330 Shares 9896 views

Finanzprognose – Wirtschaftsplanungstool


Finanzprognose – ein Mechanismus für den Einsatz von spezifischen Verfahren für die Berechnung des unverwässerten Finanzkennzahlen. Die wichtigsten Methoden sind ökonometrischen Prognose, mathematische Modellierung, Trending und Know-how.

Bei der Verwendung von mathematischer Modellierung als Grundlage für die Berechnung der optimalen Entscheidungs Modell integrierte lineare Programmierung. Auch verwendet, Transport und Netzwerkmodelle.

Finanzprognose beinhaltet die Verwendung von Wirtschaftsprognosen, basierend auf den Grundlagen der Statistik und Wirtschaftstheorie. Mit anderen Worten, wird die Berechnung der Ziele auf der Grundlage des statistischen Parameters durchgeführt eine oder mehrere der wirtschaftlichen Variablen, die berücksichtigt als Faktoren getroffen werden, um die Vorhersageergebnisse zu beeinflussen. Die Dynamik der analysierten Indikatoren, unter Berücksichtigung von Faktoren, die einen wesentlichen Einfluss auf die Finanzprozesse haben.

Für den Bau von ökonometrischen Modellen verwendet Regressionsanalyse, die die Mittelwerte zu quantifizieren erlaubt, die in der Wirtschaft in der Basisperiode entstanden sind. Zur Verbesserung der Genauigkeit der erhaltenen Ergebnisse in dem Verfahren zur Herstellung der wichtigsten Finanzkennzahlen prognostizieren sollte durch Expertenschätzungen ergänzt werden.

Verfahren von Expertenschätzungen verwendeten für die Synthese und Verarbeitung von mathematischen Schätzungen von Experten – Experten zu einem bestimmten Thema. Die Wirksamkeit dieser Methode hängt von der Kompetenz und Professionalität. Die Prognose kann eine ausreichend hohe Genauigkeit sein. Nur ein Nachteil dieser Methode – Subjektivismus, dh Abhängigkeit von den „Gefühle und Intuition“ Experten, die manchmal nicht Gegenstand rationale Erklärung sein kann. In der Praxis sind die bekannten Methoden der kollektiven und individuellen Experteneinschätzungen.

Finanzprognose nicht in vollem Umfang berücksichtigt werden, wenn der Trend keine Methode charakterisieren, die Abhängigkeit und Erträge und Aufwendungen aus solchen Faktoren wie die Zeit beinhaltet. Es gibt zwei Arten von Trends – ein Trend des konstanten Wachstums, die von permanenten Veränderungen oder temporärem linearen Trend ergibt, bieten die Analyse der ständigen Veränderungen in absoluten Zahlen. Der größte Nachteil dieser Methode – eine komplette Missachtung der demographischen, wirtschaftlichen und anderen Faktoren ab.

Finanz Vorhersage kann unter Verwendung durchgeführt werden statistische Beobachtungen mit einer gewissen Regelmäßigkeit durchgeführt. Werkzeug der statistischen Prognose ist Trend Regressionsmodell. Geben Sie zunächst die auf der Grundlage der verfügbaren statistischen Basis ausgewertet werden und dann extrapolieren Trends für ein bestimmtes Zeitintervall.

Prognosen ermöglichen es uns, alle möglichen Optionen zu prüfen, um das Finanzsystem in verschiedenen Szenarien der wirtschaftlichen Entwicklung, die wirtschaftlichen Einheit und die Marktlage zu verbessern. Finanzprognose kann kurz sein, das heißt, Alle mathematischen Berechnungen erwägen, ein Zeitraum von einem Jahr, mittelfristig (3-5 Jahre) und langfristig (über 5 Jahre). Diese Art von Prognose basiert auf drei wirtschaftlichen Ebenen (national, territoriale und einfache Geschäftseinheit) durchgeführt.

Auf nationaler Ebene stellt die Berechnungen, die die Bildung von finanziellen Ressourcen des Staates, setzt die Richtung für ihre Entwicklung. Das Ergebnis dieser Vorhersage ist die Zusammenstellung des Staatshaushaltes.

Finanzielle Prognose territoriale Ebene ist für die Prognose nationalen Ebene ähnlich. Auf der Ebene der wirtschaftlichen Einheiten Prognose ist eine Finanzverwaltung, die in der Entwicklung von Gebieten der Unternehmensentwicklung und die Bildung von finanziellen Ressourcen für die Zukunft besteht. Auch in dieser Phase ist die Definition einer Strategie, die die finanzielle Stabilität der Position des Unternehmens, sowie die Kreditwürdigkeit und Solvenz würde sicherstellen.