235 Shares 6015 views

"Volkswagen T4 Transporter": Bewertungen, Fotos, Spezifikationen

Vierte Generation „Volkswagen Transporter“ erstmals 1990 erschien Lieferwagen zurück. Das Modell ist so erfolgreich, dass die Serienproduktion nicht zu schließen beschlossen. So Auto "Volkswagen Transporter T4" wurde bis 2003 produziert. Danach kam er die fünfte Generation der Leichtlast Pickup-Trucks zu ersetzen. Für diese Autofahrer sind so lieb „T4 Transporter“, Fotos und ein Überblick über die Maschine – später in diesem Artikel.


Design

Für 1990 sah das Auto sehr modern. Dann in hohem Ansehen wurden scharfe Form gehackt. Design des Autos hat nicht ausdrucksstark und glatte Linien. Es ist eine einfache Arbeit, „Pferd“, die seine Funktion zuverlässig erfüllen muß – kleine Gegenstände und Materialien zu tragen. Das Design stand nicht in erster Linie, wie es jetzt ist. Die Maschine ist weitgehend in städtischen Dienstleistungen in Deutschland. In den alten Filmen, nebenbei bemerkt, können Sie die Polizei und Kassieren „T4“ sehen.

Beachten Sie auch, dass die Maschine in mehreren Versionen des Körpers zur Verfügung. War kurz und lang gestreckten Modifikation (siehe. Oben dargestellt). Daher ist die Körperlänge von 4,7 bis 5,1 m und die Höhe – von 1,94 bis 2,43. Breite aller Modifikationen waren unverändert – 184 Zentimeter. Es gab sechs Versionen erhältlich Auto „Volkswagen Transporter T4‘. Der Wagen ist mit einer Doppel- oder Einzelkabine angeboten, mit Seitenkörper oder einer Plattform für die Montage von verschiedenen Elementen. Nicht weniger Nachfrage und Vans „Volkswagen Transporter T4‚mit Panoramafenstern. Sie wurden „Mult“ genannt, und ausgestattet mit einem separaten Motor, die wir im Rahmen der Überprüfung erwähnen.

Körpergeometrie

Trotz solcher Winkelform und rechteckige Optik hat sich das Auto war sehr schön und – was am wichtigsten ist – mit dem geringsten Luftwiderstandsbeiwert. Körpergeometrie ist so konstruiert, dass dieser Parameter nicht 0,36 Cx nicht übersteigt. Bei Maschinen dieser Klasse war es eine Art Rekord. Gibt es ein Problem mit dem Körper des Autos „Transporter T4“? Bewertungen Besitzer das Metall perfekt vor Korrosion geschützt entlassen. Somit verzinkt Hersteller Panel Trägerkörper und den inneren Hohlraum (einschließlich Grenzwerte) mit heißem Wachs gefüllt, die das Auftreten von Korrosion verhindert. Doch nach zwanzig Jahren rosten beginnt in den Orten der „Sandstrahlen“ zu erscheinen. Es Schweller und Radhäuser. Auch Korrosion hat zwischen dem zweiten und dem dritten Fenster. Dennoch durch die Fäulnis ist nicht einmal auf dem Boden, und es ist ein großes Plus für Maschinen mit dem Alter.

Salon

Der innere Teil des Autos „Volkswagen Transporter T4“ wurde einfach und schnörkellos durchgeführt. Design – typisch für diese Zeit. Einfache Winkelformen und ein Minimum von Einsätzen. Bewertungen Besitzer beachten Sie eine Funktion. Trotz der Tatsache, dass die Maschine in dem 90. Jahr produziert wurde, sind die Ergonomie auf dem neuesten Stand. Alle Tasten und Bedienelemente sind am bequemsten für den Fahrer. Auch im Inneren gibt es viele Nischen und Schubladen. Sessel – mäßig hart und mit gutem Seitenhalt. Wegen des Sitzkomforts auf der heimische „Gazelle“ und „Sables“ häufig gestellt. Passagier-Version wurde für 9 Personen einschließlich des Fahrers entwickelt. Wie für den LKW „Volkswagen T4 Transporter“ werden die Eigenschaften der Lastkapazität 1200 kg. Das war genug für die Autos dieser Klasse. Mit der Versandmaschine verkraftet „sehr gut“ – Anmerkung Bewertungen des Eigentümer. Im übrigen ist in der Passagierkabine Version hat die Fähigkeit, zu transformieren. Die Sitzlehnen in einen handlichen Tisch gefaltet werden. Und beim Transport sperriger Gegenstände und hat sie aus dem Schlitten demontieren. Der Vorteil dieser ist sehr schnell erledigt.

Technische Eigenschaften

Vierte Generation „Transporter“ bemannt verschiedene Motoren. Unter Aggregaten waren 2-2,5 Liter Benzin Volumen. Sie wurden Macht in dem 84-115 PS angegeben. Aber in den meisten Fällen „Volkswagen T4 Transporter“ ging mit Dieselmotoren. So wurde in der Basis mit 68-PS-Einheit mit einem Arbeitsvolumen von 1,9 Litern ausgestattet. Aber es gilt als der erfolgreichste 2,5-Liter-Dieselmotor sein, die 110 Macht Kräfte entwickelt.

„Mult“

Wir sollten auch die Antriebseinheit für die Passagierversion „Mult“ nennen. Dieser „Volkswagen Transporter T4“ besetzte Sechszylinder-Benzinmotor mit 2,8 Litern. Die Einheit verschiedene V-förmigen Zylinder und entwickelten Kapazität von 204 PS lokalisieren. Diese Eigenschaften mit genügend Spielraum auch in den aktuellen Bedingungen. Zu zerstreuen Hunderte dauerten 11 und eine halbe Sekunde. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 194 km pro Stunde.

Aussetzung

Es verwendet eine Doppelquerlenker – Einzelradaufhängung. Am Heck – Teleskop-Stoßdämpfern und Schraubenfedern (nicht alle Versionen). Ein Kreis montierten Scheibenbremsen. Der Steuermechanismus – Batten weiter mit Hydraulik ausgestattet. Bewertungen beachten Sie die Anwesenheit von schwach stabilisierenden Streben. Wälzfräser und Hebel sind in einem Set verkauft und ersetzt sie würde eine runde Summe kosten (auch wenn es einmal alle 200 Tausend Kilometer getan werden soll). Der Rest der Suspension erfordert nicht die Aufmerksamkeit und Freuden der zuverlässigen Leistung.

Getriebe

Grundsätzlich „Volkswagen T4 Transporter“ wird mit einer fünfstufigen „Mechanik“ ausgestattet. Jedoch war die Leitung 4-step „automatisch“. Wie sichere Übertragung im Auto „Transporter T4“? Repair-Box (teilweise) nach 150,000 Kilometern erforderlich. Im Laufe der Zeit aufgrund eines Ausfalls der PTFE-Hülse hinter der Bühne. Auch auf der Sekundärwelle „schneidet“ fünften Gang, weil die Lagerschaden. Wenn die Übertragung mit einer Suspension des Zwischenträgers ausgestattet ist, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die Verpackung bezahlen. Es kann vorkommen. Wie für den Dienst, dann, nach Angaben des Herstellers wird das Öl in dem manuellen Getriebe für das Leben gefüllt. Aber wie das Auto mehr als 20 Jahre, werden Autofahrer empfohlen, noch Fett zu ersetzen (vorzugsweise bereits in hunderttausend). Wie für Automatikgetriebe (die auf dem „Transporter“ waren vier Generationen ist sehr klein), hier muss das Öl alle 60000 ersetzt werden. Andernfalls versagt Konverter.

Bewertungen

Autofahrer sprechen über das Auto „Volkswagen T4 Transporter“ sehr positiv. Trotz seines Alters setzt die Maschine ihre Zuverlässigkeit erfreuen. Der vierte „Transporter“ zeichnet sich in den russischen Winter, erfordert keine häufige Wartung, es einen robusten Körper, die nicht verrottet. Dank des Antrieb Auto Vorderrad ist einfach zu steuern, wird die Suspension erfüllt auch die Gruben und Beulen. Lärm ist zu einem vernünftigen Niveau gebildet. Zu den Unzulänglichkeiten sollen den Mangel an neuen Teile zu beachten. Wenn Sie den Artikel nicht finden, nur die Demontage (ohne Verbrauchsmaterialien). 1,9-Liter-Motor ist sehr schwach Dynamik. Wenn u-Kauf, ist es ein 2,5-Liter-Aggregat. Ein weiteres Problem – eine Dämpferkupplung. Sein Leben ist groß genug, aber 300-400000, muss es ersetzt werden. Preis Dämpferkupplung ist 600-800 Dollar. Und seit 20 Jahren absacken Scharniere.

Kosten für das Auto

Im Moment wird das Auto auf dem Sekundärmarkt bei 150-400.000 Rubel verkauft. Der Preis hängt stark vom Zustand der Modifikation (weil es kurze und lange Version) und technische „Füllung“. Doch nach dem Kauf ist notwendig, um das vorzubereiten, was unter dem Austausch vieler Teile gehen. Erst nach einer Qualität Reparatur wird das Auto wieder sein (jetzt neu) Besitzer erfreuen.

Abschluss

So fanden wir heraus, was die "Volkswagen T4 Transporter". Wie Sie sehen können, ist diese Maschine der Aufmerksamkeit wert. Wenn jedoch das Budget erlaubt, ist es besser, die fünfte Generation der „Transporter“ mit einer aktualisierten Auswahl von Motoren und modernes Design zu kaufen. Dieses Auto wird weniger wählerisch über den Service. Auch sind die Besitzer skeptisch, was die Verwendung eines Automatikgetriebes. Es soll nicht im Güterverkehr sein.