662 Shares 6890 views

Disk Arrays RAID: Was ist das und was denn?

Viele Benutzer haben über dieses Konzept gehört, wie Plattenarrays RAID, aber in der Praxis stellen sich nur sehr wenige Menschen vor, was es ist. Aber wie sich herausstellt, ist hier nichts kompliziert. Wir werden das Wesen dieses Begriffs, wie sie sagen, auf den Fingern analysieren, basierend auf einer Erklärung der Information für den Durchschnittsbewohner.


Was sind RAID-Plattenarrays?

Zuerst schauen wir uns die allgemeine Interpretation an, die von Internet-Publikationen angeboten wird. Disk-Arrays sind ganze Informationsspeichersysteme, die aus einer Reihe von zwei oder mehr Festplatten bestehen, die entweder die Geschwindigkeit des Zugriffs auf gespeicherte Informationen erhöhen oder zum Beispiel duplizieren, während sie Sicherungskopien speichern.

In diesem Bündel ist die Anzahl der Festplatten theoretisch in der Installation begrenzt. Es hängt alles davon ab, wie viele Verbindungen das Motherboard unterstützt. Tatsächlich, warum sind Festplatten-Arrays verwendet RAID? Hier ist darauf zu achten, dass sie in Richtung der Technologieentwicklung (relativ zu Festplatten) längere Zeit an einem Punkt eingefroren sind (Spindeldrehzahl 7200 U / min, Cachegröße etc.). Die einzige Ausnahme in diesem Plan sind nur die SSD-Modelle, aber sie produzieren hauptsächlich nur eine Erhöhung des Volumens. Zur gleichen Zeit, in der Produktion von Prozessoren oder Latten von RAM, Fortschritt ist greifbarer. So gibt es aufgrund der Verwendung von RAID-Arrays eine Steigerung der Leistungssteigerung beim Zugriff auf Festplatten.

RAID-Plattenarrays: Typen, Zweck

Was die Arrays selbst betrifft, so können sie nach der verwendeten Nummerierung (0, 1, 2, etc.) bedingt geteilt werden. Jede solche Zahl entspricht der Leistung einer der deklarierten Funktionen.

Die wichtigsten in dieser Klassifikation sind Plattenarrays mit den Ziffern 0 und 1 (es wird weiter verstanden, warum), weil ihnen die Hauptaufgaben zugeordnet sind.

Beim Anlegen von Arrays mit mehreren angeschlossenen Festplatten müssen Sie zunächst die BIOS-Einstellungen verwenden, in denen der RAID-Konfigurationsabschnitt auf RAID eingestellt ist. Es ist wichtig zu beachten, dass angeschlossene Festplatten absolut identische Parameter in Bezug auf Volumen, Schnittstelle, Verbindung, Cache, etc. haben müssen.

RAID 0 (Striping)

Zero Disk Arrays sind im Wesentlichen entworfen, um den Zugriff auf gespeicherte Informationen zu beschleunigen (schreiben oder lesen). Sie können in der Regel ein Bündel von zwei bis vier Festplatten haben.

Aber das wichtigste Problem hier ist, dass, wenn Sie Informationen auf einer der Festplatten löschen, verschwindet es auf anderen. Die Informationen werden als Blöcke sequentiell auf jedem Datenträger geschrieben und die Leistungssteigerung ist direkt proportional zur Anzahl der Festplatten (das heißt, vier Platten sind doppelt so schnell wie zwei). Aber der Verlust von Informationen ist nur aufgrund der Tatsache, dass die Blöcke können auf verschiedenen Festplatten, obwohl der Benutzer in der gleichen "Explorer" sieht die Dateien in der normalen Anzeige.

RAID 1

Disk-Arrays mit einer einzigen Bezeichnung beziehen sich auf die Kategorie Mirroring (Spiegelung) und dienen zum Speichern von Daten durch Duplizieren.

Grob gesprochen, in dieser Situation verliert der Benutzer ein bisschen in der Leistung, aber kann sicher sein, dass, wenn die Daten aus einem Abschnitt verschwinden, werden sie in der anderen gespeichert werden.

RAID 2 und höher

Arrays mit Nummern 2 und höher haben einen doppelten Zweck. Einerseits sind sie für die Aufzeichnung von Informationen gedacht, andererseits werden sie zur Fehlerkorrektur verwendet.

Mit anderen Worten, Disk-Arrays dieser Art kombinieren die Fähigkeiten von RAID 0 und RAID 1, aber bei Informatikern sind sie nicht sehr beliebt, obwohl die Grundlage für ihre Arbeit die Verwendung des Hamming-Codes ist.

Was ist besser in der Praxis zu verwenden?

Zweifellos, wenn Sie beabsichtigen, ressourcenintensive Programme auf Ihrem Computer zu verwenden, zum Beispiel, moderne Spiele, ist es besser, RAID 0 Arrays zu verwenden.Im Falle der Arbeit mit wichtigen Informationen, die Sie in irgendeiner Weise speichern müssen, müssen Sie sich an RAID 1 Arrays.Wegen der Tatsache, dass die Bündel mit Zahlen aus Zwei oder mehr populär und wurde nie, ihre Verwendung wird ausschließlich durch den Wunsch des Benutzers bestimmt. Übrigens ist die Verwendung von Null-Arrays praktisch, auch wenn der Benutzer oft Multimedia-Dateien auf dem Computer herunterlädt, zB Filme oder Musik mit hoher Bitrate für MP3 oder FLAC.

Im übrigen müssen Sie sich auf Ihre eigenen Vorlieben und Bedürfnisse verlassen. Daraus folgt, dass die Anwendung dieses oder jenes Arrays davon abhängt. Und natürlich bei der Installation eines Bündels ist es besser, SSD-Festplatten vorzuziehen, da sie bereits anfangs höhere Lese- und Schreibraten im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten haben. Aber sie sollten in ihren Merkmalen und Parametern absolut identisch sein, sonst funktioniert die Verbindung nicht einfach. Und das ist eine der wichtigsten Voraussetzungen. Also musst du auf diesen Aspekt achten