811 Shares 2425 views

Wahrsagerei im Januar

Ein weiterer lange ist es der Brauch gewesen bei Christmastide zu erraten, 2 Wochen dauert, ausgehend von Weihnachten, das am Januar fällt 6 und endete mit Epiphany, die am 19. Januar gefeiert wird. Es Wahrsagerei im Januar, der wahrhaftig. Zu diesem Zeitpunkt sind die Vorhersagen nur guter Sinn, alle schlechten Dinge nicht zu erraten Rolle. Wenn Sie die Leute glauben, der alles weiß, dass im laufenden Jahr passiert mit Ihnen zu diesem Zeitpunkt vorhergesagt.


Dabei spielt es keine Rolle , ob Sie in den Prognosen glauben oder nicht, aber es gibt keine solche Person, die ihre Zukunft nicht interessieren würde, und über die Funktionen von Wahrsagerei vor der Taufe jeder kennt. In den alten Tagen, als das Heidentum in Russland herrschte, raten die Vorfahren unserer Leute auf der Gesundheit, Getreide, Mangel an Trockenheit für das ganze Jahr voraus.

Ein solcher Urlaub wie Kolyada hat auch seine Wurzeln in der heidnischen Zeit, weil es ein Symbol der Völker der Sonne ist. Und erst vor kurzem, nach Russland auf Orthodoxie kam, änderte Kolyada seinen Namen zu Weihnachten. Es war dann, dass Wahrsagerei und waren etwas Negatives und sündig betrachtet.

Dennoch fragten sich die Menschen, wie und weiter zu erraten – und diesen zwei Wochen werden verwendet, in die Welt der uralten magischen Riten und Bräuche einzutauchen. So, hier sind einige von ihnen.

Wahrsagerei mit Stiefel

Datum der Weissagung – 13. Januar, das Alte zu feiern Neujahr. Dies ist eine der beliebtesten Formen der Wahrsagerei in der Weihnachtszeit. Freundinnen werden zu einem kleinen Unternehmen bei jemandem zu Hause, die Stiefel nehmen und ihn auf die Veranda auf die Straße werfen. Die Richtung der Zehe und ist somit ein Indiz für den Teil, in dem Ihr zukünftiger Ehemann lebt. Natürlich stürzen in diesen Tagen Stiefel problematisch, so können sie die Stiefel ersetzen.

Schätzen auf dem reichen Bräutigam

Diese Weissagung am 7. Januar statt. Dafür benötigen Sie eine Schale, in der einige Elemente platziert werden. Zum Beispiel ist die Asche ein schlechtes Leben; süße Leben überleben, diejenigen, die für den Zucker entschieden haben; derjenige, der den Ring gewählt haben, stellen Sie sicher, in diesem Jahr verheiratet werden; die gern die Zwiebel, verbringen die lange Zeit in Tränen; Glas steht für ein fröhliches Leben; ein goldener Ring – reich. Nach einer solchen Weissagung im Januar, können Sie keinen Zweifel haben , dass Ihr Familienleben Ort genau nehmen , wie Sie wählen.

Wahrsagerei mit Hunden

Dazu raten benötigen Sie einen Hund, oder besser gesagt sein Bellen. Es ist für ihn das Alter des zukünftigen Bräutigams zu bestimmen. Der Mann wird jung und schön sein, wenn ein Hund Anrufe und zadoristy bellt, wenn, im Gegenteil, heiser, der Bräutigam im Alter und prosperierenden sein wird. Mit einer solchen Weissagung im Januar, die Mädchen auch gelernt, wenn sie in diesem Jahr verheiratet sein wird oder nicht. Wenn der Hund nicht gefunden hat, geht sie für ein weiteres Jahr im Regal.

Divination mittels der Passanten

Die beliebteste Methode der Wahrsagung im Januar für die jungen und unverheiratete Mädchen. Um Mitternacht am Dreikönigstag gehen sie auf die Straße und auf den ersten Sie treffen, fragen Sie einen beliebigen Namen. Und sie werden ihre Ehepartner nennen. Es ist auch notwendig, die Aufmerksamkeit auf die Kleidung der Person zu zahlen, die die Frage nach dem Namen gefragt wird. Hochwertige Kleidung sagt, dass das Leben mit einem Mann, dessen Namen sie gelernt voller Reichtum zu sein, wenn, im Gegenteil, wir können nur für ein Sprichwort hoffen, die besagen, dass ein süßes Paradies und in einem Zelt.

Erraten in der Kirche

Es wird angenommen, dass um Mitternacht, wenn auf rund 12 Mal zu bekommen um die nächste Kirche, einsame Mädchen in der Liebe Glück haben, und diejenigen, die einfach, wird kein Glück darin sind leiser am Herzen liegt, nachdem der neue Verehrer erscheint. Wie es oder nicht, können Sie lernen, nur zu versuchen, diese Methode.

Wenn Sie ein leidenschaftlicher Fan von Wahrsagerei in der Weihnachtszeit, dann, zunächst einmal müssen Sie eine goldene Regel erinnern. Wenn Sie gut vorausgesagt haben, dann wird es wahr, nicht jetzt, ein wenig später; wenn schlecht, dann glauben es nicht notwendig ist, oder wird sich die Mühe gewinnen. Glauben Sie sein Glück – das ist die wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme an Rätseln.