301 Shares 2366 views

Percussion Licht – die wichtigste Methode der klinischen Prüfung

Percussion Licht, zusammen mit der Auskultation ist die wichtigste Methode der klinischen Untersuchung von Patienten mit Atemwegserkrankungen in Betracht gezogen. Percussion bisher weit verbreitet in der klinischen Praxis, trotz der Entstehung neuer verwendeten diagnostischen Methoden der instrumentellen Studien.


Schlagzeug oder Percussion-Methode wurde von dem österreichischen Arzt Auenbrugger im Jahr 1761 und führte in der klinische Praxis von dem Französisch Arzt Corvisart vorgeschlagen. Percussion der Lungen sowie andere Einrichtungen gehalten Hände, erfordert nicht die Verwendung von zusätzlichen Tools, einfache und sehr informativ.

Das Verfahren beruht auf der Tatsache beruht, dass die nationalen Behörden unterschiedliche Höhe geben mit Percussion-Sound. Die Qualität dieser Klänge, die so genannte Schlag, hängt von dem Inhalt und der Dichte des Gewebekörpers. Während Schlagteile des Körpers, keine Luft enthält, gebildet, um einen stumpfen percussion Klang. Ein solcher Ton wird erzeugt, beispielsweise percussion Leber. Wenn Schlagzeug Orgel, viel Luft enthält, das Geräusch Klingeln. Somit kann der Ton der Perkussion ändern auf die Veränderungen der inneren Organe und deren Lage beurteilt werden.

Normalerweise über die gesamte Oberfläche der Lunge aufgrund der großen Luftgehalt bestimmt wird geäußert Klang. Dieses Geräusch wird pulmonale klar genannt. Mit der Entwicklung verschiedener Krankheiten des Luftgehalt in der Lunge kann erhöht oder verringert werden, bzw., und ändert Percussion-Sound.

Veränderungen treten in der Perkussions Abstumpfung Seite klingen oder an der Seite des aufblasen, dh eine Erhöhung der sonority. Character Ton hängt von der Menge der Luftdichte und die darunter liegenden Gewebe.

Dumpfheit geschieht während der Ansammlung von Exsudat in den Pleurahöhle, die Menge an Luft in dem Lungengewebe durch Lungenfibrose, Entzündung in der Entwicklung verschiedener Herkunft zu reduzieren, Tumorwucherung.

Zunehmender Stimmhaftigkeit percussion beobachtet, wenn Lungenstauung in einer Überschussmenge an Luft, die Emphysem oder Asthma ist. Hochperkussionsklang über große in der Lunge mit Luft gefüllt definierte Hohlräume (Kavernen Abszess tuberculosis penetriert , Pneumothorax).

Topographische percussion Lunge verwendet wird , die in erster Linie zu bestimmen , Lungengrenzen. Zunächst definieren die Grenzen der Spitzen der Lunge. Normalerweise wird die Höhe der oberen Ende der durch die höhere der beiden clavicles 3-5 cm bestimmt. Dann wird eine untere Grenze finden, aus der rechten Hälfte ausgehend. Beim Ausfahren des Lichts der unteren Schranke weggelassen wird, und in der hohen Stellung des Membran kommt es während der Schwangerschaft, Aszites, Flatulenz, im Gegenteil steigt. Topographische percussion Lunge erlaubt uns, die respiratorischen Lungen Exkursion zu bestimmen, dh ihre aktive Mobilität, die die Differenz zwischen der Untergrenze der Lunge während eines maximalen Einatmung und Ausatmung ist. Bei gesunden Menschen ist Lungen – Tour 4-8 cm. In schweren entzündlichen Prozessen in der Lunge, Emphysem, Pleuritis, Lunge pnevmoskleroze Ausflug reduziert. Dies geschieht als Folge der Elastizität des Lungengewebes zu verringern und die Fähigkeit, während des Einatmens von Rissen.

Vergleichslichtperkussions erfolgreich zu diagnostizieren pathologische Prozesse in jedem Teil dieser Stellen verwendet. Zum gleichen Perkussionston Vergleich zu normalen symmetrischen Seiten. Bei gesunden Menschen ist es in der rechten und linken Seite der Brust gleich.

So wird in Verbindung mit anderen grundlegenden Methoden der klinischen Untersuchung des Patienten durchgeführt Licht Perkussion, ermöglichen Sie schnell Veränderungen im Lungengewebe zu identifizieren und eine vorläufige Diagnose der Krankheit zu machen.