190 Shares 1590 views

Reflection – ein unverzichtbares Werkzeug bei der Entwicklung von Material


Eine Person ist eine einzigartige biologische Spezies auf dem Planeten betrachtet, die nur mit der höchsten Art des Denkens. Aber es wäre unklug, unsere animalische Natur zu leugnen. Egal wie fortschrittlich Wesen noch die Leute waren, ist es wichtig, dass das Denken und Verhalten zu erinnern, folgen wir den gleichen allgemeinen Regeln wie die der Tiere.

Eine der wichtigsten Eigenschaften von mehrzelligen Lebewesen, einschließlich dem Menschen, ist das Vorhandensein von Reflexen. Per Definition – eine gewisse Raster- entstehen als Reaktion auf einen äußeren Reiz und unter Beteiligung des Nervensystems gehalten. Unterscheiden Sie zwischen bedingten und unbedingten Reflexe.

Herkunft und Definition des Begriffs

Das Konzept des Reflexes wurde im siebzehnten Jahrhundert verwendet, aber ihr tatsächlicher Wert es hat viel später erworben. Die breite Streuung dieser Begriff hat einen direkten Einfluss auf die beiden russischen Wissenschaftlern: Der Gründer der Wissenschaft der Physiologie I. M. Sechenov und I. P. Pavlov. Zuletzt bekannten experimentellen Ansatz, der die Wissenschaftler viele nützliche und zuverlässige Informationen zu einer Zeit gab. Pavlov konnte die Darstellung seines Vorgängers auf den Prinzipien der Wirkung des Nervensystems von Tieren deutlich erweitern. Er hat auch das Konzept der zwei Arten von Reflexen eingeführt wurden. Es ist auch ein wichtiger Beitrag zu dieser Lehre später Charles S. Sherrington, eingeführt wurde mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

Alle die körpereigene angeborene Reaktionen wurden auf die Art der unbedingten Reflexe verwandt. Ihr Hauptwert – die Erhaltung und Pflege des Lebens. Solche Reflexe erfordern keine besonderen Bedingungen für das Auftreten und sind für alle Mitglieder einer bestimmten Spezies gleich häufig. Das einfachste Beispiel ist die Produktion von Speichel während einer Mahlzeit. Komplexere Manifestation kann verschiedene Instinkte in Betracht gezogen werden, zum Beispiel, die für alle höheren Tiere des Instinkt der Selbsterhaltung.

Konditionierten Reflexe sind mit Erfahrung in ihrem Leben erworben. Auch sie werden auf der Grundlage der angeborenen Antworten basieren, sondern haben individuellen Charakter. Das Auftreten erarbeitet Reflex in bestimmten Personen kritische Umgebungsbedingungen hat. Die Grundlage für das Auftreten solcher Reflex Korrelation liegt biologischen Organismus Reaktionen auf externe Stimuli. Zum Beispiel kann das Tier assoziieren mit die Lichter ausgehen zu essen, wenn ein solches Muster viele Male wiederholt wird. Anschließend wird seine Reaktion auf das Feuer auf die Birne auf die Reaktion ähnlich sein, wenn eine Mahlzeit auftritt.

Reflexion

Ähnlich wie bei dem Wort „Reflex“ -Konzept hat eigentlich wenig mit ihm zu tun. Reflection – es ist eher ein psychologischer Begriff. Der Ursprung des Wortes ist mit der lateinischen Sprache zugeordnet ist, übersetzt bedeutet es „nach hinten gerichtet“. Eine vereinfachte Definition der modernen Psychologie Reflexion – diese Selbstbeobachtung, durchdachte erneute Überprüfung der erhaltenen Informationen und seinen Zustand.

Dieser Begriff ist weit verbreitet in der Lehre eingesetzt, da sie die Wirksamkeit der Ausbildung durch eine bessere Assimilation von Wissen zu erhöhen erlaubt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Informationen viel tiefer in dem Geist eines Kind eingeprägt, wenn Sie ihm Zeit zum Nachdenken über das Schulungsmaterial geben, und zwar nicht nur zu lesen und zur Kenntnis zu nehmen.

Die Reflexion über den Unterricht und am Ende

Derzeit Reflexion – ein unverzichtbares Technik psychologisches in Verbindung mit der Einreichung von Lehrmaterial. Je nach Zweck kann er sowohl am Anfang als auch am Ende der Stunde durchgeführt werden.

Zum Beispiel hilft emotionale Reflexion für die richtige Stimmung bei Kindern zu schaffen und sie auf der Arbeitsatmosphäre gesetzt. Daher ist es besser, vor dem Bildungsprozess selbst durchführen. Als Werkzeuge der Karten sind hier, Musik, Bilder und Videos verwendet – all die Dinge, die den Umfang der Sinne beeinflussen. Darüber hinaus emotionale Reflexion – das ist eine der besten Möglichkeiten, emotionalen Kontakt mit der Klasse zu etablieren.

Reflexion am Ende der Stunde zur Befestigung des Materials erhalten wurde, verwendet. In der Regel fragte der Lehrer bietet den Kindern die Zeit damit verbracht, seine Aktivität und profitieren von dem Wissen analysieren, dann eine allgemeine Beurteilung bis zum Ende der Sitzung kam zu geben. Es ist wichtig, dass die Kinder in einer positiven Form für sie wertvolle Zeit identifiziert: was sie erfuhren, dass sie überrascht oder inspiriert, die Entdeckung die interessanteste war, das zu tun bekam.