660 Shares 7336 views

Das Medikament ‚Nazivin‘ für Babys

Als die Familie einen kleinen Mann geboren ist, müssen Sie nicht nur Kleidung, Windeln und Schnuller auf Lager, aber auch einige Medikamente. Diese Liste kann unterschiedlich sein und hängt in erster Linie auf die Gesundheit des Kindes, aber die Droge „Nazivin“ für Babys sollte ein obligatorischer Bestandteil der sich die Hausapotheke. Warum? Dies wird weiter diskutiert.


Schnupfen kann nicht harmlos Phänomen betrachtet werden und dies gilt insbesondere für Neugeborene. Kleinkinder betroffen Kurzatmigkeit (aufgrund von Schleim Akkumulation) aufgrund ihrer Körper alle Organismen verliert Sauerstoff. Es ist aus diesen Gründen, dass Babys Probleme beim Stillen haben, insbesondere haben sie seine Brust verzichten. Drug „Nazivin“ Baby wird das sehr lebensrettende Stroh sein, die (die minimalsten auch) Schaden für die Gesundheit ohne eine Erkältung loszuwerden werden dazu beitragen.

Das Medikament hat eine nachhaltige Wirkung und perfekt für Kinder Nase entlasten, damit das Kind in der Nacht sicher Restaurants und Hotels ermöglicht. Deshalb ist die Droge „Nazivin“ für Babys wie oft Arzt verschreiben. Vor allem, da er das einzige Medikament in der Dosierung ist, für Neugeborene vorgesehen. Die Hauptsache ist, nicht den Beginn der Behandlung zu verzögern, denn auch die Erkältung eine viel schwerere Krankheit verursachen kann.

Dieser überraschende Effekt bedeutet „Nazivin“ wegen seiner Adrenalin artige Wirkung (und nicht spezifisch) in Blutgefäßen, die die Muskelfasern einzudringen. Nach der Behandlung Gefäße verengen und ihre Durchlässigkeit verringert. Im Ergebnis verringert sich Rate Drüsen Schleimproduktion und Schwellung der Nasenschleimhaut.

Praktisch von den ersten Sekunden dieses Medikament der Verwendung tritt ein Effekt, der für etwa 7-8 Stunden dauert. So „Nazivin“ für Babys – es ist ein leistungsfähiges Werkzeug, Nasenatmung und Beseitigung von Schleimhautödem zu erleichtern.

Drug „Nazivin“ für Babys: Unterricht

Es gibt einige Gegenanzeigen für die Verwendung von Arzneimitteln „Nazivin“. Das Glaukom und atrophische Rhinitis und, natürlich, eine erhöhte Empfindlichkeit gegen Komponente Vorbereitung.

Es sollte auch hervorheben und Nebenwirkungen „Nazivin“ bedeutet für die Kinder keine Überraschungen zu vermeiden Neugeborenen. Das:

  • Übelkeit;
  • Schlaflosigkeit und ein ständiges Gefühl der Angst;
  • erhöhte Herzfrequenz;
  • kann es manchmal trocken sein und in den Schleimhäuten der Nase brennt und Niesen;
  • im Fall einer Überdosierung kann mehrere Tachykardie oder Hypertonie auftreten;
  • extrem selten, aber es ist bis zum Ende der Wirkung des Medikaments „Nazivin“ die Entstehung des Gefühls der verstopften Nase (reaktiver Hyperämie) möglich.

Dosierung und Verabreichung

Kinder im Alter von 1 Monat: 1 Tropfen der Droge 2-3 mal (nicht mehr als 4-mal) pro Tag in jedes Nasenloch.

Kleinkinder von 1 Monat bis 1 Jahr: 1-2 Tropfen 2-3 mal (nicht mehr als 4 mal) einen Tag in jedes Nasenloch.

Säuglinge älter als 1 Jahr 1-2 2-3 Tropfen (nicht mehr als 4-mal) mal pro Tag in jedes Nasenloch.

Das Medikament „Nazivin“ Baby unerwünscht mit Drogen genommen, die eine Erhöhung des Drucks oder MAO-Hemmern zu stimulieren. Nicht zu empfehlen seine Verwendung für mehr als 10 Tage, so dass der Körper nicht zu Kind ihn verwendet wird. Dauereinsatz „Nazivin“ das Medikament ist besonders gefährlich, wenn die folgenden schweren Krankheiten: Augeninnendruck, Schilddrüsenüberfunktion, Diabetes mellitus und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

By the way, müssen Sie nach Überdosis Drogen zu vermeiden. Zum Beispiel könnte ein Kind versehentlich trinken Tropfen aufgrund ihrer Verfügbarkeit. So ist es notwendig, das Baby und versteckt die Medizin so weit wie möglich zu schützen.

Erkennen einer Überdosierung „Nazivin“ Medizin kann aus folgenden Gründen:

  • Übelkeit oder Erbrechen;
  • Lungenödem;
  • Tachykardie;
  • Arrhythmie;
  • Erkrankungen der Atemwege;
  • Fieber;
  • Verengung der Pupillen;
  • vaskuläre Insuffizienz;
  • Hypertonie.

Als ein Ergebnis einer Überdosierung kann auch offenkundigen psychische Störung oder die Vertiefung von Funktionen (natürlich), ZNS (Zentralnervensystem) , die oft durch begleitet ist Hypotension, abnehmend Körpertemperatur und Schläfrigkeit.

Die gefährlichsten Auswirkungen einer Überdosierung bedeuten „Nazivin“ aber zum Glück sehr selten: Koma, Atemstillstand und Herzstillstand.

Also, wenn die ersten Symptome einer Überdosierung, suchen Sie sofort für die medizinische Versorgung und dringliche Art und Weise ein Kind Magenspülung, künstliche Ursache Erbrechen und Aktivkohle zu machen in großen Dosen zu nehmen.