715 Shares 2488 views

Sampo – Berg in Karelien

Berg Sampo (Karelien) in der weltberühmten Epos „Kalevala“ genannt. Aber hat es etwas mit dem geographischen Punkt auf der Karte von Russland markiert zu tun? Das müssen wir herausfinden. Aber in jedem Fall ist dies ein Ort einen Besuch wert.


Wunderbare karelischen Natur, ultramarin Weite Koncheozera, die für dreißig Kilometer erstreckt – das alles zieht Touristen. Vor allem, weil diese Attraktion ist nicht so weit weg von Petrosawodsk, in etwa vierzig Kilometern. Für Sampo kommen in Gruppen Girvas und paleovolcanoes Marcial Waters. Aber abgesehen von den üblichen Touristen , die die faszinierende berühren Natur Kareliens, hier stürzen und Hunderte, wenn nicht Tausende von esoterisch. Was sie suchen auf diesem Berg für? Das werden wir in diesem Artikel betrachten.

Sampo aus geologischen

Wir werden Sie nicht langweilen mit zahlreichen wissenschaftlichen Begriffe. Wir werden nur sagen, dass die Befreiung von Karelien schließlich unter dem Einfluss von zahlreichen Gletschern geformt. Der letzte von ihnen war vor im Norden und 12.000 Jahre verschwunden. Glaciers obkatyvali perfekt runde Felsbrocken (so genannte „rammen Stirne“) gestapelt Felsen stehen allein in niedrigen Hügeln (Kama) oder entblößte kristalline Innenfläche (Selga).

Kurz gesagt, Sampo – Berg als Folge der vertikalen Bewegungen der Kruste gefaltet, und auch unter dem Eis. Hier können Sie erstreckt sich von Selge sehen. In heute gibt es zahlreiche Störungen karelischen Seen.

Gore – der Charakter von „Kalevala“

Finnische Mythologie Sampo ist eine Mühle. Dieses magische Gegenstand mahlt Getreide, Gold und Salz in solchen Mengen, die alle für gemeinsamen Wohlstand fehlten. Sampo Mühle geschmiedet Ilmarinen als Lösegeld für seine Braut, die Tochter von Louhi. Aber ich hatte ein Geschenk zu stehlen. Schmied in der Gesellschaft Salbei Väinämöinen und Lemminkäinen geschickt Pohjola, es schläfert alle seine Bewohner und nimmt Sampo. Sie versuchen, die Mühle auf dem Boot zu nehmen, aber Louhi ereilt. Als Ergebnis des Kampfes ist gebrochen Mühle und fällt ins Wasser. Deshalb Karels glauben Meer reicher landen. Mills Wrack an Land gespült von der Brandung. Väinämöinen sammeln sie, so dass es ein Berg von Sampo. Es ist mit magischen Eigenschaften ausgestattet, gibt das Land die Ernte, und in der Nähe Seen – reiche Fischbestände.

Sampo – der Berg auf der Karte

Aber all dies ist eine Legende, nicht mehr. Sie können eine lange Zeit erzählen und erraten, wo der mystische Berg ist. Viele Forscher, da der Schöpfer von „Kalevala“ Elias Lönnrot, sucht sie in verschiedenen Teilen von Karelien. Es wird, dass Sampo glaubte – eigentlich kein Berg, sondern ein natürlicher Damm auf der großen, aber flachen See. Dank diesen Damm, das Wasser nicht gefrieren, so dass die Fischbestände durch mehr hundert Mal erhöht hat. Aber wir haben beschrieben Sampo – den Berg mit klaren geografischen Koordinaten. Aber wenn sie hat etwas gemeinsam mit Mystik?

Tatsache ist, dass bis in die sechziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts, dieser Hügel namenlos war. Es ist im Zusammenhang mit der Schaffung des sowjetisch-finnischen Films „Sampo“ auf der Grundlage der „Kalevala“ benannt. Halterung für diese malerische Natur gewählt und Ansichten, die auf Koncheozero öffnen. Hill verwandelte sich in ein Film-Set und wurde bekannt – Sampo. Der Film wurde hergestellt, und der Name blieb und wurde ein Beamte.

für esoterische

Trotz der Tatsache, dass die namenlos Hügel durch den Willen der Autoren der Zauber nur war, hat sie nicht überwuchert Spur von denen, die auf einer Kraftwelle beginnen wollen und spüren Sie die besondere Energie des Kosmos. Für esoterischen Sampo – den Berg, anstatt die Chakren als wunscherfüllende löschen.

Es wird angenommen, dass die Notwendigkeit, den Berg zu erklimmen, auf einem Zweig dort hundertjähriger Kiefer wächst aus zerreißen ihre Kleider aufzuhängen und einen Herzenswunsch machen. Das ist alles! Keine harte Arbeit, keine Notwendigkeit, absichtlich zum Ziel zu gehen! Er kam, hing Hemd und erwarten, dass Ihr Traum ist wahr geworden.

Im Übrigen ist die gesamte Spitze des Hügels unangenehmer Anblick wegen der menschlichen Trägheit und Aberglaube. Viele Jahre der Kiefer wird in Kürze unter der Kleidung kollabieren, die auf ihm hing. Aber esoterisches gepflastert einen bequemen Leiter mit Handläufen, durch denen auf die Aussichtsplattform zu erklimmen war viel einfacher.

Wie auf den Berg bekommen Sampo

Natürliche Sehenswürdigkeiten sind siebenunddreißig Kilometer nach Nordosten von Petrozavodsk. Zunächst müssen Sie die Spur P15 bewegen. Dann müssen Sie sich auf der Straße P21 drehen. Auf sie in das Dorf Shuya, besser gesagt, auf dem Schild auf Kosalma Dorf gehen sollte. Vierzehn Kilometer haben die schmale Straße zwischen zwei Seen folgen – WKS und Conch. Verkehrszeichen auf diesem Segment fehlen. Aber der Ort ist einfach so nah an einen Parkplatz mit vielen geparkten Autos und Bussen zu finden. Berg Sampo Foto, das das Markenzeichen der karelischen Region ist, lockt viele Touristen und Pilger.