850 Shares 6993 views

Arzt selbst – wenn Sie Naphthyzinum Augen tropfen kann?

Verstopfte Nase oder reichlicher Abgang von ihm, roten Augen mit Konjunktivitis oder anderen Krankheiten , die wir verwendet werden , um das gute alte, bewährte Werkzeug zu behandeln – fällt naftizina. Es ist so unseren Alltag eingegeben und wird in der registrierten Hausapotheke, die fast ein Allheilmittel für viele Übel wahrgenommen wurde. Doch diese scheinbar harmlose Hilfe von Aufforderungen zur Vorsicht bei der Anwendung, sowie jede Medizin.


Wirkmechanismus

Der Hauptwirkstoff in naftizina, hat eine therapeutische Wirkung – Naphazolin. Seine Konzentration im Bereich von 0,05% bis 0,1% in verschiedenen Formulierungen Tropfen. Naphazoline entfernt Schleimhautödem, verengt die Blutgefäße, wodurch der Blutfluss dazu. An einem kalten Relief kommt genau in diesen Momenten, da die Nebenhöhlen und bewegt sich wieder auf seine ursprüngliche Größe, die Schleim viel weniger produziert atmen wird natürlich einfacher.

Wenn Naphthyzinum in dem Auge eingeträufelt, die Wirkung ist etwa die gleiche, mit der Ausnahme, daß anstelle des Nasenschleims reduzierten Feuchtigkeits Isolierung von Tränendrüsen und gnoistyh Sekreten, die charakteristisch und chronische bakterielle Konjunktivitis sind. Entlastung für etwa 2-3 Stunden dauert, dann sind die schmerzhaften Symptome zurück.

Anwendung

Wie Augentropfen Augenärzte empfehlen genau 0,05% th Naphthyzinum auf der Basis von destilliertem Wasser und eine Lösung von Borsäure hergestellt. Um Schwellung der Bindehaut, das Gefühl von Unbehagen in den Augäpfeln, Brennen oder Juckreiz zu verringern, wird zugewiesen in die Augen tropfen Naphthyzinum 1-2 Tropfen mehrmals täglich. Um dies zu tun, waschen Sie Ihre Hände und Augen, sanft ziehen das untere Augenlid und Tropf Medikamente. In diesem Fall können Sie einige unangenehmen Schmerzen fühlen. Effect Pupillenerweiterung erleichtert.

Wenn Naphthyzinum in Augen graben lange genug, hört das Medikament mit gebührender Wirkung zu handeln, wie Körper gewöhnt sich daran. Dies wird in der Tatsache, dass der Prozess der Vasokonstriktion verlangsamt und findet nicht so hell wie am Anfang der Behandlung. Habituation kann eine ziemlich schwere Symptome wie Kopfschmerzen zur Folge haben, und Schlaflosigkeit, Arrhythmie, Zyanose der Haut und andere. In solchen Fällen in Naphthyzinum Augen aufhören zu graben, und eine Zeit lang verweigern ihre Anwendung.

Zum Nachteil der Behandlung

So Naphthyzinum bei weitem nicht so harmlos, wie es scheint. Mit ihrer Klage gibt es eine Reihe von Gegenanzeigen. Die bedeutendste von ihnen – es ist Augenkrankheiten und Anomalien. Die verschiedenen Phasen des Glaukom, eine reduzierte Aktivität der Tränendrüse, Hornhautdystrophie usw. In besonders sensiblen Menschen mit gesenkten Immunität Abhängigkeit Naphthyzinum verursachen können, als ob es ein Rauschgift war. Glücklicherweise ist ihr Anteil recht klein.

Wenn der Patient offensichtlich Probleme mit der Schilddrüse hat, werden die Tropfen mahnen zur Vorsicht zu nehmen. Gleiches gilt für Patienten mit Symptomen von Diabetes. Verwenden Sie es mit Vorsicht und sollten Mütter und Pflegeerwartungsvoll. Naftizina Vergiftung ist extrem selten, aber möglich.

Vermeiden Sie das Medikament während der Arbeitszeit für die Fahrer, Ärzte und alle, deren Beruf erfordert besondere Aufmerksamkeit und Sehschärfe: es nach dem Eintropfen leicht sofort abnimmt. Kann die Koordination der Bewegungen und Orientierung im Raum verletzen. Allerdings gehen diese Gefühle schnell.