485 Shares 3869 views

Festbrennstoffkessel. Die Installation von Festbrennstoffkessel in einem Privathaus: das Schema

Wenn Sie einen Kauf entscheiden Festbrennstoffkessel, kann die Ausrüstung Installation von Spezialisten oder im Hause durchgeführt werden. Im letzteren Fall ist es wichtig, alle Regeln zu beachten, wird der einzige Weg, dauerhaften und sicheren Betrieb des Gerätes erreichen kann. Es sollte nicht nur die technischen Prinzipien der Installation berücksichtigen, sondern auch den Ort der Installation. Es ist wichtig zu berücksichtigen, einen möglichen Bedarf an Additiven zu bestehenden Geräten Technologie zusätzliche Festbrennstoffkessel Typ zu nehmen. Dies zeigt an, dass Sie über den Reserve-Bereich denken, müssen rund um den Kessel. Bei der Installation auf jeden Fall ist es notwendig, ausreichend Platz für die Verdrahtungsleitungen vorzusehen.


Heizraum Anforderungen

Wenn Sie die Installation von Festbrennstoffkessel sein werden, ist es notwendig, einen Kessel auszustatten, müssen diese nach der Installation der entsprechenden Ausrüstung an die Regeln durchgeführt. Der Raum sollte gut belüftet sein, dass für eine ordnungsgemäße Verbrennung erforderlich ist. Es ist wichtig, den Betonboden zu machen, deren Dicke mindestens 5 cm betragen sollte. Installation von Heizungsanlagen müssen an der falschen Stelle durchgeführt werden, die die erforderliche Menge an freiem Speicherplatz impliziert. Dieser Umstand ist zu sehen, am häufigsten als minus der Heizungsanlage. Weitere in der Umgebung, die für Lüftungsflächen. Die Installation von Festbrennstoffkessel beinhaltet die Durchführung der Platzierung von Geräten im Heizraum. Als nächstes passen die Pipeline von Wohnraum, verbindlich gemacht wird, und die letzte Stufe des Kessels zu arbeiten beginnt.

Für einen sicheren Betrieb der Anlage

Wenn der Raum der Konstruktion als Kessel verwendet werden soll, ist es notwendig, eine Fläche zu schaffen, die nicht weniger als 7 Quadratmeter sein sollte. Kesselanlage sollte mit Belüftungskanalabschnitt vorgesehen werden soll, um 80 Millimeter auf einer Kilowatt Leistung Kessel gleich sein. Kohlekesselanlage muss von den Wänden 1,5 m in einem Abstand durchgeführt werden. Der Boden hat verlegt werden, nicht brennbare Materialien, und vor dem Ofen muss ein Metallblech oder ein anderes Material angeordnet werden, die nicht in der Lage ist, wenn Feuer fängt Beflammung. Je nach Entrauchung Ausrüstung Durchmesser des Schornsteins berechnet.

von Installationstechnik

In dem Prozess wird es notwendig sein, die Verdrahtungsleitungen zu machen, die Kühlmittel gehen. Unter anderem ist es notwendig, die Verbindungselemente zu löten, sowie eine Membranausdehnungsgefäß installiert werden, sowie Kessel. Für solche Manipulationen einen Lötkolben benötigen, für Kunststoffrohr ausgebildet, kann nützlich und Schweißmaschine sein. Schneiden Produkte benötigen Schere. Zunächst muss der Master für die Installation von Kesselanlagen vorzubereiten, weitere Betonplatte für die Installation der wichtigsten Geräte vorbereitet. Im nächsten Schritt stellen Sie den Kessel selbst, und dann verbindlich vorgeschrieben haben. Daher ist es notwendig, eine Kommunikationsleitung, durch welche die Verbindung von Wasser in das System eingespeist wird, die Rücklaufleitung, den Rückfluss beim Erhitzen bezüglich des Heizkessels zu umgehen. In der letzten Stufe wird ein Testlauf von Geräten, die erlaubt zu verstehen, ob es ein Fehler, die während der Installation toleriert werden können.

weitere Faktoren

Wenn Sie selbst produzierten Kohlekesselanlage sein wird, ist es notwendig, die Aufmerksamkeit auf die Tatsache zu lenken, dass die Effizienz auf die Qualität des Brennstoffs abhängt (Brennen it). Es ist wichtig zu berücksichtigen, die Windrichtung und -stärke zu nehmen, die den Betrieb des Gerätes beeinflussen. Dies weist auf die Notwendigkeit für die korrekte Positionierung des Schornsteins, die die richtige Länge haben sollten. Es ist wichtig, qualitativ hochwertige Wärmedämmung des Hauses zu kümmern, als es ist noch schlimmer, wird der Kessel eher neu zu starten, Automatisierung wird dann eingeschaltet werden, was die Lebensdauer des Gerätes Lebens auswirken wird. Bei Verwendung eines Rohrdurchmesser wählen, die in der Heizungsanlage einbezogen werden, ist es notwendig, diejenigen, die den gewünschten Durchmesser besitzen, zu erwerben. Dies liegt daran, der große Durchmesser weniger effizient Vorwärmung beiträgt. Es ist jedoch die Gefahr einer Überhitzung reduziert werden.

Kamin Einbauregeln

Die Installation von Festbrennstoffkessel in einem Privathaus sorgt für die Einhaltung der Regeln , wenn Sie den Kamin zu installieren. Dieses Element sollte eine minimale Anzahl von Umdrehungen sein. wenn sie nach wie vor gibt es jedoch sind, dann sollten sie nicht zu steil tun. Im Anschlussbereich des Kessels und die gesamten Länge des Schornsteins abgedichtet wird gut sein, denn diese sollen Sie hitzebeständiges Klebeband oder Dichtstoff verwenden. Dieses Gerät sollte so haltbar sein, so werden die Bemessungslasten durch das Gewicht des Rohres verursacht ertragen. Der Querschnitt des Schornsteins muss am Ausgang des Kessels auf den entsprechenden Wert gleich sein.

Nach der Installation

Wenn die Installation von Festbrennstoffkessel in einem privaten Haus abgeschlossen sein wird, ist es notwendig, alle Verbindungen zu ziehen, sowie ihre Integrität zu analysieren. Hydraulische Geräte müssen gewaschen werden, erst nachdem Sie die Richtigkeit seines Betriebs überprüfen. Der Master muss unbedingt gesetzt ein automatisches Sicherheitssystem vor der Inbetriebnahme auf, wenn überhaupt vorhanden ist. das Heizsystem muss mit Wasser gefüllt wird auf Dichtheit zu überprüfen. Rund um den Kessel beseitigt jegliche Ablagerungen, die nach der Installation bleiben könnten. Alle Reinigungstür geschlossen werden soll. Erst dann können Sie das Gerät starten. Sie nicht die Beseitigung der erkannten Mängel beginnen, da die Einstellung nicht vollständig abgekühlt ist.

Empfehlung Assistent

Wenn die Installation von Festbrennstoffkesseln im Hause fertig ist, ist es wichtig zu beachten, dass das Kühlmittel am Austritt eine Temperatur von nicht weniger als 55 Grad haben sollte. Im Hinblick auf Leistung, sollte diese Zahl nicht unter 45 Grad fallen. Andernfalls wird akkumulieren die Wände Kondensation, die Betriebsstörungen verursachen. Wenn die Einstellung aus dem Kessel durchgeführt wird, wird empfohlen , die verbinden Ausdehnungsgefäß, das eine offene Art hat. Die Zirkulationspumpe muss auf der Rücklaufleitung montiert werden. Dies wird dazu beitragen, die Überhitzung und Temperaturänderungen im System zu beseitigen, wenn sie Unterbrechungen bei der Versorgung mit elektrischer Energie gefeiert.

Abschluss

Montag kohlebefeuerten Heizkessel, deren Regelung ist oben in dem Artikel gezeigt, umfasst die Installation des Ausdehnungsgefäßes. Es wird empfohlen, auf dem höchsten Punkt des Systems zu installieren. Es ist notwendig, den Schutz der Leitung zwischen dem Tank und dem Kessel zu gewährleisten. Es montiert ist auf dem Auslassrohr in der Nähe der Kessel unter anderem, verbindet es den Tank und der Kessel ist der kürzeste Weg. Auf diesen Linien ist nicht hinnehmbar, Kräne und alle Ventile zu installieren.

Wenn die Installation von Festbrennstoffkesseln mit ihren eigenen Händen gemacht ist, muss es Schutz gegen Rückstau umgesetzt werden. Zu diesem Zweck wird Zuführrohr angebracht und Rückwärtsdrainagerückschlagventil absaugen.