immer.

Debüt in dem Haupt-und Jugend-Team

Zum ersten Mal in der Nationalmannschaft Diego wurde 1977 eingeladen. Argentinien hielt ein Freundschaftsspiel gegen Ungarn. Diego war am Ende des Spiels für 20 Minuten erscheinen kann.

Im April des gleichen Jahres gab er sein Debüt in der Jugendfußballmannschaft. Gemeinsam mit dem Team, nahm er an der Junioren-Weltmeisterschaft, die im selben Jahr stattfand.

Im Rahmen von „Argentinos“ Spieler zeigten auch ihr Bestes. Für die Saison spielte er neunundvierzig Spiele und erzielte neunzehn Mal. Dann begann der Spieler viele bekannte Welt Clubs zu beobachten. Allerdings entschied Diego zu bleiben und die Vorbereitungen für die WM.

In nur wenige Tage vor dem Beginn des Turniers stellte sich heraus, dass einige Spieler eliminiert wurden, einschließlich bewiesen und Maradona. Football-Spieler, dessen Name war in erster Linie war sehr aufgeregt. Diego versuchte vom Busticket, um die Meisterschaft zu gewinnen, aber er war unnachgiebig. Maradona schrieb später, dass es die schwerste Niederlage seines Lebens ist.

Bis 1981 fortgesetzt Diego den „Argentinos Juniors“ zu fördern. In jedem Spiel erzielte er regelmäßig, aber begann bald einige Meinungsverschiedenheiten mit dem Management, und beschlossen, den Fußballverein zu ändern. Die wichtigsten Anwärter für den Spieler wurde „River Plate“, erwies sich aber als hartnäckiger „Boca Juniors“ sein.

"Boca Juniors"

20 Spieler Februar zog in ein neues Team. Shuttle hat den Verein zu 3.600.000 Dollar verwaltet. Darüber hinaus hatte der neue Club sechshunderttausend „Lifting“ zu zahlen, aber er hatte einen Mangel an Finanzierung. Daher ist aus dem Kopf Fußball-Club Ich habe zwei Wohnungen erhalten.

Diego machte bald sein Debüt für das Team und begann eine unglaubliche Spiel zu zeigen. Allerdings gibt es Fälle, Konflikte zwischen Spielern und Management. Viele glaubten, dass dies wegen des Jähzorn von Maradona aufgetreten. Er selbst nannte den Hauptgrund, dass der Trainer ihn gezwungen, auf dem modifizierten Schema zu spielen, die weniger Freiheit auf dem Feld gab.

Das letzte Spiel des „Boca Juniors' im Februar 1982 statt Diego. Insgesamt für das Team verbrachte er vierzig Auftritte und erziehlte zwanzig Tore.

"Barcelona"

Im Jahr 1982 wechselte Diego die Katalanen, die drei Millionen Dollar „Lifting“ zu zahlen vereinbart und zweihunderttausend pro Jahr. Spielertransfers kosten der Mannschaft acht Millionen Dollar und wurden der teuerste in der Geschichte zu dieser Zeit.

Met ein Spieler in Spanien sehr warm ist. Jede Zeitung schrieb über die Ankunft eines Fußballspielers. Diego Maradona konnte fünfzehn Spiele ausgeben, wenn er Hepatitis entdeckt wurde. Wegen Krankheit Fußballer wurde drei Monate vermissen gezwungen. Zurück auf dem Feld der Spieler im Spiel mit „Betis“.

Der Start der nächsten Saison für den Spieler erwies sich als erfolglos. In einem Spiel mit „Atletico“ Diego ist schwer verletzt – gebrochenen Knöchel. Die Operation wurde in einer Barcelona Klinik durchgeführt, wo der Spieler auf dem Feld, wird er in der Lage sein, nur sechs Monate später zu gehen. Er kehrte zum Fußball im Januar 1984 in einem Spiel mit „Sevilla“ und half seinem Team zu gewinnen.

Bald begannen Unterschiede zwischen dem Spieler und der Führung. Diego war für einen Besuch in Diskotheken gesehen, und einmal war der Anstifter des Kampfes auf dem Fußballplatz. Das Ergebnis ist, dass der Spieler aus dem „Barcelona“ zu einem anderen Team zu bewegen entschieden.

"Napoli"

Im Sommer 1984 mit einem Spieler, den er hat die Verhandlungen „Napoli“ gestartet und unterzeichnete bald einen Vertrag mit ihm. Die Menge des Übergangs war etwas weniger als acht Millionen Dollar. Fans begrüßt warm die Fußball-Star in Neapel. In Italien war Diego vor 1991. Es ist hier, von vielen als zu den besten Jahre seiner Karriere Maradona gewesen. Mit dem Verein hat er es geschafft, eine Reihe von renommierten Titel zu erreichen und eine große Popularität bei den Fans gewonnen.

„Sevilla“ und die letzten Jahre Karriere

Im Herbst 1992 trat Diego Maradona das „Sevilla“. Die Ablösesumme war siebeneinhalb Millionen Dollar. der neue Verein ist jedoch der Spieler große Arbeit nicht tun. Wir waren das Problem mit einigen alten Verletzungen gezeigt. Mehrere Fußballspiele wurden auf Schmerztabletten zu verbringen gezwungen.

Im Sommer 1993 wurde Diego gezwungen, sich mit dem spanischen Team mit dem Trainer und Management aufgrund von Konflikten zu trennen.

Im Herbst desselben Jahres kehrte Maradona nach Argentinien und mit signierten „Newells Old Boys.“ Aber er blieb dort nur bis zum Winter 1994. Der Posten des Trainers kam einen neuen Trainer, der den Vertrag mit dem Spieler zu beenden entschieden hat. Im Februar dieses Jahres griffen die Spieler mit einem Luftgewehr auf Journalisten, die einen Bericht seines Hauses gemacht. Court wurde zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

„Boca Juniors“ wurde Maradona der letzte Verein seiner Karriere. „Er hängte seine Stiefel auf,“ Diego 1997.

Trotz der vielen Mängel und Verzerrungen, ist Fußball eine der besten Spieler in der Geschichte. Viele Menschen heute interessiert sind – wie alt ist Maradona? Footballer im Jahr 2016 sind 56 Jahre. Diego hat viel für die Welt des Fußballs getan, ihre Spuren in den Clubs zu verlassen, nicht nur in Argentinien, sondern auch in Europa. Natürlich ist die jüngere Generation nicht von dem großen argentinischen Spiel gefangen, aber der Name ist auf fast jedem gut bekannt.