292 Shares 9847 views

Kultur Spanien Lorca

Spanien – ein Land, das als eines der schönsten und geheimnisvollsten in Europa. Sein Land voller Legenden und Geschichten, unterstützt durch einzigartige Sehenswürdigkeiten. Mittelmeer wäscht den südlichen Teil des Landes, an der Küste ausgezeichnete Bedingungen für Erholung zu schaffen. Herrliche Strände, einige der besten Resorts in Europa, die Temperatur nicht höher als 32 ° C, Wasserparks und viele andere Attraktionen – das alles bieten die südlichen Städte Spanien.


An der Mittelmeerküste sind die beliebtesten Resorts, gelegen, die Spanien besuchen bietet. Lorca, Barcelona, Malaga, Almeria – Stadt, ideal für Familien oder befreundete Unternehmen.

Lorca liegt im Südosten liegt der spanischen Provinz Murcia. Die Stadt hat einen sehr hohen kulturellen Wert, dass die Touristen kommen aus Barcelona und anderen Städten des Landes zu schätzen wissen.

Sobald das Gebiet von islamischen Nationen regiert, die die Architektur der Stadt beeinflusst. Spanien, Lorca einen ihrer Vertreter. Der älteste Teil ist eine Reihe von Gassen und Straßen, die typisch für die damalige Zeit. Später wurde es eine Vielzahl von integrierten architektonischen Strukturen, unter denen sich besonders bemerkbar mächtige Festung. Spanische Stadt an der Küste wurde in der Folge von den Christen erobert und Lorca wurde eine Grenzstadt. Hier wurde es mehrere Kirchen gebaut, die heute Baudenkmälern sind.

Wie die meisten europäischen Länder, interessant und politisch wichtig ist es Spanien. Lorca – die Stadt ist besonders wichtig für die kulturelle und historische Erholung sowie für die Entwicklung und den Wohlstand der Region. Fahren Sie durch sie sehr wichtiges Mittel der Kommunikation zwischen der Mittelmeerküste Städten.

Spanien ist nicht nur bekannt für seine mediterranen Resorts. Hier, fast alle Arten von Industrien entwickelt. Dank der Entwicklung der Tierhaltung, Bergbau Erz, Landwirtschaft Spanien, Lorca ist ein gutes Beispiel in diesem Bereich hat seine eigene Produktion von Bekleidung aus Wolle und Leder. Darüber hinaus erhielt Lorca Bewässerungssystem zu der Zeit begann die Mauren. Daher wird selbst in der Halbwüste Gelände, typisch für die Region, ermöglicht die Entwicklung der Landwirtschaft. Aus diesem Grunde, Touristen, die auf Reisen in der südlichen Stadt Spanien gehen, können auf einen Wochenmarkt fallen, die die verschiedensten Arten von lokalen Produkten präsentiert.

Zweifellos ist die Messe, die für Spanien, Lorca berühmt ist – nicht nur, warum diese Stadt Touristen kommen. Zu den kulturellen Attraktionen hier schätzen vor allem Schloss Lorca einen zweiten Namen Sun -Krepost haben. Im Herzen der Stadt ist die Plaza de España. Auch sind Touristen angeboten das Städtische Museum für Archäologie zu besuchen, die Wände nicht nur eine lange Geschichte gespeichert werden, die im 16. Jahrhundert beginnt, sondern auch eine sehr wertvolle historische Artefakte hat. Zwei Jahrhunderte später in Lorca wurde Rathaus gebaut, die auch als Gefängnis genutzt wurde.

Spanische Stadt an der Küste bietet seinen Besuchern alle Voraussetzungen für eine gute Erholung. In Lorca, wählen Touristen oft First-Class-Hotels Hacienda Real Los Olivos und NH AMALTEA, in jedem von ihnen die Möglichkeit, Tagungen und Bankette zu organisieren.

Trotz der Attraktivität ist Lorca eine Stadt zu entdecken. Im Jahr 2011 bieten viele Reiseunternehmen viele verschiedene Touren, die sowohl Besichtigungen und Führungen umfassen, unabhängige Bewegung des Landes, in einem gemieteten Auto bieten. Strandliebhaber sollten immer noch die Aufmerksamkeit auf die Costa Dorada bezahlen, was besonders beliebt ist Familienurlaub. Es gibt einen großen Park mit verschiedenen Attraktionen und es gibt verschiedene Wasserparks.

Doch Lorca für diejenigen, die ihren Strandurlaub und Unterhaltung informative Tour durch die Stadt diversifizieren wollen in die alte Geschichte dieser Orte zu stürzen.