85 Shares 7747 views

Lebensmittel mit hohem Vitamin C. Tipps zur richtigen Ernährung

Vitamine – biologisch aktive Substanzen, die für den menschlichen Körper für die normale Funktion wesentlich sind. Sie sind verantwortlich für die Organe und Systeme der Gesundheit, bieten Immunität, helfen Jugend und Schönheit zu halten. Der Körper kann sich nicht viele Vitamine synthetisieren, so ist es wichtig, in der Ernährung von Lebensmitteln enthalten, die sie enthalten.


Die kalte Jahreszeit ist besonders wichtig, Lebensmittel mit hohem Vitamin C. Es braucht einige erholt Patienten und gesunden gegen Infektionen und Erkältungen zu schützen. Aber nicht weniger eine Rolle und andere Vitamine: A, E, D, B-Gruppe

Vitamine auf einem Tisch

Der einfachste Weg, um den Bedarf an Vitaminen zu füllen – eine Packung Pillen in der Apotheke und nehmen Schema zu kaufen. Aber wir sollten, dass eine Menge von Wirkstoffen in Produkten erinnern. Wenn Sie Ihre Ernährung ziemlich gesundes Obst und Gemüse ist, ist die Gefahr von Beriberi nicht einmal dort.

Ernährungswissenschaftler argumentieren, dass viele Lebensmittel, die Vitamin C hoch sind – das ist nicht irgendeine Art von Übersee Delikatessen ist, aber es ist uns Gerichte zur Verfügung. Sie müssen mehr Zeit und Geld zu kaufen, sie nicht ausgeben.

Beliebte Mythen über die Quellen für Vitamin C

Das wichtigste Mißverständnis besagt, dass die Aufzeichnung in dieser Angelegenheit eine Zitrone. Wahrscheinlich ist es eine Täuschung aus den beliebten Husten und Erkältungsmedikamenten geboren, die oft dem Zitronengeschmack geben. In den letzten Jahren hat sich diese Informationen in Mode als Alternative zu leugnen, unter Berufung auf Erdbeeren, Himbeeren und Stachelbeeren Zitrone.

Nicht weniger weit verbreiteter Mythos ist, dass alle Lebensmittel mit hohem Vitamin C einen ausgeprägten saure Geschmack haben. Dieses Missverständnis ist, wahrscheinlich auch aufgrund der Zitrone.

Diese Produkte-Meister

In der Tat sind alle sehr unterschiedlich. 100 g Zitrone enthält 40 mg Vitamin C, in der Erdbeere – etwa 60 mg und Stachelbeere im Allgemeinen nicht mehr als 30 nicht den höchsten Gehalt und seine Himbeere bietet: 100 Gramm nur 20 mg erfassen.

Lebensmittel mit hohem Vitamin C leider viele unbekannt. Aber sie sind recht häufig in der Zeit der Krankheit und saisonalen Epidemien wird nicht schwierig sein, Ihre Ernährung zu bereichern mit ihnen.

Der Führer in dieser Liste, Hagebutten (400 mg frisch oder 1200 getrocknet), Paprika rot folgt ihn (250). Die meisten Beeren sind reich an Vitamin C – ein schwarzer Johannisbeere, Sanddorn, Eberesche. Wenn Sie sich vor Krankheiten schützen wollen, vergessen Sie nicht über die Greens, vor allem auf Fenchel, Spinat, Sauerampfer und Lauch. Eine Menge von Vitamin C in Gemüse: Brüssel, Peking und Blumenkohl, Brokkoli und Blumenkohl. Er ist in Zitrusfrüchten, ist es jedoch auch für Kinder bekannt ist.

Vitamin E in Lebensmitteln

Nicht weniger wichtig sind andere Vitamine. Zum Beispiel Tocopherol (Vitamin E), Vitamin nichts genannt Jugend. Es ist für die Regeneration der Haut und Gewebe erforderlich, fördert die Heilung von Wunden, verringert die Rate des Auftretens von altersbedingten Falten. Lebensmittel mit hohem Vitamin E kann in jedem Supermarkt gekauft werden. Der Rekordhalter ist Mandeln, die von den anderen Nüssen gefolgt: Erdnüsse, Cashew-Nüsse, Macadamia. Walnut ist ein wenig hinter. Darüber hinaus enthalten viele Tocopherol in Meeresfrüchten und Fisch: Tintenfisch, Aal, Barsch, etc …

By the way, Hagebutte und Sanddorn ist reich nicht nur an Vitamin C, sondern auch E.

Quellen von B-Vitaminen

Zu dieser Gruppe gehören mehrere Wirkstoffe, die für die Gesundheit wichtig sind. Zum Glück sind sie nicht selten. Wir sind durch Lebensmittel mit einem hohen B-Vitamine besonders viele nützliche Substanzen in dieser Kategorie Nebenprodukte, Eier, Nüsse umgeben.

Lebensmittel mit hohem Vitamin B6 sollte in der Ernährung mindestens drei Mal pro Woche aufgenommen werden. Dazu gehören Rindfleisch, Milch, Kohl. Die Hauptquelle der B12 ist Huhn, Fisch und Soja. Und frisches Gemüse und Milchprodukte – es sind nur ein Lagerhaus von Vitamin B5.

Wie erhalte ich Vitamin D?

Dies ist eines der wenigen Vitamine, die der Körper ihre eigenen synthetisieren kann. Es braucht Sonnenlicht. Vergessen Sie nicht, dass Sie sicher ein Sonnenbad nehmen müssen: nach Sonnenaufgang oder kurz vor Sonnenuntergang.

Aber im Winter kann Defizit kommen – die Sonne nicht so warm ist. Es ist daher notwendig, Lebensmittel mit hohen Vitamin D. In erster Linie zu essen, dazu gehört Quark, Käse und hausgemachte Joghurt. Viele dieser Komponente in dem rohen Eigelb, Sonnenblumenkerne, Nüsse, Fisch und Meeresfrüchte. Ein Lebertran – ist nicht nur eine exquisite Delikatesse, sondern auch ein Lagerhaus von Vitamin D.

Vitamine in Non-Food-Produkte

Ernährungswissenschaftler weisen darauf hin, dass viele Vitamine auch in Kulturen, die traditionell nicht zum Essen gehört. Zum Beispiel ist Vitamin C nicht nur reich an Beeren, aber die jungen Blätter von schwarzen Johannisbeeren. Mit ihnen kann man Tee machen, machen Tees und Tinkturen. Diese Komponente enthält auch eine Nadel und ein Nadelbrennnesselblatt. Letzteres kann einfach zu Salaten und Suppen im Sommer aufgenommen werden.

Löwenzahn-Blätter und Luzerne sind reich an Vitamin D. Es kann sie mit kochendem Wasser gedämpft wird, gehackt, gekochte Eier und Mayonnaise (oder Joghurt). Viele Vitamine und Mineralien umfassen Rübenblätter.

Nahrungsmittel, die reich an Vitaminen

Denken Diät, die den Geschmack der Familienmitglieder nicht nur gerecht wird, sondern auch die Gesundheit zu fördern, wobei besonderes Augenmerk auf diese Lebensmittel zu bezahlen, die viele Vitamine enthalten. Ein wichtiger Ort ist von Rot und Geflügelfleisch, Milchprodukten, frischem Gemüse besetzt. Getreide, zu viele Vitamine, aber ihr Hauptwert – ist die Spurenelemente, die ebenso notwendig sind. Der höchste Gehalt an Vitaminen in pflanzlichen Lebensmitteln gibt es eine Jahreszeit. Probieren Sie das Menü mehr frisches Gemüse, Früchte, Kräuter und Beeren zu gelangen. Dies wird eine ausgezeichnete Vorbeugung Beriberi sein.

rationelle Nutzung

Es ist wichtig, zu verstehen und wie Vitamine zu erhalten. Schließlich können nicht alle Produkte roh gegessen werden. Wenn Sie planen, die Behandlung von Fleisch, Geflügel, Fisch oder Gemüse zu erhitzen, nach Wegen suchen, die die wertvollen Substanzen bewahren helfen. Der zuverlässigste Weg ist in Folie zu backen. Dies wird durch Dampf gefolgt. Kochen und Braten – eine der schlimmsten Alternativen. Zum Beispiel wird das gekochte Produkt nur 10% der ursprünglichen Menge an Vitamin C gehalten wird, während Abschreckung 60% sparen.

Es ist auch wichtig, wie man Gemüse narezhete. Je weniger Balken, desto größer ist der Vorteil bei der Wärmebehandlung verloren. Die beste Option – die Vorbereitung als Ganzes zusammen mit der Haut. Selbst ein gewöhnlicher Apfel wird viel nützlicher, wenn backen sein, oder zu blanchieren, ohne in Keile zu schneiden.

Versuchen Sie, die Dauer des Prozesses zu minimieren, kann nicht kochen Gerichte für eine lange Zeit, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Denken Sie daran, dass viele Vitamine bei längerer Interaktion an der Luft zerstört werden. Versuchen Sie nicht, die Früchte im Voraus in großen Mengen zu schneiden.

Folgen Sie den einfachen Regeln, die Sie schmackhaft und gesund essen helfen.