308 Shares 6279 views

BDSM – das ist etwas Besonderes in sexuellen Beziehungen

Für einige bedeutet diese Abkürzung viel, für andere ist es eine leere Phrase ist. Aber fast jeder kennt: BDSM – das ist etwas mit Sex zu tun. Lassen Sie uns versuchen, herauszufinden, was diese vier die komplizierten Zeichen darstellen.


entziffern Abkürzungen

BD (BD): Fessel und Disziplin – Fesseln (Bindung oder Fixierung von Körperteilen) und Disziplin.

DS (DS): Dominanz und Unterwerfung – zwei einander gegenüberliegende Konzepte: die Herrschaft und Gehorsam.

SM (SM): Sadismus und Masochismus – Sadomasochismus, Masochismus und Sadismus. In seinem Kern – es ist eine Freude in Schmerz.

Die Idee ist, dass diese Abkürzung wie BDDSSM aussehen sollte, aber seine vereinfacht und beschlossen, vier sonore Buchstaben zu zerschneiden.

BDSM Merkmale

  1. Dies ist etwas, das nicht notwendigerweise die Zufügung von Schmerzen vor. Ihr sexy Theater, wo man nur einen Master und einen Slave spielen kann, wird auch BDSM betrachtet.
  2. Dieses große Thema Sex ist keine Perversion in keiner Weise. Liebhaber von Licht Klapse auf den Papst bereits unverzüglich an die Mitglieder der „Subkultur“ bezeichnet werden, die wir über das Greifen der Mädchen für ihre luxuriösen langen Haaren sprechen. Nur nicht schäme dich nicht dafür.
  3. BDSM – das ist etwas, wo man ohne Geschlechtsverkehr als solches tun, wenn es nicht in der Vereinbarung zwischen den dominanten und unterwürfigen angegeben wurde.
  4. „Stoppwörter“ sollte am unteren Rand jeder Partner sein, weil die Menschen nicht Gedanken lesen kann. Mit ursprünglichen Worten sollte sein, dass Sie nicht zufällig in einem Anfall von Leidenschaft schreien kann.
  5. BDSM – das ist etwas, nicht auf Gewalt, weil alles für den guten Willen der Teilnehmer geschieht, alles vorher diskutiert, und manchmal sogar unterzeichnet einen Vertrag.

Arten von BDSM

Rollen

  1. Game „in dem Arzt.“ Neben Dressing in diesem Fall nach oben ist es zulässig, medizinische Artikel nach Ihrem Geschmack zu verwenden, von dem Einlauf knebeln.
  2. „Das brutale Spiel.“ Einer der Partner spielt ein Pferd oder Hund, aber das Wichtigste in diesem Spiel – ein Kragen, manchmal mit der Leine.
  3. Spielalter ändert. Meistens derjenige, der Senior repräsentiert – dominiert, aber die Phantasie verbinden, dann das Alter wird ein Symbol der Schwäche sein.

Alle BDSM Spiele zwingend notwendig, dass jemand war die Spitze, während andere die untere Funktion ausgeführt.

Die Auswirkungen auf den Boden

  • bastinado – Schläge auf die Fußsohlen des Partners;
  • Zertrampeln – an den Unterschenkeln blank oder beschlagen Gehen;
  • Geißelung – flexible Werkzeuge, um Schlag verwendet;
  • bondage – Einschränkung der Freiheit durch Bindung;
  • Hängt im immobilisierten Zustand;
  • Mumifizierung – Tuch und Bandagen verwendet, um die Person zu wickeln;
  • auf die Arten von Auswirkungen Angst vor widerlich ist. Zum Beispiel ist die sogenannte goldene regen (Urinieren auf seinem Partner);
  • Wachs – Empfindungen auf seinen nackten Körper fallen nur am Rande von Schmerz und Freude;
  • scharfe Gegenstände – hier spielen die Angst des Menschen den Anblick von Blut. Die Bedeutung dieser Methode darin, anstatt zuzufügen schreckliche Schmerzen.

BDSM-Dating ist auf der ganzen Welt praktiziert. In einigen Ländern gibt es spezielle Themen Club, in dem die Menschen kommen neue helle Empfindungen zu erhalten. Sie können auch mit ihren zukünftigen Partner kennen lernen. Leider gibt es in Russland solche Einrichtungen nur im Geheimen. Aber Sie können eine bestimmte Person zu finden, und in verschiedenen Foren.

BDSM ist grenzenlos, lehnen die Hauptstereotypen und Feindseligkeit, um zu versuchen und die meiste Freude zu bekommen.