219 Shares 1723 views

Ampicillin während der Schwangerschaft

Eine große Anzahl von Schwangeren Krankheiten können nicht ohne die Hilfe von Antibiotika geheilt werden, vor allem, weil die Liste der zugelassenen Medikamente in dieser Zeit zu vernachlässigen ist. Kann ich Ampicillin während der Schwangerschaft? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen des Arzneimittels?


Durch die Behandlung mit Antibiotika werdende Mütter sind extrem vorsichtig. Das Denken in erster Linie über die zukünftige Gesundheit Ihres Babys, neigen sie leichter verwenden Methoden der Behandlung auf Basis von natürlichen Präparaten. Aber oft kann schwere Krankheit nur mit Hilfe von Ampicillin geheilt werden.

Aktion Ampicillin

Ampicillintrihydrat Antibiotikum betrifft synthetische Penicilline Gruppe auf einer großen Menge an gefährlichen Mikroben wirken. Einmal im Körper, wird das Arzneimittel verteilt, Eindringen in die Bronchien, Stirn- und Kieferhöhlen, die Hörhilfe, Speichel, Fruchtwasser und in fast alle Körperflüssigkeiten, einschließlich der Muttermilch.

Die höchste Konzentration des Antibiotikums im Blut nach 2 Stunden erreicht, in den Körper eindringen. Der Austritt aus dem Körper wird hauptsächlich durch die Nieren gemacht. Somit 80% Ampicillin im Urin Ausgabe während aktiver.

Zeugnis

Ampicillin während der Schwangerschaft eingenommen werden kann nur von einem Arzt verschrieben. Das Medikament wird zur Behandlung von schweren entzündlichen Prozessen in der Lunge vorgeschrieben, die Bronchien. Ganz vorgeschrieben oft für Darminfektionen (Salmonellose, Ruhr), Pyelonephritis und Endometritis.

Bei einem Termin Ampicillin Arzt, Sorgen über die zukünftige Gesundheit des Kindes nicht erforderlich ist. Das Medikament selbst eindringen, obwohl das Fruchtwasser der zukünftigen Mutter, hat aber keinen Einfluss auf die Entwicklung des Babys. Dieses Medikament hat mehrere Tests bestanden, auf einer Vielzahl von Patienten getestet und ist seit vielen Jahren im Einsatz.

Dosierung und Überdosierung

Zuweisen der werdenden Mutter Ampicillin, sollte die Dosierung streng durch den behandelnden Arzt buchstabiert werden. Dieses Medikament, obwohl es hat viele positive Eigenschaften, aber dennoch sollten sie mitreißen nicht.

Eine Überdosierung kann eine Reihe von schwerwiegenden Aktionen verursachen:

– allergische Reaktionen: Angioödem, Urtikaria, Rhinitis, Konjunktivitis, Erythem. Selten – Arthralgie, Eosinophilie, Fieber, und es gibt Fälle von anaphylaktischen Schock ;

– seitens des Verdauungssystems: Übelkeit, Erbrechen;

– Reaktionschemotherapeutischen Wirkungen: vaginale Candidiasis, Kolitis, Darmdysbiose, Candidiasis in der Mundhöhle.

Gegenanzeigen

Ampicillin während der Schwangerschaft ist nicht zu nehmen mit Leukämie, Mononukleose, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Ampicillin und andere Medikamente Penicillin – Gruppe, sowie Verletzungen empfohlen von der Leber.

Bei der Behandlung von Ampicillin erfordert eine ständige Überwachung der Leberfunktion, die Niere und Blutzusammensetzung. Bei Nierenversagen benötigen Korrektur der Dosierung.

Drogen-Überdosis in renal Abweichungen können Störungen des zentralen Nervensystems als Folge der toxischen Wirkung hervorrufen.

wichtig

1.Prinimat Ampicillin während der Schwangerschaft sollte nur auf Empfehlung des behandelnden Arztes, in einer streng vorgeschriebenen Dosen.

2. Vergessen Sie nicht , die zum Zeitpunkt des Kindes Erwartungen , dass der weibliche Körper die Manifestation der Allergie ist. Daher muss vor der Behandlung ist es notwendig, den Arzt über alle vorhandenen Formen zu warnen. Wenn die Neigung des Körpers zu Allergien sollten nicht auf die Behandlung während der Dauer der saisonalen Allergien beginnen.

Unter einer Behandlung mit Ampicillin (oder einem anderen Antibiotikum), müssen Sie Ihren Körper zu halten. Heute gibt es viele Probiotika und Vitamine, für schwangere Frauen bestimmt.