459 Shares 5038 views

Aktivitäten genehmigungs und Delisting

Gründung der Lizenzregeln des Unternehmens ist eines der Instrumente des Staates und seiner Institutionen bei der Regulierung der wirtschaftlichen Beziehungen in der Gesellschaft teilnehmen. Die häufigste Form der Rechtsakte Lizenzierung, die auf Bundesebene, einschlägige Rechtsvorschriften durchgeführt wird, legt die Arten von Aktivitäten genehmigungs.


Bis heute ein solches Gesetz zugunsten der Russischen Föderation № 99-FZ, die eine vollständige Liste der lizenzierten Arten von Arbeit ist. Diese Liste umfasst die Aktivitäten unter Zwangslizenzen, die derzeit 49, und ist deutlich weniger als das, was durch Rechtsakte der Vergangenheit ins Auge gefasst wurde (die vorherige Version des Gesetzes enthielt 105 Namen). Im Allgemeinen ist zu beachten, dass die Abnahme der Zahl der Arten , die Erlaubnis erteilen müssen, den Charakter eines positiven Trend angenommen und entspricht Prozesse der wirtschaftlichen Liberalisierung, die stattfinden , auf der ganzen Welt.

Es ist wichtig , auch die Tatsache zu berücksichtigen , dass einige Aktivitäten der Lizenzierung unterliegen und in diesem Gesetz festgelegt, haben bestimmte Eigenschaften sie in der Tat zu bringen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass viele Unternehmen derzeit auf Genehmigungen betrieben werden können, die für Aktivitäten ausgegeben wurden, die entsprechend zugelassen sind, nicht mit dem neuen Gesetz. Und dementsprechend im Gegenteil gibt es diejenigen, die begannen auf unlizenzierte Arten zu arbeiten, und jetzt muß die Erlaubnis auszuführen. Daher Darstellern und verantwortlich Dienste benötigen Zeit, um eine erneute Registrierung des Unternehmens Registrierungsdatenbank zu erzeugen und genau zu erfassen, welche Aktivitäten genehmigungs im Rahmen bestehender Genehmigungen durchgeführt werden soll, und die müssen neu registrieren oder neue Genehmigungen bisher auszustellen.

Der bereits erwähnte Gesetz 99-FZ, die die Arten von Aktivitäten genehmigungs bestimmt, sieht vor, dass genehmigungs Geschäftstätigkeit mit Ausnahme der folgenden Bereiche:

– Aktivitäten im Bereich der Kernenergie: seine Produktion, Transport und Vermarktung;

– Produktion und Verkauf von Alkoholprodukten und Alkohol Handel;

– verschiedene Arten von Aktivitäten auf dem Gebiet des Schutzes der öffentlichen Interesse und Staatsgeheimnisse leiten;

– Aktivitäten im Bereich der Kredit- und Wechseloperationen;

– Operationen und Transaktionen in Wertpapieren und anderen Vermögenswerten;

– Arbeiten im Zusammenhang mit Management-Aktivitäten und die Organisation von Investmentfonds;

– die Schaffung, Organisation und Verwaltung von Pensionskassen und Hinterlegungsstellen;

– Clearing – Aktivität ;

– Verhalten Versicherungsgeschäft.

Diese Arten von Unternehmen können nur dann durchgeführt werden , nachdem die Registrierung von Sondergenehmigungen, die sich durch besondere Rechtsvorschriften vorgeschrieben sind. In der Regel stellt die Erteilung solcher Genehmigungen für starre Antragsteller Screening-Verfahren. Ein Beispiel ist der Prozess der Bestimmung, welche Arten von medizinischen Tätigkeiten genehmigungs, können auf einen bestimmten Antragsteller übertragen werden. Das gleiche gilt für die Aktivitäten wie die Bereitstellung von Dienstleistungen im Bereich des Fernsehens gesagt werden, die detektivische Arbeit, den Zugang zu Internetnetzen und so weiter.

Ein wichtiges Merkmal der Regulation 99 des Bundesgesetzes ist es, die Kontinuität und die Anwendungslogik zu gewährleisten. Zum Beispiel zeigt sich das in der Lage, in dem es heißt, wenn der Arbeitgeber eine Art von Tätigkeit ausübt, die nicht Lizenzierung erforderlich ist, wie zuvor behauptet, wird die Wirkung des Lizenzstatus unmittelbar nach dem Eintrag unter Berücksichtigung der Gesetzgebung in der Tat beendet.