456 Shares 7680 views

Wie Tollwut bei einer Katze zu verhindern?

Wir alle lieben Tiere: Jemand hält Hunde im Haus, einige Katzen. Vergessen Sie nicht, dass diese Lebewesen zu verschiedenen Krankheiten auch unterliegen, sowie Menschen. Die meisten Krankheiten sind heilbar, aber es gibt auch tödlich für eine Tierkrankheit. Einer von ihnen – eine Wut. Nicht weniger gefährliche Krankheiten für den Menschen und Bären.


Rabies bei Katzen – ostroprotekayuschih ist eine Infektionskrankheit, die neurotrophic filtrierbaren Virus verursacht. Wenn die Krankheit durch gehemmt wird das zentrale Nervensystem, ist fast immer das Tier stirbt. Krankheit anfällig für wilde Raubtiere (Waschbären, Wölfe, Füchse, Füchse) und Nagetiere. Die Gefahr von Haustieren Vertrag, zu Fuß unbeaufsichtigt und ausgesetzt verirren (wild) Tiere.

Pathogen Tollwut zugeteilt mit Speichel zu dem wichtigsten Manifestationen der klinischen Symptome, jedoch kann eine Infektion mit ihm in Kontakt tritt an der Oberfläche beschädigt gesunden tierischen Körper. Die wichtigsten und am häufigsten Weg der Infektion ist der Biss eines kranken Tieres. Die größte Gefahr ist gashes Muskeln Blutungen, beißt auf den Kopf und Hals (als der am nächsten an das zentrale Nervensystem). Das Virus , das bewirkt , dass die Tollwut bei Katzen für fast 10 Tage im Speichel Schuppen vor Beginn der charakteristischen Anzeichen der Krankheit, so in dieser Zeit das Tier in Bezug auf Vertrag die gefährlichste ist.

Das Hauptmerkmal dieser schrecklichen Krankheit sind Veränderungen im Verhalten und Aggression. Die ersten Symptome treten nach 4 – 6 Wochen nach der Infektion. Differ heftig und ruhigen Verlauf der Krankheit. Rabies bei Katzen manifestiert sich oft in heftiger Form. Zu Beginn wird das Tier Exponate Verspieltheit und Zuneigung an den Eigentümer, an dunklen Orten versteckt, werden ängstlich, vorsichtig, und Kratzer beißen, einen harten Gegenstand greifen, brechen die Zähne. Wutanfälle durch Depression ersetzt, ist es möglich, eine Veränderung der Stimme und heiser miauen zu beobachten.

Cat weigert vertraut zu essen, kann aber einen Stein, ein Stück Holz, Papier greifen und schlucken. Beginnen Gelähmten Phänomene zu erscheinen: Verletzung des Schluckens, Kurzatmigkeit Abreise, vermehrter Speichelfluss, Krampfanfälle, Weigerung zu essen, Lähmung des Unterkiefers, Lähmung der Gliedmaßen, und dann den ganzen Körper. Ein krankes Tier stirbt innerhalb von 5 Tagen. Rabies bei Katzen ist nicht Gegenstand der Behandlung. Ihre eingeschläfert Kadaver entsorgt. Übrig gebliebene Lebensmittel und Tierzubehör zerstört.

Die wichtigsten präventiven Maßnahmen sind: Impfung gegen Tollwut, die ordnungsgemäße Pflege der Katzen sich von der Aggression von Streu- und wilden Tieren zu schützen. Wenn Sie, dass Ihre Katze tollwütigen Tier gebissen vermuten, ist es notwendig, sofort Ihren Tierarzt zu kontaktieren.

Um Haustier gesund war, unabhängig davon, ob er im Haus auf der Straße oder finden nur herauskommt, die Impfung gegen Tollwut ist für ihn obligatorisch. Das erste Mal ist es bei 12 Wochen alt ist getan. Dann wird ein Jahr revaccination. Diese einfachen Verfahren wird helfen, die Gesundheit und das Leben des Tieres, sowie schützen Sie und Ihre Familienmitglieder.