435 Shares 8939 views

Effektive Medikamente zur Verbesserung der Gehirnfunktion und Gedächtnis

Das menschliche Gehirn ist eine der geheimnisvolle Wesen der Natur. Seine Fähigkeiten sind noch nicht vollständig in wissenschaftlichen Kreisen zu diesem Thema verstanden werden laufende Studien, Debatten und Diskussionen. Ohne Zweifel, weiß die Wissenschaft genug über das menschliche Gehirn, aber es ist immer noch eine Menge ungelöster Rätsel.


Das Gehirn kann an eine Leitstelle verglichen werden, die den ganzen Körper verwaltet und steuert. Es stellt sich heraus, dass die Qualität der Durchführung dieser Kontrolle auf dem Weg des Lebens abhängt, der täglichen Routine, Ernährung und viele andere Faktoren.

Jeder von uns kennt das nicht, wenn es fühlt sich, dass der Kopf nicht denken. Das ist ganz normal in den Fällen, wenn Ihr Gehirn braucht Ruhe, er ist einfach müde von dem Stress und braucht eine Pause.

Wie können wir das wichtigste Organ in unserem Körper helfen?

Faktoren, die das Gehirn betreffen

Das Gehirn kann sich nicht denken, das ist der Wille unseres Bewusstseins ist. Basierend auf dem Tempo des modernen Lebens, ist es einfach genug, um „den Kopf zu verlieren“, weil es zu viele Faktoren, die die Leistung unseres Gehirns beeinflussen. Unter ihnen sind die folgenden:

  1. Schlechte Gewohnheiten. Jede Portion Nikotin verengt die Blutgefäße des Gehirns, der seine Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff stört, und es wird sicherlich nach und nach dazu führen, dass Sie das Medikament benötigen Gehirnfunktion und Gedächtnis zu verbessern. Alkohol führt auch zu einer Austrocknung und Tod von Hirngewebe Neuronen.
  2. Chronische Mangel an Schlaf.
  3. Ignoriert Frühstück. Diese Mahlzeit versorgt den Körper mit Energie für den ganzen Tag. Wenn Sie regelmäßig es versäumen, erhält das Gehirn weniger Glukose, die unbedingt ihre Leistung im Laufe des Tages beeinflusst.
  4. Eine große Anzahl von Süßigkeiten. Es ist wahr, dass für das Gehirn Kohlenhydrate ist wichtig, aber ein Übermaß an Zucker in Form von Schokolade, Kuchen, Muffins stört die Aufnahme von nützlichen Proteinen, die wiederum führt zu einer Unterbrechung der Versorgung von Neuronen.
  5. Ständige Exposition gegenüber Stress. Kurzfristige Ruck der Körper sogar nützlich, Adrenalin, das in diesem Fall heraus geworfen wird, aktiviert und verbessert das Gedächtnis. Zu lange die nervösen und psychischen Belastung hat die entgegengesetzte Wirkung. Manchmal kommt es vor, dass schnell ein notwendige Werkzeug wird die Funktionsweise des Gehirns zu verbessern.
  6. Hypnotika und Antidepressiva Medikamente. Langer Kurs dieser Medikamente ist süchtig, Gedächtnisstörungen und eine allgemeine Störung der Gehirnfunktion.
  7. Der Mangel an Sonnenlicht. Jeder muss bemerkt haben, wie unsere Leistung während bewölkten Tag im Herbst ab. Die lange Abwesenheit von der Sonne nicht nur unsere Stimmung reduzieren, sondern auch die Fähigkeit unserer Gehirnzellen beeinflussen.
  8. Unzureichende Wasseraufnahme. Diese Flüssigkeit ist nur wichtig für das normale Funktionieren des gesamten Organismus. Als ihr Mangel an gemeinsamen gesundheitlichen Problemen kann, sowie eine Abnahme des Hirnvolumens auftreten.
  9. Eine große Menge an Informationen. Am Tag des modernen Menschen abgeladen viel von dem, was wir müssen und Prozess erinnern. Bis einige Zeit gut für das Gehirn ist, gibt es seine Bewegung, Verbesserung des Gedächtnisses. Aber, wenn die Information zu viel wurde, unser Organ beginnt zu rebellieren. Dies kann sich Gedächtnislücken, Vergesslichkeit und verminderte Leistung.

Wie viele gibt es Faktoren, die in unserem Körper arbeiten abhängen. Damit wir können die moderne Medizin immer kommen die Gehirnfunktion und Gedächtnis zu verbessern. Wenn Sie wissen, was bedeutet, und wenn zu nehmen, dann können wir die Wirkung spüren.

Wie Sie Ihr Gehirn helfen

Das Gehirn – es ist nicht leicht Füllung des Schädels, und Bildung, ohne die es unmöglich ist unser Leben vorzustellen. Er ist es, der uns die Möglichkeit gibt, wichtige und rechtzeitige Entscheidungen zu treffen, die unser Leben bestimmen.

Nicht alle sind mit den gleichen geistigen Fähigkeiten begabt von der Natur, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht Ihr Gehirn Arbeit helfen können. Es ist sogar möglich, wenn wir dieses Problem umfassend zu nähern. Die Liste der vorrangigen Maßnahmen könnten gehören:

  • Medikamente zur Verbesserung der Gehirnfunktion und das Gedächtnis.
  • Verändertes Leben.
  • Richtige Ernährung.

Nur gemeinsam werden diese Maßnahmen erhebliche Auswirkungen geben.

Zweck der Drogen auf das Gehirn

Wenn Sie Probleme mit dem Gedächtnis haben, und Sie beginnen zu bemerken, dass Ihr Gehirn ist nicht, wie wir möchten, werden wir einen Arzt aufsuchen müssen. Er wird eine Reihe von Medikamenten schreiben, nachdem sie empfangen werden Sie die Verbesserung der Funktion des Gehirns fühlen müssen. Drogen in erster Linie der Blutzirkulation im Körper erhöhen, die sofort eine positive Wirkung auf seiner Arbeit hat.

Was wird im Körper beobachtet, während solche Arzneimittel einnehmen:

  • Verbessert die Übertragung von Nervenimpulsen.
  • Zerstört durch freie Radikale, die Zellwände zu beschädigen.
  • Blut-Hirn merklich immer besser.
  • Es verbessert das Gedächtnis und Leistung.
  • Es ist aktiver und schnelle Erholung nach dem Kopftrauma, Schlaganfall.

Medikamente, das Gedächtnis verbessern

Schwierigkeiten, die Informationen erinnern kann absolut jeder beobachtet werden. Es beginnt in der Regel mit dem Alter auftreten, gibt es eine so genannte Vergesslichkeit.

Aber es kommt vor, und so kann man erkennen, Gedächtnisprobleme zu ernsthaften Konsequenzen führen, zum Beispiel, wenn eine Person zu Hause und vergisst, geht dorthin, wo er lebt. In diesem Fall kann nur ein Arzt Empfehlungen darüber, welche Medikamente in dem Speicher all Hilfe zur Normalität zurückbringen.

Bewaffnet mit der Medizin gibt es zwei Gruppen von Medikamenten, die Funktionsweise des Gehirns zu verbessern:

  1. Nootropics. Speziell entwickelte die Wände zu stärken Blutgefäße und Hirngewebe Stimulation. Sie sind für ältere Menschen nicht nur als Heilmittel für Speicher entladen, sondern auch als Medikamente, die die psychisch labilen Menschen helfen können.
  2. Natürliche Stimulanzien. Sie werden von der Pflanze Ginkgo biloba hergestellt. Produziert die Drogen am häufigsten in Form von Tropfen.

Der Arzt, nach einem Gespräch mit einem Patienten bereits entscheiden, welche Gruppe Medikamente verschreiben, das Gedächtnis verbessern.

Beliebte Medikamente für Gehirn und Gedächtnis

In jeder Apotheke Sie immer können Apotheker vorschlagen Medikamente aus dieser Gruppe ohne Rezept. In einigen Fällen ist es egal, wenn Sie ein Vitaminpräparat oder irgendwelche harmlosen Mittel wie „Glycine“ bekommen. Im Falle der schwerwiegenden Probleme in diesem Bereich ist sich selbst zu behandeln nicht erforderlich.

Unter allen Drogen sind die prominentesten:

  1. "Nootropil". Manchmal wurde er ernannt und vollkommen gesunde Menschen, die die Leistung Ihres Gehirns verbessern wollen.
  2. Oft vorgeschrieben „Intellan“ als Heilmittel für Speicher Senioren (vor allem bei stark nervöser Erschöpfung, Frustration, Schlaflosigkeit).
  3. "Fezam". Seine eigentliche Aufnahme mit Gedächtnisstörungen, zu denken. Nehmen Sie Medikamente einnehmen, sollten Kurse von 1-3 Monaten, je nach Zustand. Es ist in der Regel nicht als Heilmittel für die Erinnerung an Kindern verschrieben, da sie schwere Nebenwirkungen gibt.
  4. "Piracetam". Genug beliebte Droge auch junge Studenten, vor allem während der Sitzungen.
  5. "Fenotropil". Es erhöht nicht nur die Erinnerung, sondern auch die Effizienz, so dass es nimmt aktive Sportler.
  6. „Vitrum Memory“ ist ein Medikament, das auf fitosbora basiert, aus diesem Grund haben wir langfristige Nutzung empfehlen.
  7. „Cavintonum“ verbessert die Blutzirkulation, die Sauerstoffversorgung des Gehirns, eine positive Wirkung auf das Gedächtnis und Aufmerksamkeitsstörungen.
  8. "Pikamilon". Verbessert die Gehirnfunktion, die geistige Leistungsfähigkeit, steigert die Abwehrkräfte des Körpers zu hohen Belastungen.
  9. „Cerebrolysin“ in seiner Struktur enthält viele essentielle Aminosäuren für das Gehirn, so eine positive Wirkung mit Gedächtnisstörungen.
  10. „Ginkgo biloba“ hat sich als ein hervorragendes Antioxidans etabliert.
  11. "Glycine". Gemeinsame Zulassung Medikamente für Kinder und Erwachsene. Verbessert die Gehirnfunktion und das Gedächtnis.

Die Liste kann noch weitergehen, aber wenn Sie nicht genau wissen, was Sie brauchen, nicht kaufen Medikamente auf eigene Faust. Schließlich kann nur ein Arzt Sie beraten, welche Medizin Speicher effizienter zu verbessern. In jedem Fall kann die Behandlung erheblich variieren.

Kinderprodukte für das Gehirn

Unsere Kinder sind zu starkem Stress in der Schule ausgesetzt. Der Lehrplan ist jetzt ziemlich schwierig, nicht jedes Kind die Kraft, mit ihm fertig zu werden. Selbst starke Studenten manchmal Schwierigkeiten haben, eine Menge an Informationen zu erinnern, und was ist mit der Mitte troechnikov zu sprechen?

Auf der Hirnleistung des Kindes hat leider Internet die negativen Auswirkungen von Computern Begeisterung, viel Reshebnik. Wer braucht nicht viel zu denken, einen Aufsatz über Literatur zu schreiben, den Job in der Algebra getan. Öffnen Sie einfach das Internet und suchen für alle Antworten. Gehirnzellen verlernen, selbständig zu arbeiten, so schwächt sich allmählich ihre Fähigkeit, Informationen für eine lange Zeit zu speichern.

Die Beihilfe kann in diesem Fall als Heilmittel für die Erinnerung an Kinder Vitamine kommen. Die Eltern können unabhängig voneinander die Symptome bei Ihrem Kind Mangel an Vitaminen identifizieren. Anzeichen dieser Erkrankung sind:

  • Müdigkeit.
  • Unfähigkeit, das Schulungsmaterial zu erinnern.
  • Schwache willkürliche Aufmerksamkeit.
  • Gedächtnisverlust.
  • Ruhelosigkeit.

Unter den Drogen hat eine recht umfangreiche Liste von Vitaminen, die Sie für ein Kind jeden Alters abholen können. Wenn wir über High-School-Schüler sprechen, wobei am häufigsten die folgenden Komplexe:

  1. "The Queen". Es hilft jüngere Schüler schnell in der Schule Stress anzupassen. Mineralien und Vitamine darin enthaltenen, zur Verbesserung der Aktivität des Gehirns und Gedächtnis.
  2. "Alphabet". Beliebte Droge unter Eltern und Kindern. Jede Tablette von Vitaminen und Mineralien mit Bedacht gewählt, unter Berücksichtigung ihrer Kompatibilität miteinander.
  3. "Vitamishki". Sie können bereits beginnen Kinder ab 3 Jahren. Das Medikament stimuliert nicht nur das Gehirn, verbessert das Gedächtnis, sondern stärkt auch das Immunsystem.

Alle Kinder Vitamine enthalten keine schädlichen Zusatzstoffe, daher völlig sicher für Kinder. Folgende Änderungen können in Folge ihrer Aufnahme zu beachten:

  1. An der Intelligenz des Kindes erhöht.
  2. Die Verbesserung der Qualität des Materials auswendig zu lernen, was bedeutet, dass die Leistung wird immer besser.
  3. Das Kind ist in der Lage, ihre eigenen Hausaufgaben auszuführen.
  4. Schoolboy wird fleißiger und aufmerksam.

Es ist ratsam, vor Beginn der Klassen der Einnahme von Vitamin-Komplexen zu beginnen, und nicht für die Probleme warten.

brain Food

Unser Nervenzentrum wie kein anderer Körper braucht eine konstante Versorgung mit Nährstoffen. Deshalb ist die Qualität unserer Lebensmittel Aufdruck auf dem Gehirn auferlegt.

Beispiele hierfür sind die folgenden Produkte Gehirnfunktion zu verbessern.

  1. Getreide sind Quellen von B-Vitaminen, ohne die der normale Betrieb des Gehirns vergessen werden kann. Beginnen Sie Ihren Tag mit Brei oder Müsli, und Ihr Gedächtnis wird nie im Stich lassen.
  2. Samen, Nüsse, Eier enthalten große Mengen an Vitamin E. Und es betrifft nicht nur Erinnerung, sondern verbessert auch die Vision.
  3. Frische Früchte und Beeren, insbesondere Heidelbeeren und Johannisbeeren.
  4. Fisch. In der Ernährung ist es notwendig, mindestens 3 mal pro Woche enthalten. Wenn Sie diese einfache Regel folgen, dass die Alzheimer-Krankheit nicht gefährdet man nicht.
  5. Brokkoli. Diese Vielfalt der Kohl enthält viel Vitamin K, die kognitive Aktivität des Gehirns stimuliert.
  6. Äpfel. Das günstigste Obst und so hilfreich. Es verhindert die Bildung von Plaques in den Hirngefäßen. Der Tag ist genug, um zu essen, nur einen halben Apfel.

Alle diese Produkte sind leicht zugänglich, so dass, wenn Sie möchten, können Sie immer sie in Ihrer Ernährung, dann keine Drogen brauchen Gehirnfunktion und Gedächtnis zu verbessern.

Ethno

Doktorrat kann verwendet werden, um viele Krankheiten zu bekämpfen und wenn es um die Arbeit des Gehirns und schlechtes Gedächtnis kommt, auf der Anwendung ist es möglich, einen positiven Effekt zu erwarten.

Zu den grundlegenden Techniken können wie folgt aufgelistet werden:

  • Macht.
  • Brain Workout.
  • Der Eintritt Kräuter.
  • Massage.
  • Die Verwendung von Honig und Bienenprodukten.

Viele sind skeptisch beliebte Rezepte, aber vergeblich. Das Wichtigste – es ist eine regelmäßige und langfristige Nutzung, aber in diesem Fall ist es möglich, die Wirkung der Anwendung zu erwarten.

Kräuter für das Gehirn

Unter den pflanzlichen Organismen sind viele, die bereit sind, uns in verschiedenen Situationen um Hilfe zu kommen. Die Person mit den ältesten Zeiten verwendet, um die Gaben der Natur zur Behandlung von Krankheiten. Nun, angesichts der Fülle von Arzneimitteln in Apotheken, begann es zu vergessen.

Es kann ratsam sein, die folgenden Kräuter zu verwenden, um die Funktionsweise des Gehirns zu verbessern:

  1. Nard. Seine Infusion wird mit der Schwächung des verwendeten Speichers. Sie können Ihre eigenen aus den Wurzeln dieser Pflanze in einer Apotheke fertigter kaufen oder machen.
  2. Pine Knospen. Von ihnen bereiten die Infusion, die nach den Mahlzeiten dreimal am Tag bis 2 Esslöffel nehmen empfohlen.
  3. Sage. Nicht nur verbessert das Gedächtnis, sondern verbessert die Leistung, hält das Nervensystem in guter Form. Es wird Blätter der Pflanze gebraut, können Sie Minze hinzufügen und 50 ml 4-mal pro Tag.
  4. Klee. Gehen Sie es notwendig ist, für 2 Wochen auf Wodka zu bestehen, und dann nehmen Sie 1 Esslöffel pro Tag, können Sie es vor dem Zubettgehen tun. Diese Infusion meistert mit einem schwachen Gedächtnis, die Beseitigung von Multipler Sklerose Gefäße, Kopfschmerzen und Tinnitus.

Folk Heilmittel haben mehrere Vorteile: Sie wirken sanft und praktisch keine Nebenwirkungen.

Übungen für das Gehirn

Wie Muskeln, unser Gehirn, um ihre Gesundheit zu erhalten braucht ständige Ausbildung. Wir haben bereits darauf hingewiesen, dass die moderne EDV uns vollständig denken entwöhnt, so dass unsere Denkfabrik eine periodische Versorgung mit uns selbst die Schuld geworden ist.

Sie können empfehlen die folgenden Übungen durchführen Gehirnfunktion zu verbessern:

  1. Fremdsprachenunterricht.
  2. Lernen Gedichte auswendig.
  3. geht in regelmäßigen Abständen die andere Art und Weise zu arbeiten.
  4. Sobald Sie nach Hause kommen, versuchen Sie genau Ihre Route zu beschreiben: Sie treffen auf Ihrer Route.
  5. Spielen Sie mit Ihren Kindern im Spiel „Was hier fehlt?“.
  6. Lösen Sie Rätsel, Kreuzworträtsel.
  7. Versuchen Sie, mit der linken Hand zu essen, wenn Sie Rechtshänder sind.
  8. Lernen Sie ein Musikinstrument zu spielen.

Kann lange alle möglichen Methoden auflisten, aber das Wichtigste ist nicht Ihr faul Gehirn zu geben. Daher zwingen sie ständig zu arbeiten, denken, analysieren. Nur auf diese Weise können wir, dass bis zum reifen Alter sicherzustellen, dass Sie sein wird, was ein gesunder Geist genannt wird.