301 Shares 1624 views

Die 10 ungewöhnlichsten Schulen der Welt

In den vergangenen Jahren wird die Bildung ernsthafte Reformen durchgemacht, und Schulen auf der ganzen Welt beginnen neue Formen anzunehmen und neue Werte zu betonen.


Und vor dem Hintergrund von all dem ist es möglich, die schönsten Schulen auf der ganzen Welt herauszuholen, die mit ihren ungewöhnlichen Zügen Aufmerksamkeit erregen, wie z. B. völliger Mangel an Disziplin oder die Schule direkt auf der Oberfläche des Wassers.

Welche Art von Bildungseinrichtungen sind sie, wo befinden sie sich und was können sie den Studenten bieten?

Alle diese Schulen sind echt und funktionieren auf einer kontinuierlichen Basis, so können Sie sogar Ihre Kinder dort senden.

U-Bahn, USA

Diese Schule wurde Mitte der siebziger Jahre gebaut, als die Vereinigten Staaten von Amerika von der Energiekrise erschüttert wurden. Das Land trat in das energiesparende Regime ein, während sogar die Energie, die benutzt wurde, um die Schulen zu heizen, gerettet wurde. Deshalb wurde in der Stadt Reston eine neue Schule in einer ungewöhnlichen Weise gebaut. Die Erbauer nivellierten den Hügel, bauten dort ein Gebäude und bedeckten es dann mit Erde, die zur Wärmequelle wurde.

Schule ohne Disziplin, Kanada

Die ALPHA-Schule, die sich in Kanada befindet, ist ganz anders als jede andere Schule. Tatsache ist, dass es keine Bewertungen gibt, kein Zeitplan, kein bestimmtes Rahmenwerk Die Schüler selbst wählen, welche Klassen zu besuchen, und Klassen sind nicht in der üblichen Weise gebildet, das heißt, nach Alter, aber durch Interesse.

Nomadische Schule, Russland

Das Schicksal der nomadischen Rentierherden war ziemlich traurig. Sie konnten wegen ihrer nomadischen Lebensweise keine Ausbildung bekommen. Oder sie mussten zu den Schulen gehen, in denen sie blieben (Internate) und deshalb sahen sie ihre Familie seit Monaten nicht. Auf dem Territorium von Rußland und vor allem in Jakutien gibt es immer mehr nomadische Schulen, die es Kindern ermöglichen, auch unter so schwierigen Bedingungen Bildung zu erhalten.

Allgemeine Sprachschule, Südkorea

Es ist kein Geheimnis, dass Südkorea, wie die meisten asiatischen Länder, seine eigenen ungewöhnlichen Traditionen und Eigenschaften hat, die für Menschen mit einer anderen Mentalität unbekannt und unverständlich sein können. Aber was ist mit Migrantenkindern, die aufgrund der Mentalitätsunterschiede keine gewöhnliche Sprache mit Klassenkameraden in gewöhnlichen Schulen finden können? Für sie gibt es eine separate Schule, in der jeder Lehrer auch die Ausbildung eines Psychologen hat. In dieser Schule werden Kinder nicht nur Schulfächer gelehrt, sondern auch die Interaktion mit den Anwohnern in einer unbekannten Kultur.

Schule der angenehmen Interaktion mit der Welt, USA

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind an dieser Schule studiert, dann müssen Sie buchstäblich die Lotterie gewinnen. Sie müssen das Formular auf der offiziellen Website ausfüllen, es aussenden und darauf warten, dass die Ergebnisse bekannt gegeben werden. Wenn dein Kind zum Gewinner wird, dann wartet ihm ein ungewöhnlicher Lernprozess. Die Schule unterrichtet Standardfächer, aber der Schwerpunkt liegt auf der Interaktion mit der Welt und Haushalt Fähigkeiten wie Kochen, Nähen und so weiter.

Schule der Kognition durch Musik, USA

Diese Schule, wie die vorherige, erlaubt dem Kind, grundlegende Themen zu lernen, aber die Betonung hier ist auch auf musikalische Ausbildung. Auch wenn du es dir nicht leisten kannst, dein eigenes Instrument zu kaufen, wird in der Schule das Kind mit allem Notwendigen versorgt.

Schule für Flüchtlinge und illegale Einwanderer, Israel

Im Jahr 2011 ging der prestigeträchtige Oscar-Preis an die Regisseure des Films "Es gibt keine Fremden", die die israelische Schule illegaler Einwanderer beschrieb. Es stellt sich heraus, dass eine solche Schule in Wirklichkeit existiert – dort werden Kinder aus allen Ecken der Welt nicht nur Bildung erhalten, sondern auch ein Zuhause erwerben, das sie nirgendwo sonst haben. Sie bekommen Schutz, Kleidung und Essen.

Schwimmende Schule, Kambodscha

Eine der größten Attraktionen von Kambodscha ist der Tempelkomplex von Angkor Wat, der sich in der Nähe des größten Süßwasserkörpers befindet, der sich auf der Halbinsel Indochina befindet. Was ist an diesem See noch bemerkenswert? Es gibt ein ganzes schwimmendes Dorf, wo es Häuser, Geschäfte, Restaurants und auch eine Schule gibt. Eine vollwertige schwimmende Schule. Allerdings studieren hier Waisen, die unter dem Dach dieser Schule leben. Es wird durch die Mittel der Touristen gesponsert, deren Aufmerksamkeit es immer wieder zieht.

Schule nach dem Prinzip der Freifläche, Dänemark

Gymnasium Orestad in Kopenhagen ist nicht nur eine Bildungseinrichtung, sondern auch ein echtes Werk der architektonischen Kunst innen und außen. Es wurde relativ vor kurzem gebaut und war das erste Gebäude, das im Rahmen der Bildungsreform geschaffen wurde. Im Jahr 2007 erhielt sie den Titel des besten Gebäudes in ganz Skandinavien. Wie für den Bildungsprozess selbst, ist es extrem ungewöhnlich. Tatsache ist, dass es hier keine Klassenzimmer oder Klassenräume gibt. Die ganze Schule ist ein großer offener Raum, in dem ältere Studenten planen, eine höhere Bildungseinrichtung mit einem Abschluss in Journalismus zu betreten.

Abenteuerschule, USA

Diese Schule in den USA wurde eröffnet, um die Landwirtschaft zu unterstützen, die im Niedergang ist. Viele Bauernhöfe hören auf zu funktionieren, weil große Konzerne einen zunehmenden und größeren Anteil an jedem Markt nehmen. Die Studenten dieser amerikanischen Schule erhalten eine Standardausbildung, die alle notwendigen Themen umfasst. Aber außerdem gehen sie alle zu den örtlichen Bauernhöfen, wo sie die Grundlagen der Landwirtschaft lernen und den Landwirten auch bei ihrer Arbeit helfen.