195 Shares 5766 views

Die Ausrüstung für Grubber „Mole“

Grubber „Mole“ -Serie sind in unserem Land für eine sehr lange Zeit (seit 1983) produziert und haben sich in Bestform sein. Diese bemerkenswerte Technik seit mehr als drei Jahrzehnten hat sich für die Boden Sommer Einwohner und Bauern erfolgreich eingesetzt. Werkzeuge passend zu den Grubber „Mole“ gibt es viele. Mit Hilfe dieser Technik im Garten oder auf dem Gebiet kann eine Vielzahl von Arbeit produzieren.


Konstruktionsmerkmale

Tiller mit einem Zweitakt-Einzylinder-Motor von 2,6 Liter Fassungsvermögen ausgestattet. a. Nach Angaben des Herstellers kann diese Technik auf jedem Boden verwendet werden. Doch nach zahlreichen Häuslern, für die Behandlung von Lehmboden der Motorleistung ist nicht genug. Schwerer Erde Kultivator Pflug bei unzureichender Tiefe (von 150 mm an Positionen von 250 mm). In diesem Zusammenhang hat der Hersteller mehrere Versionen mit stärkeren Motoren, meist importiert entwickelt.

Für Grubber „Maulwurf“ im Kit sind vier Schneider. Beim Pflügen wird Landstreifen erfasst Breite von 600 mm, die ziemlich schnell zu einem einigermaßen guter Qualität zu arbeiten. Falls gewünscht, kann der Grubber mit sechs Schneider verwendet werden. Doch mit acht, kann er nicht arbeiten. In diesem Fall kann die Masse der Geräte einfach nicht umgehen. Neben stark die Belastung des Getriebes erhöht und der Motor, der zu ihrem Ausfall führen kann.

Bodenbearbeitung und Pflug Schneider

Pflug können mit dem Einsatz dieser Geräte auf zwei Arten erfolgen. Mills Grubberaggregate „Mole“ zur gleichen Zeit wie seine Triebwerke dienen. Pflegen Sie die Erde mit ihnen recht komfortabel, und die meisten Gärtner bevorzugen diese Methode. Wenn es jedoch gewünscht, kann das Schneid wird durch Räder ersetzt werden , und die Kultivier an den Pflug angebracht ist . In diesem Fall wird anstelle des Openers gesetzt. Um einen besseren Pflug zuvor erfahrenen Gärtner zu machen beraten auf dem Bodenbearbeitungsgerät gehen, um die obere Schicht bis zu einer Tiefe von 10 cm lösen. In diesem Fall wird die Technik nicht in den Boden Minderer aufgrund der Schwerkraft graben.

Jäterinnen zu Grubber „Mole“

Wenn Sie nicht nur das Land pflügen, sondern auch das Jäten zu verbringen, sagt, Kartoffel, diese bemerkenswerte Technologie. Der Hersteller hat die Möglichkeit, zur Verfügung gestellt als Anhang zu dem „Maulwurf“ besonderen weeders zu verwenden. Diese Werkzeuge haben eine T-Form. Mit Hilfe der „Mole“ ein riesiges Gebiet kann ein paar Stunden auszusondern.

Was kann ich verwenden?

Tiller „Mole-MK“, unter anderem auch für Anhäufeln Kartoffeln verwendet werden. Um dies zu tun, statt der Opener es hiller besondere verbunden ist. Dies kann herkömmliche Geräte sein, aber es ist am besten, um die Platte zu verwenden. Solche Hillers auch noch nassen Boden erhöhen. Und Kultivator mit eher schwachen Motor, der die „Mole“ ist einfach eine ideale Wahl sein. Sie können auch Rasenmäher Serienproduktion installieren. Einige Gärtner verwenden „Mole“ für den Transport von Fracht (das maximal zulässige Gewicht – 200 kg). In diesem befestigten TM-200 dazu Trolley. Auch mittels dieses motor Kultivator kann bewässern (unter Verwendung von Pumpvorrichtung MNU-2).

Somit kann die Pinne „The Mole“ (auf Teile, die durch die Art und Weise zu bekommen, ganz einfach, im Gegensatz zu der importierten Ausrüstung) – ein Design ganz bequem und vielseitig. Da die Kosten für diese Geräte nicht zu teuer ist, kaufen Sie es für Ihr Land Website, es auf jeden Fall wert. Vor allem, wenn der Boden ist es nicht zu schwer.