484 Shares 1627 views

Das Medikament „Detraleks“: Bewertungen vor. „Detraleks“ für Hämorrhoiden: Gebrauchsanweisung

Hämorrhoiden ist eine sehr unangenehme Erkrankung, die erheblich die Lebensqualität auswirkt. Die wichtigsten Symptome des Problems sind Spek nach dem Stuhlgang, Schmerzen, Brennen und unvollständiger Entleerung des Darms. Sie müssen Hämorrhoiden behandeln. Wenn Sie eine Korrektur bei den ersten Symptomen der Krankheit beginnen, dh eine höhere Chance auf eine vollständige Genesung. Einer der häufigsten verwendeten Medikamente zur gleichen Zeit ist eine Heilung „Detraleks“. Instruction, Preis und Verbraucher Meinung darüber wird Ihre Aufmerksamkeit in diesem Artikel vorgestellt werden.


Merkmale des Arzneimittels

Was bietet Bewertungen «Detraleks“ für Hämorrhoiden – Sie lernen. Zuvor muss es über die Zubereitung gesagt werden. Hergestellte Medikament in Tablettenform. Die Zusammensetzung der Kapseln besteht aus zwei Haupt Substanzen – Diosmin und Hesperidin. Auch hier gibt es zusätzliche Komponenten. Das Magnesiumstearat, Talk, Gelatine und andere.

Eine Packung Medikamente, können Sie 30 oder 60 Tabletten. Auf der Packung „Detraleks“ genannt wird, ist immer vorhanden. Das Medikament muss von einem Fach Empfehlungen erfolgt ausschließlich werden. Bei dieser Dosierung hängt von der Art der Erkrankung und Symptome hängen. Die Kosten der kleinen Verpackung ist das Medikament auf dem Niveau von 900 Rubel. Eine große Packung (60 Tabletten) kostet etwa 1500 Rubel.

Indikationen für die Verwendung und das Feedback von Ärzten

Die Anweisungen geben, dass das Medikament venotoniziruyuschee Wirkung hat. Es verbessert die Qualität von Blut, Verdünnen. Die Droge verstärkt auch die Gefäßwände, Kapillarzerbrechlichkeit abnimmt. Die Hauptindikation , die in den Anweisungen geschrieben wird, ist venöser Insuffizienz. Doch oft die Mittel ernannt und mit Hämorrhoiden verschiedener Lokalisierung.

Die Ärzte sagen, dass die älteren Verbraucher beginnen ein Medikament zu verwenden, desto besser ist die Wirkung der Therapie sein. Die Ärzte sind auch stark durchzuführen Therapie auf eigene Faust zu empfehlen. Dies kann zu unangenehmen Folgen führen. Oft Hämorrhoiden Medikamente in Kombination mit anderen Verbindungen verabreicht. Eine solche Verwendung ist effizienter.

Hämorrhoiden Behandlung

Was ist Droge „Detraleks“ Anwendung? Verbraucher Bewertungen sagen, dass die Anwendung der Regelung auf die Symptome der Erkrankung abhängig ist. Venöser Insuffizienz und Krampfadern der unteren Extremitäten Medikament wird zu einem bestimmten Dosis zugeordnet. Die Behandlung von Hämorrhoiden erfordern andere Methoden.

Bei der Bildung der Pathologie in der Enddarm Pillen sind für 6 Stück pro Tag bestellt. In diesem Fall können Sie die angegebene Menge in mehrere Stufen brechen. Eine solche Taktik sollte für 4 Tage folgen. Danach sollte auf eine andere Art der Verwendung wechseln: 4 Tabletten pro Tag. Verwendung des Arzneimittels weiterhin für weitere drei Tage. Die Gesamtdauer der Behandlung – in der Woche.

Gegenanzeigen für die Verwendung von

Bewertungen „Detraleks“ für Hämorrhoiden haben zum größten Teil gut. Allerdings ist die Droge, wie viele ähnlichen Medikamente, hat seine Gegenanzeigen. Es schreibt keine Medikamente für Personen mit Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile. Auch nicht das Werkzeug während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Sachverständigengutachten

Trotz der Tatsache, dass die Bewertungen „Detraleks“ für Hämorrhoiden eine gute Führung hat empfiehlt nicht die Droge werdende Mütter. Allerdings, sagte Ärzte oft Mittel während der Schwangerschaft verschreiben. Die Ärzte sagen, dass der Hersteller über die Verwendung von Tabletten in der Zukunft mom keine klinischen Daten hat. Deshalb, um die in der Liste der Gegenanzeigen enthalten Zustand zu beschreiben.

Wissenschaftler haben herausgefunden , dass die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft hat teratogene Wirkungen auf den Fötus. Jedoch unter Verwendung von Mitteln besser nach dem ersten Trimester. Immerhin in diesem Stadium ist die Bildung von Organen und Systemen des großen Babys. Viele Frauen während dieser Pathologie konfrontiert gebärfähigen. Alle aufgrund der Tatsache, dass die wachsende Gebärmutter und Fötus stark den Darm und Blutgefäße komprimieren.

negative Auswirkungen

Die Anweisungen zeigen, dass die Behandlung von Veneninsuffizienz und die Hämorrhoide Medikamenten Nebenreaktionen verursachen. Am häufigsten treten sie Allergien – Hautausschläge und Juckreiz. Weniger häufig Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit oder Erbrechen auftreten.

Einige Benutzer haben berichtet, dass sie im Laufe der Behandlung Schwäche, Bewusstseinsstörungen, Kopfschmerzen und andere Nebenwirkungen des Nervensystems aufgetreten sind. In Ausnahmefällen kann das Medikament Ödeme verursachen.

Was bietet Bewertungen «Detraleks“ für Hämorrhoiden?

Die Verbraucher und Ärzte charakterisieren beschrieben bedeutet, dass nur gute Worte. Experten sagen, dass das Medikament in den frühen Stadien der Krankheit sehr effektiv ist. Verwendung des Arzneimittels „Detraleks“ wirkt sich positiv sowohl auf die externen und internen Hämorrhoiden. Ärzte werden daran erinnert, dass vor den Tabletten zu verwenden, können Sie mit einem Spezialisten zu konsultieren. Manchmal benötigt der Patient eine zusätzliche Therapie in Form von entzündungshemmenden Medikamenten. In Ermangelung der richtigen Behandlung von Hämorrhoiden kann eine ernstere Stufe erwerben oder chronisch werden.

Verbraucher sagen, dass das Medikament „Detraleks“ (60 oder 30 Tabletten) die Wirkung in den ersten Tagen nach der Behandlung zeigt. Nach Beginn der Therapie, geht der Schmerz. Patienten berichten, dass das Gefühl der unvollständigen Entleerung des Darms verschwindet. Auch der Stuhl angepasst. Schließlich leiden die meisten Menschen mit Hämorrhoiden von Verstopfung. Die Patienten sagen, dass die Verwendung des Medikaments „Detraleks“ sehr bequem. Sie können die Tabletten Einmal nehmen oder in mehrere Teile gegliedert.

Ärzte berichten, dass oft die prophylaktische Anwendung des Medikaments praktiziert. In diesem Fall wird der Kurs bis drei Mal pro Jahr wiederholt. Wenn Sie zuvor hatte Hämorrhoiden, und Sie waren in der Lage, ihn zu heilen des Arzneimittels, sollten Sie regelmäßig Medikamente einnehmen. Ein solcher Ansatz würde die Wiederholung des Problems verhindern. Oft ist das Fehlen einer angemessenen Behandlung und vorbeugende Maßnahmen führt zu einem Übergang von Hämorrhoiden in der chronischen Phase der akuten. Von solch ein Problem ist viel schwieriger, sie wieder loszuwerden. Oft in fortgeschrittenen Fällen eine Operation erforderlich.

Was kann Medizin ersetzen?

Experten sagen, dass das Medikament „Detraleks“ Analoga von russischen und ausländischen hat. Wenn wir über Medikamente sprechen, die auf dem gleichen Wirkstoff basieren, ist ein Analogon des Medikaments wird eine Tablette „Venarus“ sein. Sie sind als 30 und 60 Kapseln. Beachten Sie, dass die beschriebenen Mittel einen deutlich geringeren Preis. Viele Patienten sind interessiert an, es besser ist, zu erwerben, „Detraleks“ oder „Venarus“. Ärzte berichten, dass trotz gleicher Zusammensetzung wird das russische Pendant weniger wirksam bei der Behandlung von Hämorrhoiden angesehen werden.

Experten sagen, dass von den ersten Tagen der Anwendung zeigt die positive Wirkung des Medikaments „Detraleks“. Russisch-Analoga, insbesondere „Venarus“ ist nur wirksam, nach zwei Wochen der Behandlung. Verbraucher Berichte über die Droge sind unterschiedlich. Jemand half Droge gut, aber für andere Kunden war es unwirksam.

Durch Analoga des Arzneimittels können auch die folgenden Medikamente umfassen: „Phlebodia“, „Troxevasin“, „Antistax“. Diese Werkzeuge werden als Tabletten hergestellt. Sie können auch eine Salbe oder kaufen Gel „Troxevasin“, „Lioton“ „Heparin“, und so weiter.

Schlussfolgerung Artikel

Sie haben gelernt, über die „Detraleks“ Vorbereitung. Instruction, Preis und Haupt Bewertungen davon sind Ihre Aufmerksamkeit vorgestellt. Trotz aller positiven Meinungen, Medikamente sollten nur nach Absprache mit Ihrem Arzt eingenommen werden. Separate Anwendung kann die Reaktion des Organismus nicht verursacht, was zu erwarten ist. Das Medikament wird aus dem Netz der Apotheken ohne Rezept freigegeben von einem Arzt. Gute Gesundheit zu Ihnen!