709 Shares 2280 views

Lomonosov Sehenswürdigkeiten (Oranien)

Lomonosov – die Stadt, die wirklich bemerkenswert Attraktionen ist. Schließlich ist es hier ein einzigartiges Schlossanlage aus dem 18. Jahrhundert. Zuvor wurde eine Stadt am Ufer des Finnischen Meerbusens, genannt Oranien. Es war der Landsitz der russischen Herrscher und ihre Favoriten. In diesem Artikel finden Sie die interessantesten Informationen über die Sehenswürdigkeiten University (Foto der alten Paläste und deren Beschreibung) finden.


Geschichte Oranien

Während des Großen Nordischen Krieges hat Russland in seiner Mitgliedschaft das schwedische Land an der Küste des Golfs von Finnland und enthält Newa. Hier Peter legte ich das Sankt-Petersburg. Land in der Nähe der neuen Stadt wurde den ungefähren Kaiser gewährt. Oranien ist der Gründer des Favoriten betrachtet A. D. Menschikow. Im Jahr 1707 baute er den ersten hier hölzernen Palast. Drei Jahre später, in der Residenz begann ein Gebäude aus Stein zu bauen. Dank des talentierten Handwerker und Architekten Garten erschien einen unglaublich schönen Park. Wenn Elizabeth schöne Paläste in den Besitz von Peter Fedorovich weitergegeben. Hier legte seine Sommerresidenz, wo der Prinz mit seiner Frau ruhte. Zu dieser Zeit in Oranien arbeitete weltbekannten Architekten Rastrelli. Nach dem Projekt auf dem Gebiet der Residenz des Steinhalle und Bild Hof es gebaut wurde. Später hier der Architekt Rinaldi, der den chinesischen Palast, erbaut Petrowski Park und eine Rodel.

Oranien heute

Heute ist die ehemalige Oranien verwandelt sich in eine Stadt von Lomonosov (Gebiet Leningrad). Sehenswürdigkeiten ehemalige fürstliche Residenz noch locken Touristen aus der ganzen Welt. Die Gesamtfläche beträgt 162 Hektar. Im Jahr 2011 wurden umfangreiche Restaurierungsarbeiten durchgeführt. Heute ist die ehemalige Residenz Menschikow ist besonders beliebt bei den Reisenden und Reihen neben dem Peterhof und Zarskoje Selo. Es ist wichtig zu beachten, dass die meisten Gebäude hier haben in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben, denn die Stadt hat sich in den Kriegen und Revolutionen nicht gelitten.

Daher betrachten wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Lomonossow (Oranien).

Big Menschikow-Palast

Dieses Gebäude – ein schönes Beispiel für die barocken Peters Zeit. Errichtet Palast wurde von dem berühmten Architekten F. Fontana entworfen. Die Rekonstruktion des Gebäudes in der Zeit von Peter III war Rastrelli beschäftigt.

Ursprünglich war der Bau des Schlosses aufgrund der strategischen Ziele. Wie es bekannt ist, im Jahre 1704 Peter bestellte ich bauen Kronstadt Festung an der Küste des Golfs von Finnland. Sein Lieblings Menschikow wurde Supervisor des Bauprozesses ernannt. Vom Palast, der heute eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Oranien ist, könnte der Prinz das Fort in Spyglass sehen.

Lower Garden – heute ein schöner Park befindet sich vor dem Palast.

Amüsant Festung von Peter III

Der nächste Besitzer der Residenz – Peter III – baute eine Festung hier amüsant. Sein Gebiet ist die Kaserne befindet, das Arsenal und andere Gebäude und Lagerhallen. In der Nähe der Burg wurde einen kleinen Palast entworfen von italienischen Antonio Rinaldi gebaut. Er überlebte bis heute und ist eines der schönsten Denkmäler der russischen Architektur des 18. Jahrhunderts.

Heute haben Touristen die Möglichkeit, die Räume des Schlosses zu besuchen, die sich Peter III ausruhte. In einem der Räume des Gebäudes – ein Bild von der Halle – es gibt wertvolle Werke niederländischer, italienischer und flämischer Malerei. Diese Bilder waren Teil der Sammlung von Peter III. Auch hier können Sie die persönlichen Gegenstände des Prinzen, Kleidung und Möbel sehen.

Unter Berücksichtigung der interessantesten Sehenswürdigkeiten von Lomonosov, kann man nicht vergessen „eigene Hütte“ Katharina die Große. Heute ist das Ensemble besteht aus zwei Teilen: dem chinesischen Palace und Sliding Hill.

Chinese Palace

Chinese Palace – ein einzigartiges Denkmal der Architektur der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Äußerlich ist das Gebäude nicht sehr Pomp. Aber das Innere des Palastes schlägt durch seine Größe und Schönheit. Sein Interieur verkörpert die orientalischen Motiven. Aber das eigentliche Kunstwerk ist das so genannte Steklyarusny Büro. An den Wänden gibt es mehr als 20 Bilder von P. Rotary, die sich harmonisch in das Innere des Raumes.

Rodel

Dies ist vielleicht die interessanteste und ungewöhnliches Projekt A. Rinaldi. Das Ensemble Titel „Sliding Hill“ Eingangspavillon (bis heute erhalten), die große Kolonnade sowie Rutschen, Pisten zum Skifahren in Rollstühlen.

Heute kann jeder den Pavillon Gebäude besuchen. Seine prächtigen Interieur und anmutige Formen sind beeindruckend. Besonders wertvoll ist das Porzellankabinett. Er gilt als einer der besten Beispiele für Innen Kunst. Die Wände des Raumes sind mit Porzellan dekoriert, der Große in Meissen von Catherine in Auftrag gegeben.

Sehenswürdigkeiten Lomonosov (früher Oranien) wird jeden Touristen beeindrucken. Sie betreffen nicht nur die Schönheit und Pracht, sondern halten auch den Geist vergangener Epochen.