301 Shares 6955 views

Das Medikament „gelarium Hypericum“

Die Grundlage des Arzneimittels ist ein Extrakt aus Johanniskraut,
unter optimalen Bedingungen in Mallorca angebaut. Rohstoffe, auf deren Grundlage die
produziert „gelarium Hypericum“, hat die höchste Qualität und
Umwelt Sauberkeit. Anti-Depressiva auf Basis pflanzlicher Rohstoffe
die am meisten bevorzugte Ausführungsform für die Behandlung von depressiven Zuständen, wie eine hervorragende therapeutische Wirkung mit minimalen Neben Bereitstellung
Manifestationen.


„Gelarium Hypericum“, Bewertungen, von denen die meisten von ihnen sind positiv, es wird allgemein zur Behandlung von Schlafstörungen, depressiven Störungen und Zuständen unkontrollierbarer Angst. Heileigenschaften von Hypericum sind aus der Antike bekannt, rufen die Menschen 100 von Gras Krankheiten. „Gelarium Hypericum“ enthält Cholin – Carotin, Vitamin C und PP – Gruppen, Saponine, ätherische Öle, giperin, Nikotinsäure und andere nützliche Substanzen.

Klinische Studien zeigen eine hohe Wirksamkeit. Besonders gute Ergebnisse „gelarium Hypericum“ gibt die Behandlung von Depressionen milder und moderater Schwere. Nebenwirkungen werden nur in 2-3% der Fälle beobachtet. Diese Zahl ist ein Vielfaches niedriger als bei Antidepressiva, synthetisch hergestellt.

Der offensichtliche Vorteil des Medikaments ist die Abwesenheit beim Empfang Sedierung. „Gelarium Hypericum“ ergriffen werden kann, wenn ein Auto fährt, verursacht es keine Verlangsamung der Reaktion und die Schwächung der Aufmerksamkeit. Die Droge wird häufig komplexe Mechanismen Betreiber, Piloten und Fahrer von Fahrzeugen verwendet.

Indikationen für die Verwendung des Medikaments „gelarium Hypericum“ Instruktion, die sehr klar ist, sind nervöse Erregung, Angst, Apathie und den depressiven Zustand. Patienten, die an chronischen Depressionen leiden, neigen zu Selbstmordversuchen, so dass die Frage der Toxizität von Antidepressiva ist sehr ernst. Benefits „gelarium“ vor anderen Depressiva ist, dass es bei Überdosierung ist nicht gefährlich.

Die Daten über unerwünschte Arzneimittel Kombination mit anderen Arzneimitteln zur Verfügung. In einigen Fällen, wenn sie zusammen mit Theophyllin und Ciclosporin Wirkung der letzteren verwendet werden kann, etwas reduziert. Das Medikament ist nicht zur Verwendung für Schwangere und stillende empfohlen
enden Frauen und Kinder. In den übrigen Patienten gibt es eine positive Wirkung der Wirkstoffkomponenten des Nervensystems. Spürbare therapeutische Wirkung tritt bereits nach zwei Wochen der Verabreichung des Medikaments, dann wird es vergrößert. Bis zum Ende der 6-wöchige Behandlung mit „gelarium“ Manifestationen der Angst und depressiven Zustandes verschwindet in fast allen Patienten. Wiederherstellen vorherige körperliche Aktivität, stabilisiert die Stimmung und normalen Schlaf.

Das Medikament ist wirksam in den Funktionszustand des zentralen Nervensystems zu stabilisieren und das vegetative Nervensystem, steigert die Effizienz, reduziert mentalen und physischen Stress, reduziert die Symptome der Angst. Das Medikament sollte nicht ein HIV-infizierten Patienten, die Proteasehemmer einnehmen, und Indinavir, sowie Patienten mit erhöhter Empfindlichkeit eingesetzt werden. Unzulässige kombinierte Verwendung mit MAO – Hemmern.

Tabletten „gelarium“ nehmen, ohne Wasser und ohne während der Mahlzeit zu kauen. Das Präparat sollte 1 Tablette 3 mal am Tag. Mindest Verlauf der Behandlung beträgt 1 Monat. Wenn erforderlich, kann der Tageskurs der Rezeption „gelarium“ kann bis zu 6 Kapseln erhöht werden. In einigen Fällen sind die Symptome der Lichtempfindlichkeit, wenn die Empfindlichkeit der Patienten auf die Wirkung von UV-Strahlen erhöht wird. In diesem Fall Patienten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.