415 Shares 6401 views

Hämatologie-Center, St. Petersburg: Adressen, Aktivitäten, Bewertungen

Hämatologie-Center in St. Petersburg, wurde die Untersuchung der Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe. Russisches Forschungsinstitut für Hämatologie und ransfuziologii – großer Institutionen, wo hochklassigen Spezialisten. Personal Aktivitäten umfassen die wissenschaftliche, praktische und methodische Richtung.


Was ist Hematology

Fast alle gehört, das Wort „Hämatologie“. Was ist der vom praktischen Standpunkt aus gesehen? Der Begriff hat antiken griechischen Ursprungs und besteht aus zwei Teilen, von denen einer – „GEMOS“, das „Blut“ und „Logos“ übersetzt „Lehre“ bedeutet. So Hämatologie – die Wissenschaft, Blut, hämatopoetischen Organe, Erkrankungen des gesamten Systems untersucht. Spezialisten auf diesem Gebiet entwickeln Behandlungen für die jeweiligen Beschwerden.

Blut hat eine komplexe Zusammensetzung. Vom chemischen Standpunkt aus ist es eine Suspension aus Plasma, Leukozyten und Erythrozyten. Die Aufgabe der Wissenschaft Hämatologie – herauszufinden und die Struktur studieren, um das Funktionieren der Blut und Blutzellen. Spezialisten in dieser Richtung der Medizin untersucht, Variationen in der Struktur von Zellen, Erkrankungen und Funktionsstörungen von Organen in dem Prozess einbezogen. Behandlungsmethoden basieren auf Verfahren und Korrigieren Abweichungen in der Reduktionsrate des gesamten Komplexes Organe.

Was studiert Hämatologie

Die überwältigende Mehrheit der Blut durch Veränderungen ausgelöst Krankheiten der Struktur von Erythrozyten, Leukozyten, Thrombozyten. All dies ist Gegenstand der Wissenschaft der Hämatologie. Was bedeutet das? Für eine Person, Anomalien und Fehlfunktionen der hämatopoetischen und Gefäßsysteme bedeuten Verlust der Gesundheit und eine deutliche Verschlechterung der Gesundheit.

Die meisten Menschen einer gemeinsame Krankheit konfrontiert – Anämie, in vermindertem Körper Ton führen, senkt den Blutdruck, kommt es Apathie usw. Hämatologe (in St. Petersburg, zum Beispiel gibt es ein spezielles Zentrum) entwickelt, um die Gründe für die Veränderungen in der Blutzusammensetzung zu identifizieren und eine effektive Lösung für das Problem zu finden. .

Kleine Pannen leicht die richtige Ernährung oder Medikamente eingestellt, aber das Spektrum von Krankheiten und Zuständen in der Tat ist viel breiter, und Hämatologie entwickelt, um eine Person zu heilen, indem sie die Ursachen der Krankheit zu beseitigen.

Bis heute Bereich von Blutkrankheiten hat sich deutlich erweitert. Der Grund dafür sind ungesunde Lebensweise, widrige Umweltbedingungen, die Entstehung neuer Arten von Viren und vieles mehr. Um die Probleme zu untersuchen und Behandlungsmethoden und deren Anwendung in der Praxis etabliert Hämatologie Krankenhäuser entwickeln. Eines der größten ist ein hämatologischer Zentrum von St. Petersburg, dem vollständigen Titel, von denen – Russischem Forschungsinstitut für Hämatologie und Bluttransfusion.

Struktur

Hämatologie Research Institute begann seine Arbeit im Jahr 1932 und ist heute die größte spezialisierte medizinische Einrichtung, die in der wissenschaftlichen und medizinischen Aktivitäten beteiligt ist.

Die Struktur des Instituts umfasst:

  • 18 wissenschaftliche Abteilungen;
  • 13 Behandlung und klinische Einheiten;
  • 3 wissenschaftliche und klinische Abteilungen;
  • 7 diagnostische Labore;
  • Apotheke;
  • Spendereinheit;
  • Blutspeichereinheit.

Die Klinik ist komplexe Operationen auf Knochenmark-Transplantationen durchgeführt, einschließlich High-Tech, Chemotherapie, Behandlung von Depressionen Hämatopoese und vieles mehr. Auf der Grundlage der Errichtung sind vier Zentren der republikanischen Bedeutung:

  • Die Behandlung von Hämophilie.
  • Knochenmarktransplantation.
  • Gravitations Blut Chirurgie.
  • Immunologische Gewebetypisierung.

wissenschaftliche Tätigkeiten

Wissenschaftliches Forschungsinstitut für Hämatologie-Abteilung ist in der Entwicklung neuer Verfahren zur Diagnose und Heilung von Blutkrebs, Blut und Lymphsystem und Gewebepathologie der hereditären und erworbenen Gerinnungs beschäftigt. Einer der führenden Bereiche Bildung und Praxis ist eine hämatologische Unterstützung für die Bevölkerung, spenden Fragen, die Vorbereitung, Konservierung von Blut und seinen Bestandteilen. Die Mitarbeiter der klinischen und wissenschaftlichen Abteilungen zahlen viel Aufmerksamkeit auf die Entwicklung neuer Medikamente und Blut-Substitution Lösungen.

Hämatologie-Center in St. Petersburg bereitet wissenschaftlich-pädagogische Personal für postgraduale und postgraduale Weiterbildung. Auch auf der Grundlage des Forschungsinstitutes durchgeführt, Schulungen und Umschulung bestehenden Gesundheitspersonal. Im Institut gibt es mehr wissenschaftlichen Räte, die die Umsetzung der genannten Forschungsprogramme zu fördern, mit Werken von Dissertationsrat.

Formen der Pflege

Hämatologische Zentrum von St. Petersburg, nämlich die klinischen Einheit, bietet Patienten spezialisierte Versorgung in den Bereichen:

  • Hämatologie, Transfusiologie, Onkologie.
  • Fence Behörden für weitere Transplantation, Lagerung.
  • Blutspende (Ernte, Lagerung).
  • Sammlung und Lagerung von Stammzellen.
  • Anästhesie und Notfallmedizin, Radiologie.
  • Chirurgie, Virologie, Radiologie.
  • Klinische und Labordiagnostik, Ultraschall.
  • Bakteriologie, Hämatologie, Virologie.
  • Labor Genetik und Mykologie.
  • VMP, Traumatologie und Orthopädie.
  • Transplantation von Organen, Geweben.

Abteilung für Hämatologie und Chemotherapie

Einer der führenden Ambulanzen des Instituts ist eine klinische Diagnose Abteilung für Hämatologie und Chemotherapie, die Diagnostik durchgeführt werden, Beratung, Behandlung von Patienten. Die Patienten sind folgende Leistungen gegeben:

  • Erste spezialisierte Versorgung für Erkrankungen des Blutes Organe bilden, Krebs des lymphatischen und Kreislaufsystem Gewebe.
  • Beratung von Patienten mit Erkrankungen des Blutes und der blutbildenden Organe verschiedener Genese (einschließlich Chemotherapie Fragen).
  • Specialized Diagnose von Blutkrankheiten und Organeinstich Techniken, trepanobiopsy et al.
  • Auswahl der Patienten für spezialisierte Versorgung (einschließlich High-Tech) in einem Krankenhaus.
  • Die Überwachung der Wirksamkeit der vorgeschriebenen Behandlungsmethoden Beweise Manipulationen (Einstich Biopsie).
  • Medikamente.
  • Prävention von durch die Behandlungen verursachten Komplikationen.
  • Überwachung des Fortschritts der Behandlung, den Zustand des Patienten verwendet, um die Wirksamkeit der Verfahren zu klären.
  • Expertise auf vorübergehende Arbeitsunfähigkeit.
  • Die Einführung neuer Behandlungen, methodische Arbeit für Ärzte und verwandte Berufe im Gesundheitswesen und andere.

Jeder Hämatologe in St. Petersburg, in beratender und Ambulanz, hat die höchste medizinische Qualifikation auf dem Gebiet der Hämatologie. Beratung und führende Experten aus anderen Bereichen – Onkologen, Chirurgen und so weiter.

Hematology Zentrum von Sankt Petersburg ist mit modernen Geräten ausgestattet, so dass komplexe Eingriffe mit akribischer Genauigkeit durchzuführen und einem großen Erfolg. Diagnosefähigkeiten der Trennung sind ausreichend für die Herstellung von schnellen und genauen Diagnose ist der Patient keine Notwendigkeit, die Drittanbieter zu kontaktieren, um Forschungsdaten zu sammeln. Diagnose-Abteilung ist auf der Straße Mytinskaya befindet, Geb. 2. Für Hilfe oder benötigen Vorregistrierung telefonisch Registrierung.

Regeln für die Zulassung und Hospitalisierung

Die Bewohner von St. Petersburg werden von der Klinik von CHI Politik, LCA oder auf kommerzieller Basis in Abwesenheit der Versicherungspolice serviert. Nonresident Bürger brauchen Richtung Regional Health Committee. Die High-Tech-Unterstützung ist für alle Bürger der Russischen Föderation über den Bundeshaushalt Kontingente zur Verfügung gestellt.

Erforderliche Unterlagen:

  • Für Nicht-Bewohner – eine schriftliche Anfrage beraten. Darüber hinaus an die Anwendungspaket Studien und den Hausarzt. Die zweite Möglichkeit, Service zu erhalten – die Richtung des Gesundheitsausschusses der Regionen.
  • Für die Bewohner von St. Petersburg – die Richtung des lokalen Arztes (erfordert Daten aus allen Forschungs- und professioneller Beurteilung) oder Richtung St. Petersburg Health Committee.

Hospitalisierung in hämatologischen Zentrum von St. Petersburg auf der Sowjetdurchgeführt nach der ersten Prüfung in der Ambulanz in Richtung spezialisiert Fachleute.

Bewertungen

Die meisten Patienten hatten positives Feedback über das Zentrum für Hämatologie und Bluttransfusion in St. Petersburg. Viele von ihnen wurden in der Klinik über Krampfadern operieren und über schnelle und Qualität chirurgische Problemlösung sprechen. Er weist darauf hin, dass die Ärzte nicht Kräfte schonen und die richtige Menge an Zeit für jeden Patienten zu geben und das medizinische Personal auf die Bedürfnisse von Patienten aufmerksam.

In neutralen Bewertungen erwähnt, dass die Behandlung war ausreichend, und die Unterkünfte lassen viel zu wünschen übrig: die Reparaturen nicht in einem Raum gehalten, und es ist ein wenig verdirbt den Gesamteindruck.

Negative Bewertungen sind bemüht, Schwierigkeiten in der Klinik Dial-up und stationäre Einheit. Viele Patienten klagen, dass die Warteschlange für die Aufnahme und beratenden Empfang sehr groß ist, müssen einige mehr als 3 Monate warten, was sich negativ auf den allgemeinen Zustand des Patienten beeinflusst.

Hematology für Schwangere

Hämatologie-Center in St. Petersburg auf Mayakovskaya richtet sich an schwangere Frauen. Das Zentrum, an der Basis der Entbindungsheim Nummer lag 6, wurde im Jahr 1982 eröffnet. Bei der Festlegung der Dienst die Bewohner von St. Petersburg aus mehreren Regionen (Vasileostrovskiy, Frunzenskiy, Petrodvortsovy, Krasnogvardejskiy, Pushkinskij et al.). Adresse: Mayakovsky Straße, Gebäude 5.

Um Kontakt mit geburtshilflichem Hämatologie-Zentrum von St. Petersburg erfordert im Büro Nummer Vorregistrierung 11 (an Wochentag, von 10.00 bis 11.00 Uhr). Aufnahme über die Rückübernahme zugewiesen bereits am Telefon (Kontaktdaten finden Sie auf der Website oder auf der offiziellen Website zu finden).

Durch die direkte Behandlung für die Beratung ohne Termin akzeptierten Patienten mit dem Begriff der Schwangerschaft, Störungen des hämostatischen Systems in einer unfreundlichen Art und Weise und Mütter mit vielen Kindern. Sie sollten die Dokumente haben: eine Versicherung, die Richtung eines Spezialisten (aus der Geburtsklinik) Karte schwanger Pass.

Affiliate-Programm

Hämatologie-Center in St. Petersburg Avantgarde wurde 1968 eröffnet und ist ein Teil der Stadt Clinical Hospital Nummer 15. Auf der Behandlung akzeptiert Patienten mit solchen Diagnosen:

  • Thrombozytopenie, myelodysplastischen Syndrom.
  • Akute und chronische Leukämie, aplastische Anämie.
  • Die chronische Form von myeloischer Leukämie,
  • Das Multiple Myelom, Lymphom.

Behandlung für einen höhere Kategorie Ärzte mit langjähriger Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit hämatologischen Erkrankungen. Einheit arbeitet in enger Kooperation mit dem Institut für Hämatologie und Transfusions. Klinik Adresse: Vanguard Street, Building 4.