825 Shares 5763 views

Wie lernt man das Klavier zu spielen? Kann ich besitze?

Wie zu lernen, Klavier zu spielen? Diese Frage wird oft von den Kindern unter dem Alter von etwa 7 Jahren und älter, und Erwachsene jeden Alters gefragt. Natürlich fragen diejenigen, die Musik nicht studiert haben. Nachdem eine Idee des Prozesses diese Frage des Lernens ist nicht gefragt, Verständnis: ohne Lehrer Beherrschung des Klaviers Aufgabe keine Lösung hat.


Der Autor dieses Artikels unterrichtet Klavier seit 36 Jahren zu spielen. Material wird hier auf dieser Erfahrung enthalten basiert.

Die wichtigste Antwort auf die Frage – wie das Klavier allein lernen, zu spielen, wir voll und tief davon überzeugt, dass sehen enttäuschend. Lernen ohne Lehrer nicht in irgendeiner Weise sein kann, und sogar versuchen, es nicht wert.

Im Internet finden Sie eine Fülle von Schulungsunterlagen finden, die diese Aussage widersprechen. Autodidakt Anfänger, die nicht vertraut sind mit den Verdiensten des Falles sind, sprechen wie folgt aus: „Material genug Werbeerfolg verspricht. Wie schnell lernen, wie man Klavier spielen? Wenn Sie folgen Sie einfach den Anweisungen -. Schnell genug "

Wer hat Recht: Fachleute-Lehrer, die die Möglichkeit zum Selbststudium oder Verbreiter leugnen, Beharren auf ihrer Verfügbarkeit?

Kleine Analyse des Problems helfen, die richtige Antwort zu generieren.

In der Anfangsphase der Ausbildung sollte die folgenden Ziele:

  • lernen Lesen und Musiknotation sowie die Aufzeichnung von Metern und Rhythmus zu schreiben. Eigentums Ebene sollte ausreichend sein, die Hinweise und Analyse der Leistung eines Töne zu trennen (für jede Hand getrennt und beide Hände);
  • Fähigkeiten, um die anfängliche Einstellung der Hände zu meistern, ohne die Bewegungssteuerung einfach unmöglich ist;
  • lernen, wie man Musik aus verschiedenen Noten nach Gehör wählen;
  • unabhängig lesen Musik, um nur einige der häufigsten Akkordfolgen (vor allem für die linke Hand) zu analysieren und zu lernen;
  • lernen, wie sie von den verschiedenen Noten nach Gehör zu holen;
  • lernen, wie man die richtigen Melodien auf jede Akkordfolge auszuwählen.

Unter diesen Zielen sind die wichtigsten sind, dass Sie das Spiel durch Ohr lernen helfen. Das nächste wichtigste Ziel – unabhängig Lektüre und Analyse von Musiknoten.

Betrachten Sie die Anforderungen für die Ausbildung Programme zur Erreichung dieser Ziele.

Beim Lernen zu lesen , Musik ist das schwierigste Problem – das Material Schüler zu verstehen. Das Vorhandensein einer solchen Verständigung würde bedeuten, die Fähigkeit, richtig die Melodie zu spielen, auf die Noten, und dann singen. Das Schulungsprogramm muss in der Lage, diese beiden Prozesse zu steuern. Heute sind diese Produkte nicht existieren. Aber in Hülle und Fülle, können Sie Programme finden, die eine Tastatur mit „magischen“ Tasten zeigen – sie würden „sie gedrückt.“

Vorgeblich auf die Frage reagiert, wie man lernt, das Klavier zu spielen, bringen diese Programme großen Schaden für die Schüler. Zum einen zeigen sie nicht die Hände in die Durchführung des Verfahrens beteiligt. Zweitens in Abwesenheit von Führung und Trennung der Begleitung Melodie (wie Referenz zweifellos musikalische Notation würde), sollte der Schüler schlecht bestellt Musical schiebt stattdessen Gewebe organisiert. Drittens solche Programme sind nicht mit dieser Klaviertastatur und Motor „magische Bilder“ Transfer Fähigkeiten auf reales Werkzeug einfach nicht produzierten verbunden.

Es gibt viele Videos, in denen der Pianist Technik demonstriert: Pflanzung zur Werkzeugeinstellung Arme. Allerdings machte in den meisten dieser Filme einen kritischen Fehler. Stellen Sie das Videobild von der Spitze oder vor denen es unmöglich ist, zu verstehen, wie die Hand und die Finger zu setzen. Schießen muss von der Seite durchgeführt werden, abwechselnd von links und rechts der Lehrer die Hände in einer Ebene parallel zu der Tastatur.

Darüber hinaus, wenn die Hände Einstellung, gibt es buchstäblich Hunderte von Nuancen und Empfehlungen, zu verfolgen, dass kein Programm in dem Staat. Unnötig über das Buch Beschreibungen Klaviertechnik zu sagen: von ihnen lernen nicht realistisch ist.

Auswahl von Melodien nach Gehör – die wichtigste Phase der Entwicklung der musikalischen Fähigkeiten die Klanghöhe zu erkennen. Ohne diese Fähigkeit hat der Student nichts in der Musik zu tun. Bestehende Programme können nur verfolgen, ob eine Taste richtig gedrückt wird, ist aber nicht in der Lage zu „verstehen“, wenn der Ton richtig zu hören ist.

Akkordfolgen können Sie wirklich auf dem im Computerprogramm gegeben Modell lernen. Aber sobald die Aufgabe, die Reihenfolge der verschiedenen Noten zu reproduzieren, ist der Schüler verloren: das Programm kann es nicht zeigt ihm.

Nur der Lehrer in einer so komplexen Materie wie die Wahl von Akkorden aus verschiedenen Noten helfen.

Das gleiche gilt für eine noch schwierigere Aufgabe – Akkorde Melodie auswählen.

Der Schüler soll eine Vielzahl von Optionen versuchen, die der Lehrer in der Lage ist, sofort zu bewerten.

Die Analyse zeigt, wie wichtig die Rolle des Lehrers zu lernen, Klavier zu spielen.

Allerdings gibt es eine rein „Amateur“ -Version der Ausbildung, wo das Ziel ist nicht das Instrument zu beherrschen, und die Fähigkeit, ein paar einfachen Spiele zu spielen. Auf das Ergebnis des Schülers zu erreichen glauben, dass die Antwort auf die Frage für sie abgehalten wurde – wie man lernt Klavier zu spielen. Aus unserer Sicht eine solche Entscheidung ist die gleiche wie weit, wie die Musik der Kultur und der Kultur des pädagogischen Prozesses.