867 Shares 5088 views

Wie kann man ein Modell der Erde machen? Modell der Erdoberfläche

Nach dem modernen Bildungssystem ist es notwendig, nicht nur das logische Denken des Kindes aktiv zu entwickeln und ihn dazu zu zwingen, auf exakte Wissenschaften zu "drücken", sondern auch nicht die kreative Seite zu vergessen, die jeder Schüler hat und das auch aktiv angeregt werden sollte. Lektionen für die Kinder der Junior School sind interessanter geworden, die Lehrbücher sind bunter, mit größeren Bildern, so dass jedes Kind an dem Material interessiert ist, das der Lehrer versucht, ihn richtig in der Klasse zu geben.


Und die Hausaufgaben haben sich geändert, das heißt, es wurde schwieriger, da es eine aktive Mitwirkung von Mama und Papa in den Prozess der Vorbereitung des Kindes erfordert. Nicht all das, natürlich, wie es, besonders wenn ein geliebtes Kind von der Nachricht betäubt wird, dass es notwendig ist, ein ziemlich kompliziertes Handwerk zu machen. Die häufigste Aufgabe für ein Zuhause, dem fast alle Eltern von Nachwuchskräften gegenüberstehen, ist es, ein Modell der Erde zu schaffen, zum Beispiel zum Ausstellungswettbewerb. Oft fallen Mütter und Väter in einen Stupor, da sie einfach nicht die Phantasie haben, eine solche Aufgabe zu erfüllen. Es ist für solche Eltern, dass unser Artikel sehr nützlich sein wird.

Science Fair morgen – werden wir es schaffen, die Aufgabe abends abzuschließen?

Unter den Kindern der 1. und 4. Klasse, sehr oft in Schulen gibt es verschiedene Wettbewerbe oder sie freiwillig und zwangsweise laden sie ein, an interessanten wissenschaftlichen Ausstellungen teilzunehmen. Einige Eltern können eine Last sein, um ihrem Kind zu helfen, aber das Kind selbst ist sehr daran interessiert, an solchen Ereignissen teilzunehmen, weil sie nicht nur lernen können, etwas Neues zu tun, sondern auch, um Mama und Papa nah zu werden, weil sie mit der Aufgabe eines kleinen zurechtzukommen sind Der Mann selbst ist einfach über seine Macht hinaus. Wenn die Ausstellung zum Beispiel der Astronomie gewidmet ist, können wir Ihnen interessante Versionen von Handwerken anbieten, die dazu beitragen, eine dreidimensionale Version des Planeten Erde darzustellen. Modell Erde 2 Klasse kann schon fast unabhängig tun, also gib nicht ein paar kleine Stifte auf, die so den aktivsten Teil nehmen wollen. Unsere Handlungsvarianten können in kürzester Zeit umgesetzt werden, und das Ergebnis wird Sie auch angenehm überraschen!

Optionsnummer 1. Wir machen den Planeten durch papier-mache Methode

Als schulkinder haben wir alle von papier-mache handgefertigt. Wer vergisst was es ist, wir erinnern daran, dass dies die Schaffung einer Vielzahl von Schnickschnack aus nassen Stücken von Papier und Leim ist, diese "Zutaten" sind an der Basis Form befestigt. Erstellen Sie ein Modell des Planeten Erde auf diese Weise wird auch funktionieren, am wichtigsten, um alle Regeln für die Schaffung solcher Handwerke zu erfüllen und alle notwendigen Elemente für ihre Umsetzung zu erwerben.

Als Basis haben wir einen aufblasbaren Ball

Stücke von Papier müssen auf einer soliden, stabilen Basis fixiert werden, wenn Sie ein Modell der Erde erstellen müssen, ist eine aufblasbare Kugel mit einer runden Form eine ideale Option. Es ist besser, einen teureren Ball zu wählen, der bei der Arbeit nicht versehentlich zerspringt. Auch bitten Sie den Verkäufer, Ihnen einen runden Ball zu geben, denn das Endergebnis Ihrer Bemühungen sollte dem Globus entsprechen – dem Modell der Erde, das uns vor allem bekannt ist. Also, wir blasen unseren Ball auf und legen ihn in eine ziemlich tiefe Platte, deren Durchmesser kleiner als der Durchmesser des aufgeblasenen Balles ist. Legen Sie den Ball mit dem geknoteten Ende nach unten, also wird es weniger "verdrehen" und springen, bis Sie es mit papier-mache abdecken.

Kleber kann zu Hause zubereitet werden!

Wenn es genügend Zeit gibt, schlagen wir vor, dass Sie sich auch Kleber vorbereiten. Es wird sich als ungiftig herausstellen, also kannst du mit ihm für mehrere Stunden arbeiten ohne Angst um die Gesundheit des Babys, die du vor dem Einatmen gefährlicher Dämpfe von Leim aus dem Laden sparen wirst.

Mindestens ein Glas handgemachter Leim wird für ein Modell der Erdoberfläche verlassen, da das Handwerk dicht genug sein muss, um nicht versehentlich zu brechen, bevor es der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Das einfachste Rezept für die Herstellung von Leim

Um zu kochen, oder vielmehr, um Kleber zu schweißen, benötigen Sie Wasser und gewöhnliches Mehl. Sie können sie einfach mischen, um eine Substanz mit einer ausreichend dicken Konsistenz zu bekommen, nur dann wird das Handwerk länger trocknen, und wenn Sie es kochen – trocknen Sie Ihr Erdmodell wird vielfach schneller – in der Praxis getestet.

So legen Sie eine kleine Schüssel auf mittlere Hitze, gießen Sie 2-2,5 Gläser von einfachem Wasser und fügen Sie sofort 0,5 Tassen Weizenmehl hinzu. Während das "Gebräu" nicht kocht, sollte es ständig gerührt werden. Also wirst du die Klumpen los. Sobald unser Kleber ein bisschen kocht – entfernen Sie ihn von der Hitze und lassen Sie ihn abkühlen. Im Endergebnis bekommst du etwas wie ein Gel oder Kissel gelblich weiß.

Welches Papier ist besser?

Um ein Modell der Erde zu machen, brauchst du gewöhnliches Zeitungspapier. Es ist besser, nicht stillgelegte Notizbücher oder gewöhnliches Büropapier zu nehmen, da es Zeitungspapier ist, das am einfachsten ist, weich und ist an allen Fingerspitzen.

Es ist wichtig, das Papier richtig schleifen zu können!

Bevor du ein Modell der Erde machst, musst du das Papier schleifen. Besser nur reißen sie in kleine Stücke oder Streifen. Verweigern die Verwendung von Scheren, da dann die handgemachte wird nicht gut aussehen, weil die Schnittkanten sind sichtbarer als die zerlumpten. Vertraue diese Aufgabe an dein Kind, während du den Kleber kochst.

Der Schöpfungsprozess ist überhaupt nicht kompliziert

Um mit dem Handwerk zusammenzuarbeiten, gießen Sie die Klebemischung in eine flache Platte und "einweichen" jedes Stück Papier darin. Wir müssen überschüssigen Kleber von Hand entfernen, denn wenn es zu viel ist – wird es schwierig sein, eine Schicht auf eine Schicht Papier zu legen, und unsere hausgemachte Globus wird viel länger dauern. Das Erdmodell muss trocken sein, bevor es die Farben der Ozeane und Kontinente anwendet, also lassen Sie es alleine in einem gut belüfteten Bereich, bis es vollständig trocknet.

Wichtig! Für die letzte Schicht oder zwei, können Sie zerrissenen weißen dicken Tisch Servietten, so dass der gedruckte Text der Zeitungen nicht durchscheinen.

Die interessanteste Bühne ist die Verzierung

Auf dem ausgetrockneten Modell der Erdoberfläche sorgfältig Bleistiftkonturen von Kontinenten, Ozeanen, Inseln. Erst danach fangen wir an zu malen. Es wird empfohlen, Acrylfarbstoff für dieses Verfahren zu verwenden, da Gouache und gewöhnliche Kinderfarben mit einem lichtdurchlässigen Schleier bedeckt werden können, anstatt eine dichte Schicht.

Wenn Sie ein System machen müssen – das Modell "Sun, Earth, Moon" – machen Sie nur drei Modelle von papier-mache in verschiedenen Größen, wo der größte Ball für die Sonne verwendet wird, und für den Mond – der kleinste. Der Algorithmus für die Erstellung wird gleich sein, nur der Prozess der Zeichnung wird anders sein. Die Sonne kann gelb-orange werden, und der Mond – weiß-grau.

Was ist, wenn du ein Modell der Rotation des Planeten um die Sonne schaffen musst?

Wenn ein Kind gebeten wird, ein Modell der Erdrotation um unsere Leuchte zu schaffen, mach dir keine Sorgen, dass du nicht in der Lage bist, eine solche Aufgabe zu vervollständigen. Wir machen zwei Modelle (die Sonne und die Erde) durch die papier-mache Methode, die an ihnen Seile oder Saiten anhängen. Gemalte handgefertigte Gegenstände werden an beiden Enden an einer kleinen flachen Platte befestigt (Seile oder Seiden). Erklären Sie einfach dem Kind, das dem Wissenschaftler seine Schöpfung zeigt und wie sich die Erde um die Sonne bewegt, müssen Sie den Griff mit dem Griff halten, an dem die Sonne befestigt ist und die Stange um sie herum bewegt.

Optionsnummer 2. Plasticine-Modell mit einem Schnitt, um die innere Struktur des Planeten zu studieren

Wenn die Aufgabe für Ihr Kind ein wenig durch die Tatsache kompliziert wird, dass es notwendig ist, in Ihrem Modell nicht nur die Oberfläche der Erde zu zeigen, sondern auch ihre Schichten – die Erdkruste, Mantel und Kern, empfehlen wir ein Modell aus Plastilin. Da das Modell der Erde nicht nur ein Globus, sondern eine Karte oder ein Abschnitt der Erdkruste ist, kann man auch einen solchen Artikel einer wissenschaftlichen Ausstellung vorstellen.

Die Handwerkskunst entpuppt sich nicht weniger bunt und kognitiv, man kann mit ihrer Umsetzung um 100% fertig werden, wenn man dem richtigen Algorithmus folgt.

Wir sammeln alle notwendigen Materialien

Um das Modell so realistisch wie möglich zu machen, bewaffnen Sie sich mit folgenden Materialien:

– Kunststoff- oder Polystyrolkugel mittlerer Größe;

– Knetmasse grün, blau, blau, rot, gelb und braun;

– gelbe Acrylfarbe und Pinsel.

Plasticine sollte groß genug sein, wenn der Plastik- oder Styroporball, den Sie wählen, groß ist. So kaufe ein paar identische Plastilin-Sets, so dass es sich nicht herausstellt, dass man Knetmasse kaufen muss und das neue nicht in die Schattierungen passt.

Erste Schritte

Der Algorithmus deiner Handlungen, um ein Modell der Erde in einem Abschnitt zu schaffen, sollte dem folgenden ähnlich sein:

– Nehmen Sie unseren Ball und roten Ton, gleichmäßig kleben den Ball mit Plastilin. Stellen Sie sicher, dass nach dem Verfahren haben Sie einen Ball, und nicht eine unregelmäßige Ellipse. Um Lehm zu legen, legen Sie die Stücke von Plastilin in den Griffen auf.

– Damit Ihr Modell so realistisch wie möglich ist, machen Sie die Ozeane, das heißt, die Wasseroberfläche des Planeten, das Blau mit dem blauen Ton mischen, um schöne Übergänge zu machen, und wickeln Sie die Masse, die durch den Ball empfangen wird.

– Wir vertreten Kontinente in Stufen. Sorgfältig auf den Globus, wir wenden den grünen Ton des Kontinents an. Da die Kontinente aus Ebenen, Hügeln und Bergen bestehen, verlassen die Ebenen grün, die Gipfel der "grünen Ebenen" werden mit gelbem Ton angelegt, und die Berge werden von der Oberseite mit braunem Plastilin in den Ebenen hergestellt.

"Jetzt ist es Zeit, die Kruste der Erde zu schneiden." Es ist am besten, um es ein Dreieck und so dass "schneiden" ein Stück Berg und Ozean. Wir erreichen unsere Kernkugel und klären sie von überschüssigem Plastilin.

Wir können ein Stück des Kerns malen, das für uns mit gelber Acrylfarbe sichtbar ist.

Sie sollten ein buntes und verständliches Modell der Erde bekommen, was der wissenschaftliche Berater auf jeden Fall schätzen wird.

Optionsnummer 3. Ein Stück Plastikkarte aus Plastilin

Wenn man ein Modell der Erde macht, ist es nicht notwendig, einen ganzen Planeten darzustellen. Sie können nur einen Kontinent oder einen Teil davon mit Höhen anzeigen. Wenn diese Option für die kommende Ausstellung oder den Wettbewerb geeignet ist und das Kind diese Idee mag – lasst uns los!

Was brauchen Sie von den Materialien?

Um das Modell voluminös zu sein, bewaffnen Sie sich mit den gleichen Materialien wie für ein Modell eines Planeten aus Plastilin, aber anstelle eines Kugelkerns nehmen wir Sperrholz, eine Holz- oder Plastikplatte und Plastilinblau, Blau, Grün, Gelb und Braun.

Der Prozess ist sehr einfach

In Übereinstimmung mit dem Spinnalgorithmus wenden wir Schichten aus dem Mantel an. Als nächstes wird es eine grüne Erdkruste geben, auf der ein Berg aus gelbem und braunem Plastilin aufsteigen wird.

Helfen Sie dem Kind, einen schönen handgemachten Artikel zu machen, indem Sie Buckelwale, kleine Mädchen und dergleichen hinzufügen. Machen Sie glatte Übergänge zwischen den Schichten von Plastilin, so dass der Artikel sieht so realistisch und attraktiv wie möglich.