110 Shares 9561 views

Röhrenknochen: Struktur und Funktion. lange Knochen

Tubular Knochen des Menschen – eine Knochenbildung von länglicher zylindrischer Form, zumindest dreieckig ist . Streng definierte Konfiguration existiert nicht. In der Regel dominiert die Länge eines Knochens wiederholt breit. Allerdings kann der Anteil somit sehr unterschiedlich sein. Bildung und das Wachstum von Knochenrohr durch mehrere Faktoren begleitet, die wichtigste davon ist die Gegenwart von Calcium als ein chemisches Element in dem Aufbau von Knochengeweben beteiligt ist.


Der Prozess der Bildung von Zellstrukturen ausreichend lang. Kalziummangel führt häufig zu Knochenkrümmung. Der Überschuss an diesem wichtigen Element kann auch einen negativen Einfluss auf die Bildung des Skeletts während der Kindheit. Im Laufe der Zeit Knochendeformitäten im wachsenden Organismus zu verhindern, ist es notwendig, die Chemikalien in dem Prozess einbezogen zu balancieren.

Die langen und kurzen Röhrenknochen

Das menschliche Skelett ist eine logische Struktur, mit einer Reihe von Funktionsprogrammen ausgestattet. Jeder Teil des Körpers führt seine Aufgabe aus, und die Gesamtkohärenz der einzelnen Abschnitte hängt von der Lebenstätigkeit des gesamten Organismus. Menschen lange Knochen sind der wichtigste Teil des Skeletts, werden sie mit Muskel-Skelett-Funktion berechnet. In diesem Fall ist die Aktivität des Körpers nur möglich, wenn die Interaktion aller Beteiligten in dem Prozess. Einige Funktionen von Knochen-Komplexen sind so programmiert, in einem konstanten Modus, wie Gehen oder Laufen zu bewegen. Zyklische Wiederholung der gleichen Aktion wird automatisch, Impulse erzeugt werden, ist nicht im Gehirn und nicht in dem Zentralnervensystem und im Muskelgewebe in dem Prozess einbezogen.

Röhrenknochen sind miteinander durch Sehnen und Muskeln verbunden. Die beweglichen Teile des Skeletts auf dem Prinzip interact Scharniermechanismus. Solche Geräte sind innerhalb des menschlichen Körpers Gelenke, von denen jede mit einem speziellen Hyalinknorpel beschichtet, Reibung zu verhindern. An der Stelle des Kontakts zwischen der Oberfläche des Trägers über eine bestimmte Amplitude, ihre Bewegung auftritt effizient und in einem streng begrenzten Regime. Rohrkörper anfällig Knochen, jede Abweichung von einem vorbestimmten Bewegungsvektor, wodurch Spannung und Schmerz. Im Fall einer extremen Verletzung des normalen Motorbetrieb Gelenk kann aus dem natürlichen Eingriff erhalten und somit tritt eine Versetzung.

Lange Röhrenknochen des menschlichen Skeletts sind die wichtigste Stütze Bildung, sehr langlebig und zuverlässig. Dennoch sollten sie geschützt werden, nicht zu belasten, übermäßig und oft zur Ruhe. Lange Knochen werden in getrennte Typen unterteilt:

  • Tibia;
  • ein kleiner shin;
  • Oberschenkel;
  • Strahlung;
  • Schulter;
  • Ulna.

Kurze Röhrenknochen:

  • Mittelfuß;
  • metacarpal;
  • Phalangen.

Meistens kurze Röhrenknochen sind eine Fortsetzung der lang.

Welche Knochen sind röhrenförmige Arme, irgendwie in den Körper der Bewegung beteiligt? Dies ist der Tibia und Femur. Kurze Röhrenknochen liefern die Funktion der Hebelbewegung in den stärker begrenzten Bereich.

Struktur

Röhrenknochen bestehen aus einem zentralen Teil der Diaphyse, die endet, einen länglichen Hohlraum an beiden Enden darstellt Epiphysen. Die Diaphyse ist gelb Gehirn, Epiphyse haben eine solide schwammige Beschaffenheit und Schichten sind mit Knorpel bedeckt.

Die Epiphyse – ein verlängertes Ende des Röhrenknochens, abgerundet, mit dem benachbarten Gelenke einer bestimmte Form, ausgelegt zur Kopplung aufweist. Eine Kombination von zwei oder drei Teile bilden eine vollständige Verbindung, in einem bestimmten Programm, dem Motorkörper arbeitet. Kontaktverbindungen sind Fragmente von Gegentyp-Form, wenn die Oberfläche einer Hälfte einer konvexen Form, und das andere – konkav.

Periost

Draußen sind die langen Knochen mit Knochenhaut, Bindegewebe Schicht bedeckt. Es ist eine lebendige organische Bildung, mit dem Zweck, die Schutzfunktionen.

organische Verbindungen

Die röhrenförmige Knochensubstanz besteht aus organischen und anorganischen Substanzen. Anteil ihres Inhalts variieren im gesamten Leben einer Person. Alter der Kinder – eine Zeit der Dominanz von organischen Substanzen im Körper, die Knochen gibt Flexibilität. Mit zunehmendem Alter verändert sich die Zusammensetzung der Materialien nach und nach seinen rechtmäßigen Platz von besetzten anorganischen Substanzen, die Festigkeit verleihen. Dies ist vorzugsweise ein Calciumsalz.

physiologisches Gerät

  • Die kompakte Substanz besteht aus einer Vielzahl von Knochenplatten, Knochen eine kontinuierliche dichte Schicht bedeckt. Feste Flocken kombiniert in Struktureinheiten genannt Osteonen. Fragmente gebildet – eine zylindrische Bildung organischer Eigenschaften innerhalb der getestet Nerven und kleine Blutgefäße.
  • Die Substanz ist eine kompakte spongiösen Schichten aus ihnen in einer porösen Struktur unterscheiden. Bei der Bildung von Knochenbälkchen von spongiösen beteiligt – original Knochen Septum. Ihre Stärke hängt von vielen Dingen.
  • Knochenmark – die Haupt hämatopoetischen Organ im menschlichen Körper, die in den langen Knochen befinden. Es gliedert sich in zwei Arten: gelb und rot. Die erste wird von Fettzellen und gespeichert in der Diaphyse gebildet – den Hauptteil des rohrförmigen Knochens. Rotes Knochenmark in dem porösen Teil der Zirbeldrüse befindet und ein netzartiges Gewebe, dicht durchsetzt die kleinen Blutgefäße. Ducts zu diesen neu gebildeten Zellen geben Sie den Mainstream. Neue Blutzellen durch in den Knochenmarkstammzellen zu leben. Der Prozess ist noch nicht einmal für eine Sekunde. Es geben Sie Osteoklasten und Osteoblasten, die Aktualisierung der knöchernen Strukturen zu zerstören obsolet.

Wachstum

Lange Knochen wachsen in der Entwicklung von spezieller Epiphysenplatte. Knorpelschicht zwischen den Epiphysen und Diaphysen kann kräftig in der Kindheit wachsen und wachsen langsam während der Adoleszenz und Reife und dann. Der Prozess wird durch hormonelle geregelt und nicht bis zu seinem physiologischen Abschluss zu stoppen.

Das aktivste Knochenwachstum tritt während der physiologischen Traktion. Die erste Periode dauert 5 bis 7, wobei die zweite – von den 11 und 15 Jahren. Ferner setzt das Wachstum der Knochenbildung, aber in Zeitlupe. Schließlich wird die Bildung des Skeletts Phase beendet zu 20 Jahren.

Frakturen

Pathologische Verletzung der Integrität der einzelnen Skelettstrukturen kann als Knochenbrüche als Folge der übermäßigen Last beschrieben.

Die wichtigsten Ursachen für Knochenbrüche:

  • mechanische Verletzungen;
  • verschiedene Krankheiten verursacht Abnahme der Knochenfestigkeit (Osteomyelitis, Osteoporose).

Arten von Frakturen:

  • metaphyseal;
  • epiphyseal;
  • diaphysär.

Frakturzeichen:

  • Schmerz steigt dramatisch, wenn die Last;
  • auftretende Schwellung der Fehler nach einiger Zeit;
  • umfangreiche Hämatome, 90 Minuten nach der Verletzung auftreten;
  • Fehlerfunktion des geschädigten Gliedmaßen.

Zeichen eines absoluten Charakter:

  • unnatürliche Position der Glieder;
  • chaotische Mobilität der einzelnen Teile;
  • typische Knistern (Knistern) an der Stelle der Verletzung;
  • Knochenauseinanderbrechen in der Wunde zeigte in offenen Frakturen.

Erholung

Regeneration und Heilung von Knochengewebe erfolgt durch die Bildung neuer Zellen an der Stelle der Verletzung. Die Wiederherstellung der Röhrenknochen kann mehrere Wochen bis mehrere Monate dauern. Der Heilungsprozess erfordert absolute Ruhe.

Regeneration involviert Kambiumschicht des Periosts und gelben Markstammzellen.

Der Heilungsprozess ist in vier Phasen unterteilt:

  1. Autolyse – aktive Konzentration der weißen Blutkörperchen an der Bruchstelle und abgestorbene Gewebefragmente aufzulösen.
  2. Proliferation – Ausbreitung von Knochenzellen in Reaktion auf eine Verletzung bei gleichzeitiger Erzeugung von Knorpelgewebe, das dann mineralisiert.
  3. Die Wiederherstellung der Blutversorgung, was zu einer Beeinträchtigung der Verletzung, die Bildung eines kompakten Materials.
  4. Eine vollständige Erholung des Markkanals, die Rückkehr der Funktionsfähigkeit.

Diagnostik

Die Diagnose von Frakturen sollte in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Für das gesamte Bild von Schäden an der Röntgen Studie, um die absoluten und relativen Frakturzeichen zu bestimmen.

Die Diagnostik wird die Behandlung durchgeführt, die die Manipulation des Gips Overlay besteht, die Reifen zu befestigen. Falls erforderlich, Traktion Extraktionsverfahren anzuwenden. Dies wird durch einen langen Zeitraum der Beobachtung des Zustandes des Patienten und Medikamente gefolgt.