589 Shares 3564 views

Rinder Fleischrasse: Beratung über Anbau und Features

Viehzucht ernährt Menschheit nun, dass die Alter Reihe, gibt uns das Fleisch, Milch und Haut. Natürlich, in den letzten Jahren Sorten von Milchvieh spielen eine besonders wichtige Rolle in vielen Ländern aber immer noch Rinder Fleischrasse sind die Grundlage für das Wohlergehen vieler Länder (Kanada, Brasilien, Argentinien).


Letzterer Umstand ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass in den letzten Jahren durch einen konstanten Anstieg der Kosten von Fleisch und Fleischprodukten geprägt. Dementsprechend ist diese Tierzucht mehr profitables Geschäft werden. Merkwürdigerweise, aber das Fleisch von Rinderrasse in Russland ist immer noch sehr selten, was schade ist.

Features wie Rinder

Es sei darauf hingewiesen, dass mehr als Tausende von verschiedenen Rinderrassen in der Welt existieren. Aber es bezieht sich auf das Fleisch von nicht mehr als hundert von ihnen. Diese Gesteine sind sehr anspruchslos zu Klima und die natürlichen Gegebenheiten, haben eine gute Beständigkeit gegen verschiedene Krankheiten. Mit dem richtigen Organisation von Prozessvariationen Fleischrinderzucht ist äußerst vorteilhaft, da sie minimale menschliche Teilnahme am Prozess erfordern. Die Tatsache, dass diese Kühe nicht gemolken werden. Kälber sind auch mit ihren Müttern für bis zu acht Monate, und eine besondere Pflege, die sie benötigen.

Die Qualität der Produktion von Rinder-

Wenn wir sie mit Milchrassen vergleichen zu können, haben sie eine viel eindrucksvolle produktiven Qualitäten: 100 Kühe in der Größenordnung von 95 Kälbern, Bullenkälber nur einen Tag von 1050 bis 1200 Gramm reinen Fleisches hinzugefügt werden. Und dies trotz der Tatsache, dass pro Kilogramm Gewichtszunahme ist nur 6,5-7 Vorschubeinheiten ausgegeben.

Die Bedeutung der Wahl des Standorts

Es ist wichtig, dass die hochen Ergebnisse der Rinderfleischrasse Show zu machen, dass, wenn Sie richtig die optimalen natürlichen Klimazone aus. Wenn eine Rasse nicht auf Ihre Klimazonen angepasst ist, die Tiere Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten stark reduziert, gibt es Probleme mit der Fortpflanzungsfunktion und zeigt auch eine lange Reihe von Gewichten.

Einfach gesagt, wird die höchstmögliche Produktivität der genetischen Grundlagen des Tieres nur dann, wenn sie unter den gleichen Bedingungen wie die Bedingungen, unter denen die Entfernung der Rasse stattfand, enthalten ist. Zum Beispiel, wenn Sie den Stier Aberdeen-Angus Rasse aus dem gleichen Brasilien bringen, und entscheiden, aus der es Nachwuchs im Zentrum von Russland zu bekommen, ist es unwahrscheinlich, dass werden Sie etwas wert.

Gibt es rockt günstig, wenn die Rinder Zucht in Russland?

Besonders günstig für Rindfleisch Rinderrassen gibt viele Bereiche von Nordkaukasus. Und, seltsam genug, einige Bereiche der West- und Ostsibirien. Welche Rinderrasse gibt optimale Ausbeute an Fleisch? Die besten Ergebnisse werden Kalmückisch, erhalten kasachische Whitehead, sowie die Hereford Rasse.

Vielleicht ist der Fokus auf die letztere Variante. Nur ein Jahr und eine Hälfte Hereford erreichten bereits das Höchstgewicht pro Tag und Grundeln hinzugefügt 1500 Gramm. Im Durchschnitt pro Kilogramm Knochen aus mindestens 5,5 Kilogramm Fleisch. Tiere dieser Rasse ist extrem effiziente Nutzung aller Arten von Futtermitteln, die in ihrer Kultivierung verwendet werden. Also, von der Geburt pro Kilogramm Gewichtszunahme zu schlachten ausgegeben wird nicht mehr als 11,3 Futtereinheiten. Dies ist eine sehr schmeichelhafte Beschreibung von Rindern Fleischrassen (fast alle, nicht nur Hereford).

Es lohnt sich, die Aberdeen-Angus Rasse zu erwähnen, die wir bereits oben erwähnt haben. Merkwürdig ist, dass aber diese Tiere sind gut geeignet für die russischen, aber Sie müssen nur diejenigen ihre Vertreter erwerben, die bereits in unserem Land akklimatisiert wurden. Für nur 21 Tage können Kalb mit einem Gewicht von 200 kg, die durchschnittliche Wachstumsrate mindestens 800 Gramm erreicht werden.

Grundsätzlich kann die Liste der Fleischrinderrassen fortgesetzt werden. Voiced unsere volle nicht nennen, aber wir haben es nur die Arten der Tiere, die wirklich möglich sind unsere klimatischen Bedingungen zu züchten.

Anbau-Technologie

Wenn Sie Vieh Fleischrasse wachsen wollen, dann müssen Sie zwei Hauptproduktionsstufen erinnern:

  • Es ist notwendig, für mindestens sechs bis acht Monaten mit ihren Müttern die richtige Wiedergabe der Herde und den Inhalt der empfangenen Kälber zu organisieren.

  • Intensive anschließende Mastkälber, einschließlich sverhremontnogo.

Der Schlüssel zum Erfolg

Wie Sie sich vorstellen können, können Sie nicht Einkünfte aus Fleisch Tierzucht, nicht eine starke Wirtschaft mit Futter mit. Lassen Sie uns ein einfaches Beispiel. Nehmen wir an, dass ein Hektar Ihr Land, Sie mindestens 20-30 Zentner Hafer (Hafer Kilogramm entspricht einer Vorschubeinheit) erhalten können. In diesem Fall können Sie auf dem Inhalt in der Größenordnung von 110 bis 120 Tieren verlassen. Wenn Sie ein Hektar 40-45 dz Produktion bekommen, ist es möglich, etwa hundert Kühen enthalten.

Und es ist – nicht alle Merkmale der Rinder Fleischrassen zu züchten. Lassen Sie uns über andere Nuancen sprechen.

Die Grundlage, auf der ein Fleischfarm zu schaffen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten. Erstens können Sie ein reinrassigen Tiere oder reinrassige junge kaufen. Heute gibt es auch eine Technologie des Embryo Transplantation Fleischrassen von Tieren, was zu einer lokalen angepassten Vielzahl von Fleischrindern. Schließlich können Sie Sperma Fleischrassen und befruchten sie am weitesten entwickelten Kühe schwarz-bunten Vielfalt (lokale Rinder) kaufen.

Bitte beachten Sie, dass alle Fleischrinderrassen – Tiere groß. Pick-up die Rinder für eine Kreuzung, so dass die Kühe keine Verletzungen während der Geburt hatten.

Organisation der Reproduktion der Herde

Das Wesen der Veranstaltung – sammeln jährlich von jeder Kuh, der physiologische Alter, ein gesundes Kalb erreicht. Dies ist äußerst wichtig, da es Kälber die einzige Quelle für Fleischrindererzeugung wie die Industrie sind. Im allgemeinen Rasse züchtet Fleisch hängt von mehreren Faktoren ab. Das:

  • Zustand der Lebensmittelversorgung, die Zahl der jungen Lager in Ihrem Haushalt.

  • Zeitpunkt der Besamung von Färsen. Es sollte braucht in diesem Bereich erzielt wird vorsichtiger wie möglich zu sein: kleine Tiere etwa 15-16 Monate decken, und groß – in den 17-18. Die gemeinsamen Herd sind sie nicht früher als 24-25 und 26-27 Monate in Anspruch genommen. variieren diese sollten Timing, unter Berücksichtigung der allgemeinen körperlichen Zustand der Tiere.

  • Die Methode der Befruchtung. Vor relativ kurzer Zeit wurde angenommen, dass zulässige Leitungskäfigtiere (vor allem, wenn praktiziert Zuchtfleischrinderrassen) in kommerziellen Herden. Jetzt durch diese Methode praktisch aufgegeben. Erstens erhöht die Verwendung deutlich das Risiko von Leukämie Herd. Zweitens ist es sehr schwierig, den Prozentsatz der besamt Tiere zu kontrollieren und um das Hotel zu planen.

Es soll, dass es notwendig ist, in jedem Fall zu beachten, für das Winter-Frühling Hotel zu streben. Tatsache ist, dass in diesem Fall die Kühe in der wichtigsten Zeit der Schwangerschaft mit frischem Grünfutter und Kälber gefüttert werden, nach einer Zeit der Milchfütterung, sofort wechseln zu vollwertigen Grünfutter. All dies trägt die meisten gesunden und produktiven Tiere auf den Erhalt und die Zucht von Fleischrassen wird wirklich profitabel.

Überprüfung der Wirksamkeit der Besamung

In verschiedener Literatur oft die Aussage findet, dass die Färsen notwendigerweise für Schwangerschaft, zwei Monate nach der Besamung oder natürlicher Paarung überprüft werden. Ich möchte, dass zwei Monate beachten – zu wenig Zeit.

Im Prinzip ein erfahrener Tierarzt oder Vieh mit hohen Wahrscheinlichkeit der Schwangerschaft zu bestimmen, aber hier gibt es eine gute Chance, früh Abtreibung: der Fötus in dieser Zeit besonders empfindlich ist, so dass die geringste Unachtsamkeit mit rektaler Untersuchung dazu führen kann, dass die Kuh eine Fehlgeburt in der Frühschwangerschaft hatte . So raten Experten Forschung über die Anwesenheit der Schwangerschaft in drei Monaten durchzuführen.

Anzahl der Tiere brakuemyh

Beachten Sie, dass dieser Punkt für die ordnungsgemäße Organisation des Reproduktionsprozesses ist auch sehr wichtig. Es wird angenommen, dass 100 Kopf von erwachsenen Tieren mindestens 20 Färsen pro Jahr verabreicht werden. So wurde in dem gleichen Zeitraum, müssen Sie von dem Herd von der gleichen Anzahl von erwachsenen Kühen zurückziehen, senden sie weiter Mast bis zur Schlachtung.

Grundsätzlich ist es von all Vieh (Rinder) .Myasnye Rasse Rinder müssen gereinigt werden von dem Armen Tiere sorgfältig gekennzeichnet ist.

Warnung Kargheit

Hier ist das Manifest noch einmal die Dualität der Nutzung der natürlichen Paarung. Auf der einen Seite wird die ständige Präsenz des Stiers in der Herde fast vollständig die Möglichkeit auszuschließen, dass die Färse in Flagsuchzustand nicht besamt werden. Auf der anderen Seite, im Fall der Abtreibung in den frühen Stadien des freien Inhalts und die Besamung kann große finanzielle Verluste durch entgangene Gewinne führen.

In der Regel in jedem Fall empfehlen wir Kunstrasen zu verwenden. Doch auch hier nicht entspannen. Hier sind die wichtigsten Aktivitäten, die losen Färsen werden dazu beitragen:

  • Alle neuen Charge von Spermien überprüft, ohne scheitern. Wenn es irgendwelche Verletzungen sind, sollte die Partei von Saatgut grundsätzlich vermieden werden.

  • Starten Sie eine Zeitschrift Fälle von Wärmeerfassung für die Besamung, getrennte Protokollierung zu überwachen.

  • führt ständig eine Sichtprüfung der Herde. Im Falle von Tieren, die mit Läsionen der äußeren Genitalien, ist es wichtig, sie unverzüglich dem Fachtierarzt zu melden.

  • Wenn Sie in der vollständigen Beseitigung der Unfruchtbarkeit als Phänomen interessiert sind, alle blanken Färsen (nach drei Monaten der Schwangerschaft nicht identifiziert) müssen verwerfen, unabhängig von ihrem Zuchtwert.

  • Um die Jagd Zyklus und Befruchtung zu synchronisieren, wird empfohlen, hormonelle Stimulation zu verwenden. Es ist besonders nützlich in Fällen, in denen Sie wollen Tiere decken, die physiologische Reife peregulyali.

Merkmale der Fortpflanzung bei Fleischrassen

Wie wir bereits gesagt haben, Fleischrasse (Rinder) wird durch langfristige Präsenz von Kalb mit seiner Mutter aus. Dieser Ansatz ermöglicht eine hohe Wachstumsrate des Tieres. Aber auch mit einigen Problemen behaftet.

Tatsache ist, daß durch permanente mechanische Stimulation der Euter hormonales System Kuh mehr neu aufgebaut, was zu erhöhten Inzidenz von „ruhiger“ hunting führt, die gemeinsamen optische Techniken können nicht erkannt werden. In diesem Fall müssen Sie detailliertere Prüftechniken anzuwenden. Darüber hinaus sollte sich auf die Zeitschrift identifiziert Jagden konzentrieren.

Darüber hinaus Fleischrinderrassen haben andere Auffälligkeiten. Zum Beispiel haben sie eine sehr ausgeprägte Saisonalität der sexuellen Zyklen. Grundsätzlich ist es kein Problem mit, dass: es bequemer ist, am selben Winter zu konzentrieren und im Frühjahr das Hotel, die wir oben erwähnt.

Wie die maximale Anzahl der Kälber zu retten?

Wie wir bereits gesagt haben, die Kälber – die einzige Produktion von Rinder-, und so ist ihre Erhaltung notwendig, besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Wir empfehlen, das Lesen der folgenden:

  • Es ist notwendig, den Plan regelmäßig durchgeführt Veterinär- und Zoo-technische Maßnahmen zu machen. Dazu gehören Impfungen, klinische Untersuchung der Tiere, die Kontrolle der Futterqualität und dauerhafte Fixierung von Daten und deren Wirksamkeit Besamung.

  • Farm, die Rinder bietet, muss unbedingt unterworfen sein Desinfektion und Entwesung.

  • Es ist wichtig zu beachten, dass in der Wirtschaft keinen Zugriff haben sollte, nicht nur Außenseiter, aber auch wild und wilde Tiere, die die natürlichen Reservoire von infektiösen und parasitären Krankheiten sind.

Hier ist, wie der Anbau von Fleischrinderrassen zu organisieren.

Organisation von Laufställen

In den letzten Jahren hat sich diese Methode erneut begonnen, eine beherrschende Stellung in allen Ländern zu besetzen, wo es mehr oder weniger die Entwicklung der Tiere ist. Vorteile seiner Hand. Die Tiere werden weniger strapaziert, sie haben viel mehr Zeit in Bewegung. Darüber hinaus ist die vereinfachte Verfahren für die Fütterung und Gülle, die durch die Verringerung der Anzahl der Mitarbeiter und Öffnungszeiten billige Produktion ermöglicht.

Es gibt zwei Möglichkeiten der Reichweite Bedingungen: ein vollständig offenen Bereiche und geräumige Zimmer. Oft werden diese Techniken kombiniert, die optimale Ergebnisse zu erzielen ermöglicht. Was ist mit den Kälbern? Nach allem, wenn Sie sie im selben Raum mit erwachsenen Tieren zu halten, werden sie schwierig sein, bis zu füttern!?

Gehen Sie wie folgt. Paddock im Raum erfolgt so, dass die Kälber frei zwischen den Sperrstangen bewegen können. In der Mitte wird eine Plattform sein, wo die Kälber weiter die Arbeiter ernähren. Entlang der Umfang der Scheune angebracht wäre, „den“ für Kühe zu organisieren, die genug trockenes Stroh bude. Hier sind die Tiere zur Ruhe.

Im Süden unseres Landes am häufigsten mit einem vollständig offenen Hinterhof Bereich zufrieden. Standort in der Mitte ist ein Indoor-Koppel, in dem zumindest lag einen halben Meter von trockenem Stroh. Selbst unter den Bedingungen des südlichen Winters (was ziemlich cool ist), Tiere werden noch warm sein. Tatsache ist, dass ihr Urin und Kot, die schnell benetzt Stroh wird, fördern biochemische Reaktionen, bei denen eine ziemlich beträchtliche Menge an Wärme hervorsticht.

Natürlich, dass die Tiere für ein Hotel vor der Zeit müssen in einem separaten wegzufahren, für diesen Raum angepasst. Dies wird den Tod von Tieren aus Dyspepsie verhindern und Kühe erheblich die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Mastitis reduzieren.

Überall in der kalten Jahreszeit Wurf nach und nach hinzugefügt wurde, aber vollständig geräumt Paddocks produzieren nicht. Im Frühjahr, wenn das Tier Freiland-Methode des Gehalt auf der Weide, einfach die Planierraupe zu fahren und gereckten aus all den akkumulierten Gülle übertragen wird.

Auf der freien Paarung

Und ein anderer. Wenn Sie für die Besamung Stier verwenden entscheiden, sollten Sie darauf aufmerksam die optimalen Last sein. Es wird angenommen, dass ein Hersteller nicht mehr als 35-40 Kühe haben sollte. Grundsätzlich kann die Last erhöht werden, aber der Stier in guter körperlicher Verfassung sein muß. Darüber hinaus ist es wünschenswert, seine Futtereiweißfutter (einschließlich tierischen Ursprungs) zu organisieren.

Hier ist, was Sie brauchen, darauf zu achten, wenn Sie Rinder Fleischrasse züchten wollen.