541 Shares 8325 views

"Kondronova": Gebrauchsanweisung, Beschreibung des Medikaments, Feedback

Osteoarthrose heißt degenerativ-dystrophische Gelenkerkrankung. Seine Ursache ist die Entwicklung von Schäden an knorpeligen Geweben auf Gelenkflächen. Ein solcher pathologischer Zustand kann aus Trauma, Dysplasie und Entzündung entstehen.


Oft wird diese Krankheit vererbt. Es entwickelt sich auch durch übermäßiges Körpergewicht, im Alter und aufgrund eines bestimmten Berufs.

Um Knorpelgewebe auf Gelenkoberflächen wiederherzustellen, verschreiben Ärzte den Patienten besondere Vorbereitungen. Einer von ihnen ist das Medikament Kondronova. Der Preis für dieses Medikament wird später präsentiert. Auch in den Materialien dieses Artikels finden Sie Anweisungen über die Verwendung dieses Medikaments, seine Eigenschaften, Analoga, Form der Freisetzung und Kontraindikationen.

Zusammensetzung, Form und Verpackung

In welcher Form sind die von Kondronov hergestellten Medikamente? Rezensionen der Verbraucher sagen, dass diese Medizin in Kapseln erhältlich ist. Sie werden in Blasen gelegt oder in Gläsern aus PVC (in Kartonbündeln platziert) enthalten.

Welche Substanzen enthält die "Kondronova" Vorbereitung? Tabletten haben folgende Wirkstoffe: Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat.

Auch sollte gesagt werden, dass die Zusammensetzung des betreffenden Arzneimittels Hilfsstoffe in Form von Mannit, Magnesiumstearat, Croscarmellose-Natrium und gereinigtem Talk enthält.

Die Kapselhülle besteht aus Wasser, Gelatine, Natriumlaurylsulfat, Povidon, Bronopol, Titandioxidfarbstoff, einem brillanten blauen Farbstoff und chinolingelbem Farbstoff.

Wirkmechanismus

Was sind die Kondronov-Kapseln? Die Gebrauchsanweisung berichtet, dass dies ein Werkzeug ist, das die Regeneration von Knorpelgeweben stimuliert. Seine Wirksamkeit ist auf die Komponenten zurückzuführen, die die Zusammensetzung bilden.

Chondroitin und Glucosaminsulfat sind an der Synthese von Bindegeweben beteiligt und tragen auch zur Prävention von Knorpelzerstörungsprozessen bei und stimulieren die Regeneration.

Die Verwendung von exogenem Glucosamin verbessert die Herstellung der Knorpelmatrix und sorgt für einen unspezifischen Schutz gegen mögliche chemische Schäden.

Glucosamin in Form eines Sulfatsalzes ist ein Vorläufer von Hexosamin. Für das Sulfatanion ist es für die Synthese von Glycosaminoglykanen erforderlich.

Es ist auch anzumerken, dass eine andere Funktion von Glucosamin ist, den beschädigten Knorpel vor Stoffwechselschäden zu schützen, was durch die Aufnahme von GCS und NSAIDs verursacht wird. Darüber hinaus hat diese Substanz eine mäßige entzündungshemmende Wirkung.

Welche anderen Eigenschaften hat die Kondronov-Medizin? Kapseln, die Chondroitinsulfat enthalten, dienen als zusätzliches Mittel zur Bildung von gesundem Knorpel. Diese Tatsache hängt nicht davon ab, ob das Medikament in intakter Form oder als separate Elemente absorbiert wird.

Es sollte auch gesagt werden, dass diese Substanz die Bildung von Hyaluronon, Typ II Kollagen und die Synthese von Proteoglykanen stimulieren und Hyaluronon vor enzymatischem Abbau (durch Unterdrückung der Aktivität von Hyaluronidase) und der schädigenden Wirkung freier Radikale schützen kann.

Nach Einschätzung der Gutachten behält Chondroitinsulfat nicht nur die Viskosität des Fluids, sondern auch die Mechanismen der Knorpelreparatur, unterdrückt die Aktivität jener Komponenten, die ihn aufspalten (z. B. Elastasen oder Hyaluronidasen).

Also, was ist bemerkenswert über die Kondronov Medikamente? Die Rezensionen behaupten, dass bei der Behandlung von Osteoarthritis, erheblich lindert die Symptome der Krankheit und reduziert die Notwendigkeit für Patienten, NSAIDs zu nehmen.

Kinetik der Droge

Betrachten wir die kinetischen Eigenschaften jeder Komponente genauer.

  • Glucosamin

Die biologische Verfügbarkeit dieser Substanz bei oraler Verabreichung beträgt 25%.

Es ist in Geweben verteilt. Maximale Konzentrationen des Elements finden sich in Gelenkknorpel, Leber und Nieren. Etwa 30% der erhaltenen Dosis bleiben lange im Muskel- und Knochengewebe bestehen.

Glucosamin wird zusammen mit Urin und Fäkalien für 68 Stunden ausgeschieden.

  • Chondroitinsulfat

Wenn man dieses Element bei einer Dosierung von 800 mg einsetzt, fördert er eine Zunahme seiner Konzentration im Blut während des Tages. Die absolute Bioverfügbarkeit beträgt 12%. Etwa 10% und 20% der aufgenommenen Dosis werden in Form von hochmolekularen Metaboliten und niedermolekularen Derivaten absorbiert.

Chondroitinsulfat wird im Urin für 5 Stunden ausgeschieden.

Indikationen

Welche Krankheiten sind verschriebene Kapseln "Kondronova"? Gebrauchsanweisung zeigt an, dass dieser Wirkstoff für die Therapie der Arthrose in den Stadien 1-3 aktiv eingesetzt wird.

Kontraindikationen

Wann sollten Sie Kondronova-Tabletten nicht einnehmen, deren Analoga unten aufgeführt sind? Nach der Anweisung sind Kontraindikationen für die Verwendung dieses Medikaments die folgenden:

  • Das Vorhandensein von Überempfindlichkeit;
  • Zeitraum der Schwangerschaft;
  • Phenylketonurie;
  • Zeit des Stillens;
  • Minderjähriges Alter

Kapseln "Kondronova": Gebrauchsanweisung

Wie man die Medikamente in Frage nimmt, sollte der Patient dem behandelnden Arzt sagen. Nur ein erfahrener Spezialist, der sich auf Analysedaten und allgemeine Informationen aus einer ärztlichen Untersuchung stützt, kann das richtige Therapieregime auswählen und eine wirksame Behandlung vorschreiben.

Nach der Anweisung sollten Kapseln für Osteoarthritis von 1-3 Stufen nur nach innen genommen werden. Führen Sie solche Behandlung Verfahren sollte 25 Minuten vor dem Essen. In diesem Fall sollte das Medikament mit einem Glas Wasser abgewaschen werden.

Erwachsene Patienten erhalten in der Regel diese Medikamente in der Menge von zwei Kapseln zweimal oder dreimal pro Tag.

Die Dauer der Behandlung mit Kondronova beträgt 1-2 Monate. Bei Bedarf wird der Kurs wiederholt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Reaktionen kann die "Kondronova" Medikamente verursachen? Gebrauchsanweisungen zeigen an, dass ihre aktiven Bestandteile unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper des Patienten haben.

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Kapseln können sein:

  • Wegen Chondroitin: allergische Reaktionen.
  • Wegen Glucosamin: eine Verletzung des GIT (Meteorismus, epigastrischer Schmerz, Verstopfung oder umgekehrt Durchfall), Hautallergische Reaktionen, Schwindel, Schmerzen in den Beinen, Kopfschmerzen, peripheres Ödem, Tachykardie, Schläfrigkeit und Schlaflosigkeit.

Wechselwirkungen und Überdosierung

Das Medikament "Kondronova" erhöht die Absorption von Tetracyclinen und verschlechtert auch die Wirkung von Glucosamin und halbsynthetischen Penicillinen. Darüber hinaus ist dieses Medikament mit GCS und NSAIDs kompatibel.

Symptome einer Überdosierung von Kondronova sind unbekannt.

Kapseln "Kondronova": Preis und ähnliche Mittel

Abhängig von der Anzahl der Kapseln im Paket kann das betreffende Medikament unterschiedliche Preise (ab 290 Rubel) haben.

Wenn dieses Medikament dem Patienten kontraindiziert ist, dann wird es durch ein solches Mittel wie "Chondroglucid", "Teraflex" oder "Artra" ersetzt.

Bewertungen

Verbraucherrezensionen über dieses Medikament sind meist positiv. Patienten behaupten, dass dieses Heilmittel deutlich verbessert den Zustand der Gelenke, und damit die Schmerzen mit Osteoarthritis assoziiert.

Die Meinung der Verbraucher ist vollkommen einverstanden und erfahrene Experten. Sie haben wiederholt von der hohen Effizienz und Wirksamkeit des Medikaments überzeugt. Er stellt Knorpelgewebe wieder her und reduziert das Bedürfnis des Patienten nach NSAIDs.