304 Shares 6316 views

Der Unterricht im Kindergarten. Bildungsaktivitäten für Kinder

Jeder weiß, dass das Kind zu lehren und zu entwickeln, soll eine Windel sein, t. E. Von dem sehr jungen Alter. Aber immer noch am meisten Spaß mit den Jungs zu tun, die mindestens 3-5 Jahre sind vorbei. Deshalb ist in diesem Artikel werde ich erzählen will, wie gebaut Klassen im Kindergarten werden können und welche Themen Sie können für diese Auswahl.


Im Allgemeinen

Bringen Sie das Kind sollte immer um und – diese These, niemand wird nicht daran zweifeln, verursachen. Allerdings ist es besser, sie alle in der Anlage zu tun, um die Kinder, wie viel Wissen wie möglich zu geben, ein einziges Thema verwenden. Deshalb möchte ich sagen, dass die beliebtesten heute sind nur umfassende und integrierte Klassen im Kindergarten, der unmittelbar dem Kind mehrere wichtige Aspekte des Lebens ausgelegt sind zu trainieren, oder geben Sie Wissen aus verschiedenen Bereichen des Lebens. Themen in diesem Fall können ganz unterschiedlich sein, aber immer verständlich und interessant Kleinkind.

die Konzepte

Also, was ist die integrierten Klassen im Kindergarten? Diese Kinder Ausbildung, die an der Verbreitung eines ganzheitlichen Charakter dieses Thema durch verschiedene Aktivitäten richtet. Integrierte gleiche Aktivität im Zweck ähnlich, aber sein Ziel ist es, konsequent die Nuancen eines Fach zu studieren, das später in ein großes Bild eines neuen Wissens entwickelt. Aber noch ist es wert auf die Tatsache achtet, dass ein positives Ergebnis mit den Datenklassen wird nur dann erreicht werden, wenn ihre Struktur gut aus wird gedacht, und das Material wird zum Verständnis von einem bestimmten Alter des Kindes zugänglich sein.

Nuancen

Es soll gesagt werden, dass eine umfassende und integrierten Klassen im Kindergarten nicht Altersgrenzen und Einschränkungen haben, sind sie zur Verfügung, mit arbeiten sowohl dem Kindergarten und der ältesten, Vorschule. Wenn ein Betreuer der Lage ist, kompetent Prozess einer Lektion strukturiert, Kinder jeden Alters mit Vergnügen wird das Material in Form eines Spiels akzeptieren werden für sich neues Wissen erhalten. Wenn jedoch diese Lektion plant, ist der Lehrer wichtig, die folgenden Richtlinien zu beachten:

  1. Pre-Notwendigkeit, gründlich mit dem Thema zu arbeiten: aus allen Bereichen des Lebens des Kindes, um die Nuancen eines bestimmten Themas „extrahieren“.
  2. Achten Sie darauf, zu identifizieren und bieten Kindern die Verbindung zwischen verschiedenen Objekten, die auf ein einziges Thema beziehen.
  3. Es sollte auch die Reihenfolge der Themen variieren kann, wenn nötig.
  4. Es ist auch wichtig, die spezifischen Nuancen in bestimmten Fächern zu berücksichtigen (es kommt vor, dass einige Punkte für einzelne Kinder traumatischer sein können).
  5. Bei der Planung Unterricht auf jeden Fall ein Ziel formulieren muß und ihnen bestimmte Aufgaben festgelegt (dies ist wichtig für die Analyse bereits durchgeführten Sitzungen).
  6. Und natürlich sollte der Lehrer diese Last für ein Kind simulieren, so war sie nicht zu einer Belastung und nicht zu müdees Kleinkind.

Wie man ein Thema wählen?

Sehr unterschiedliche Threads können Unterricht im Kindergarten sein. Und ihnen Betreuungsperson zu entscheiden, muss nur genau überlegen, was zur Zeit relevant oder interessierte Kinder ist am meisten. Wenn in diesem Herbst – können die Blätter untersucht werden, wenn der Winter – ein Weihnachtsthema zu wählen. Jedoch kann das gewählte Thema aus einer einzigen Sache bestehen, dass der Name eines bestimmten Tieren oder Gütern ist, und verallgemeinert, wie „Wald“ (dazu gehören – .. Bäume, Tiere, etc.) .. Oder „store“ (Produkte, Käufer, Verkäufer, Geld, Preis und so weiter. d.).

Thema 1: Vielfalt der Blätter

Also, was Sie Kinder studieren zu diesem Thema unterrichten kann. Die erste – eine geometrische Form. Leaflets ist mit Ecken, rund, oval. Farbe – Sie können die Dicke, die notwendig analysieren. In diesem Fall können Sie ein Kind sagen , dass es Blätter von Bäumen, Sträuchern, Pflanzen (verschiedene Arten von Flora). Kinder können sagen, und dass es ein Pflanzen Ärzte ist, die direkt auf einem Weg verwendet werden können (zB Wegerich mit einer blutenden Wunde), sowie Pflanzenraubtiere, die Gesundheit schädigen können. Sobald Sie Applikationen aus den gesammelten Blättern auf der Straße tun können, oder ziehen gern ein Bild von einem Blatt.

2. Gegenstand Baum

Wie bereits oben erwähnt, können Bildungsaktivitäten für Kinder saisonal sein. Zum Beispiel, warum näher an das neue Jahr, verbringt nicht eine große integrierte Übung namens „Christmas tree“? Also, hier in erster Linie zu prüfen, um die Form, die Farbe der Pflanze, die spezifischen Eigenschaften (Geruch, stachelige Nadeln) zu bestimmen. In diesem Fall können Sie die Kinder sagen, dass es verschiedene Arten von Koniferen – alle Verwandten von Weihnachtsbäumen. Praktische Unterricht: Sie einen Weihnachtsbaum aus drei Kegeln grünes Papier machen können, ist es möglich, zu zeichnen, zu formen. Es ist sicher, ökologisch zu sein: „Warum traurig Baum nach Neujahr“

Thema 3. Schnecke

Welche andere Thema können Sie in der Vorschule engagieren? Und warum nicht die Aufmerksamkeit auf gewöhnliche Schnecke bezahlen? In erster Linie ist es wieder eine interessante Betrachtung seiner Form, Farbe Definition. Auch hier ist es möglich, die Kinder über das Konzept der Geschwindigkeit zu sagen: langsamen Schnecke, schnellen Hasen. Workshop: Kreide auf dem Bürgersteig eine Schnecke zu ziehen. Für Kinder ab Kindergartengruppen das Spiel nach der Art des Klassikers spielen, wenn die Schnecke Zieh Quadrate, die ohne sich auf lackierte Streife doprygat Zentrum benötigen.

Demonstration Klassen

Es soll gesagt werden, dass die offenen Klassen in der Vorschule – große Idee in der Praxis zu zeigen, wie relevant und wertvoll sind integriert und umfassenden Lektionen. Dies kann ein interessantes Thema zu glauben, dass im Moment dringend ist. Es ist besser, wenn Klassen zu bestimmten Themen werden in geeigneter Atmosphäre statt: .. Das Studium der Natur – auf der Straße, Übung – in der Turnhalle, etc. Es sollte während dieser Sitzungen, dass die notwendige gesagt werden (sowohl einfache als auch Demonstration) sollte visuelles Material verwendet werden, die vollständig alle oben genannten Erzieher illustrieren wird. Immerhin ist es zu bedenken, dass Kinder Informationen von verschiedenen Seiten aufnehmen: auditorische (hören), visuell (sehen), taktile (touch).