210 Shares 3792 views

Wie ist es die größte Vielfalt von Buchweizen genannt? Arten und Sorten von Buchweizen

Sicherlich in der Ernährung von jedem von euch hat ein so nützliches und schmackhaftes Produkt, wie Buchweizen. Dieser Rumpf ist nicht umsonst als eines der beliebtesten in unserem Land sein. Es ist so bescheiden und anspruchslos auf die qualitative Zusammensetzung des Bodens, dass es in vielen Ländern der Welt angebaut wird, einschließlich Korea und Japan.


Kurze Geschichte der Entstehung von Buchweizen

eine Vielzahl von Legenden, die mit diesem Produkt verbunden. Trotz der Tatsache, dass in Übersee Buchweizen bezeichneten nur als „Russisch Brot“, das Aussehen davon verdanken wir ein ganz anderes Land. Für diejenigen, die interessiert sind, wird der Name der größten Vielfalt von Buchweizen nicht schaden zu wissen, dass, obwohl es oft nach Hause zu Griechenland, das erste Mal, dass sie im Himalaya erschienen genannt wird. Vor mehr als 4000 Jahren lebten die Aufmerksamkeit der Menschen in Nordindien unattraktiv Kraut angezogen hat. Später stellte sich heraus, dass wegen seiner dunklen Erscheinung einer Pyramide Samen ähnelt köstliche Brei kochen und produzieren Mehl für Tortillas. Im Laufe der Zeit hat die Tradition, diese Kultur zu wachsen über die benachbarten Völker. Einwohner von Russland gelernt über die Existenz von Buchweizen aus den Wolga-Bulgaren.

Historiker neigen dazu zu glauben, dass die Slawen begannen diese Ernte im VII Jahrhundert zu wachsen. Name von Getreide aufgrund der Tatsache, dass in der Zeit, die in den Anbau der meisten griechischen Mönchen beschäftigt, die im lokalen Kloster lebte. Europäer gelernt über die Existenz dieses Produkts im Mittelalter. Aber weder damals noch jetzt, sie wurden nicht populär oder in West- oder Osteuropa.

Sorten von Buchweizen und seine Behandlung

Bis heute gibt es mehrere verschiedene Sorten dieser beliebten und nützlichen Getreide. Die Klassifizierung basiert nicht nur auf der Produktqualität, sondern auch auf die Art und Weise es verarbeitet wird. Diejenigen, die nicht wissen, den Namen der größten Vielfalt an Buchweizen werden gespannt, was es ungeschliffen ist. Es kann die erste oder zweite Klasse sein. Für den produktiven Einsatz ungedämpft ungeschliffen Getreide, verarbeitet durch die Kerne und Schalen von Früchten zu trennen. Solche Körnungen eine ganze oder gesplittert Buchweizen Kerne, die durch ein Sieb nicht dessen Maschengröße bis 16×20 mm passieren.

Die zweite, kleinere Art von Getreide, genannt gerutscht. Er ist nicht in Klassen eingeteilt und in der gleichen Weise wie die ungeschliffen verarbeitet. Abgebrochene rutschte stellt Buchweizen-Kernel, die durch ein Sieb nicht aus einem Drahtgeflecht 08 № gemacht passieren.

Darüber hinaus gibt es Sorten und schnell auseinander fallen. Sie alle sollten die Eigenschaft, Buchweizen Geschmack und Aroma haben.

Was zu suchen, wenn Sie ein Produkt kaufen?

Trotz eines solch hohen Beliebtheit dieses Produkts, nicht jeder weiß, wie man die Buchweizen zu wählen. „Königin von Getreide“ verkauft in Papier- oder Plastiktüten. Im Auswahlprozess ist es wünschenswert, bevorzugt auf die neueste Version des Pakets zu geben, weil durch sie, können Sie den Artikel untersuchen können. Darüber hinaus sorgt eine Plastiktüte, dass das Produkt nicht feucht ist, legen auf einige Lager.

Die zweite Sache, müssen Sie besondere Aufmerksamkeit auf diese Buchweizen Produktionsdatum, Haltbarkeit und Vielfalt zahlen. Beste Qualität wird als Licht Buchweizen sein. Die größte Vielfalt kann es oft in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte zu sehen. Idealerweise sollte das Produkt eine hellgoldene Farbe. Das Eindringen von einem leicht grünlich oder cremefarben. Die dunkle Farbe zeigt an, dass die Produkte , die Wärmebehandlung durchlaufen haben, durch die nicht nur verschlimmert den Nährwert von Buchweizen, sondern auch seine Schmackhaftigkeit. Sie müssen auch die Kernkörner sorgfältig zu untersuchen. Offensichtlicher Mangel ist die Anwesenheit einer großen Anzahl von Spänen zerkleinert und aufgebrochen Kerne.

Bedingungen Produktlager

Für diejenigen, die den Namen der größten Vielfalt an Buchweizen bereits wussten nicht schaden zu wissen, wie ein wenig mehr alle Eigenschaften seiner wertvollen zu halten. ein Produkt aus einem Geschäft zu bringen, ist es notwendig, sofort aussortieren, immer von allen unerwünschten Verunreinigungen befreien. Einige Hausfrauen sind sicher, dass, bevor Sie Buchweizen in einem Glas gießen, muss es in der Mikrowelle oder im Ofen getrocknet werden. Und das zu Recht, denn diese Behandlung wird ein zuverlässiger Schutz gegen alle Arten von Fehlern wird. Zur Lagerung Buchweizen wünschenswert, einen Kunststoff oder Glasbehälter mit einem abgedichteten Deckel zu verwenden.

Behälter mit pulverisiertem mit Körnern kann in jedem Küchenschrank gestellt werden, da es sich leicht bei Raumtemperatur gelagert werden kann. Das einzige, was „nicht wie“ Buchweizen – sind direkte Sonneneinstrahlung. Die Haltbarkeit von Getreide oder anderen Sorten kann auf der Verpackung zu finden. Der Hersteller muss diese Informationen anzuzeigen. Typischerweise ist die Haltbarkeit 12 Monate nicht überschreiten. Viele Hausfrauen, die den Namen der größten Vielfalt an Buchweizen Pflege gelernt haben, wie lange es gekochte Lebensmittel gelagert werden. Um Brei nicht die Ursache für Vergiftungen und andere Beschwerden, kann es nicht länger als fünf Tage im Kühlschrank lassen. Nach dieser Zeit wird das Produkt für den menschlichen Verzehr unbrauchbar.

Wie nützlich Buchweizen?

Dieses Produkt ist eine ausgezeichnete Quelle für mehrfach ungesättigte Fette in Betracht gezogen, die eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel und metabolische Prozesse haben. Buchweizen ist nicht nur den menschlichen Körper nährt, sondern reinigt es auch. Aufgrund der Anwesenheit von Flavonoiden, Buchweizen bekommen Prävention gut Krebs. Die regelmäßige Verzehr von diesem wertvollen Produkt hilft, das Risiko von Thrombosen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren.

Buchweizenbrei muss ein konstanter Bestandteil der Ernährung von Diabetikern wird, weil es den Blutzucker zu regulieren hilft.

Wie Buchweizen kochen?

Wie es zu tun, wissen sogar Kinder. Um aber wirklich lecken Brei vorzubereiten, müssen Sie ein paar einfache Richtlinien folgen. Professionelle Köche werden empfohlen, um es in den Anteilen von 1 zu kochen: 2. Dies bedeutet, dass Wasser sollte das Doppelte der meisten Getreide sein. Während Brei kochen wird nicht gerührt. Es wird bis zum Sieden Flüssigkeit bei einer minimalen Hitze gekocht. Nachdem dieser Topf mit Brei wird mit einer Decke bedeckt und links zu erreichen. Eine halbe Stunde später ist es einsatzbereit. Am besten mit Gemüse und Fisch kombiniert. Süße Lovers können fertige Buchweizen Honig und getrocknete Früchte hinzufügen.