551 Shares 4015 views

UAZ „Hunter“: Bewertungen und eine Überprüfung der SUV-Besitzer

UAZ „Hunter“ bezieht sich auf einen Bereich von allradgetriebenen Geländefahrzeugen und ist eine erweiterte Version des militärischen 469 th Oise, deren Design vor über 30 Jahren entwickelt wurde. Nach Angaben des Hersteller, im Jahr 2007 veröffentlicht wurde Hunter vollständig auf die neue Plattform gebaut, die eine Reihe von modernen Komponenten und Baugruppen anzuwenden erlaubt. Nun, schauen wir uns an, wie man am besten einen neuen UAZ „Hunter“ zu erteilen.


Bewertungen Eigentümer und Design Review

Aussehen Fahrzeug wurde nur teilweise verarbeitet. Grundsätzlich wurde die Modernisierung auf dem Ziel, die militärische UAZ unter dem städtischen SUV neu zu machen. Als Ergebnis war das Hauptmerkmal der Neuheit seine Kunststoff-Stoßstange. Laut Autofahrer gelang es den Automobilwerk Uljanowsk Ingenieure die inkompatibel zu kombinieren – in irgendeiner Weise sie geplant, es zu modernisieren, zu einem Militärjeep Kunststoff Schlagelement klammern. Aus dem Grunde , dass ein neues Element wird häufig beim Fahren im Gelände zerkratzt und bei dem geringstenen Schock Cracken, einfach viele Autobesitzer entfernen und an Ort und Stelle setzte die Macht Stoßstange ( in der Regel Marke RIF). UAZ muss nur mit einem Stahlstoßfänger sein, oder seinen Rang furchtlos russischen SUV, die zu Hindernissen ausgesetzt sind, kommt aus dem Unterbewusstsein unserer Autofahrer verschwinden.

UAZ "Hunter": Körpermaße

Es sollte beachtet werden , dass das neue Modell nicht viel von seinem Vorgänger in der Größe unterscheidet sich mit einer 30-jährigen Geschichte. Somit ist die Länge des neuen Geländefahrzeug 410 cm, Breite – 201 cm, und die Höhe – 202,5 Zentimeter. In diesem Fall wird die Bodenfreiheit beträgt 210 Millimeter, die es der absolute Marktführer im Quer-in-Klasse – Wagen macht.

UAZ „Hunter“: Bewertungen des Besitzers des Innenraums

Innerhalb der Veränderungen spürbar stärker sind als der Fall mit dem Äußeren. Die Frontplatte wurde drastisch überarbeitet. Es hat fast alles verändert, auch die Lage des Armaturenbretts. Es ist unklar, natürlich, warum es in der Mitte platziert wurde, wenn UAZ „Hunter“ nicht für den Export entwickelt wurde.

Wenn wir die Innenarchitektur des einen vergleichen, die in dem 469 th Oise war, können wir mit Sicherheit sagen, dass das Geschäft loswerden seine Strenge bekommen hat und wurde viel bequemer und gemütlich. Obwohl ein modernes Design-Details ist eindeutig veraltet und ist zwischen 1980er und 1990er Jahren. Selbst die „Nissan Tera“, im Jahr 1986 hergestellt, war nicht so bescheiden und arm das Innere auszustatten. Rad Geländewagen UAZ „Hunter“ -409 ist noch nicht geregelt. Aber die Rückseite des Fahrersitzes kann in jedem beliebigen Winkel eingestellt wird, dass der Fahrer ermöglicht, den Stuhl passen Sie Ihre anatomischen Merkmale zu passen. Im übrigen hat die Sitzlängsverstellung.

UAZ „Hunter“: Bewertungen der Eigentümer die Kosten

Der Mindestpreis für den neuen Hunter von einem autorisierten Händler von UAZ ist etwa 479.000 Rubel. Für Allradantrieb Geländewagen dieser Klasse ist ein sehr erschwinglicher Preis, obwohl noch viele bevorzugen einen gebrauchten / y Jeeps (in der Regel gemacht in Japan) kaufen 15-20 Jahren.

UAZ „Hunter“ – Bewertungen der Eigentümer sprechen für sich!