833 Shares 1844 views

Saudi-König Abdullah und seine Familie

23. Januar 2015 in Riad von einer Lungenentzündung starb sehr alt zu dieser Zeit, die aktuelle Monarch der Welt – den König von Saudi-Arabien, der von 2005 regierte – Abdullah von Saudi-Arabien. Das ungefähre Alter des Königs war 91 Jahre alt, er hatte drei Dutzend Frauen und mehr als vierzig Kinder.


Einzel Zustand

Der Name der größten in dem arabischen Halbinsel Staat stammt aus dem herrschenden Dynastie des Landes. Vorfahren Saudis sind seit dem 15. Jahrhundert bekannt, und aus der Mitte des 18. begann sie für die Schaffung eines einzigen Staates zu kämpfen. In diesem Kampf, verließen sie sich auf die verschiedenen Strömungen des Islam, einschließlich Wahhabismus. Saudis den Sieg zu erringen und trat in Vereinbarungen mit dem Ausland – darunter Großbritannien und den USA, wie es bereits im 20. Jahrhundert war.

Vor Saudi-Arabien den aktuellen Stand und das politische System erworben, gab es zwei erfolglosen Versuchen in Ausbildung der saudische Königreich: 1744 unter der Leitung von Mohammad Ibn Saud im Jahr 1818, als der Herrscher der arabischen Länder Turki Ibn Adallo ibn Muhammad ibn Saud wurde, und später – sein Sohn Faisal. Riad nach Kuwait Vertretern einer anderen mächtigen Familie – – Aber am Ende des 19. Jahrhunderts wurden die Saudis von Riad vertrieben Rashidi.

Der Gründer der königlichen Dynastie

Zu Beginn des neuen – das zwanzigste – Jahrhundert unter Saudis, die einen einheitlichen arabischen Staat unter seiner Herrschaft schaffen wollte, war es ein junger Mann, dessen Arme und Militärwissenschaft zog mehr als religiöse Traktate oder die Feinheiten der östlichen Philosophie. Sein Name war Abdul-Aziz ibn Abdul Rahman bin Faisal Al Saud, oder einfach Ibn Saud – der erste König von Saudi-Arabien.

Beginnend mit einer der Provinzen – Nejd – unter Berufung auf die Lehre von der „reinen“ Islam, so dass die Basis der Armee von Beduinen, die er in der Anlage unterrichtet, zur richtigen Zeit auf Basis britischer Unterstützung, die technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften des neuen Jahrhunderts mit – Radio, Automobile, Luftfahrt, Telefon – Abdul Aziz 1932 wurde der Kopf von dem er mächtigen islamischen Staat gegründet. Seitdem wurden der Leiter der Saudi-Arabien abwechselnd Mitglieder einer Familie: Ibn Saud und seine sechs Söhne.

Zentrum der islamischen Welt

Unter üppigen Beiworte ausgezeichnet mit dem autokratischen Herrscher des Königreiches Saudi-Arabien, ist einer der bedeutendsten Namen in der muslimischen Welt – „Hüter der heiligen Stätten“ Der König von Saudi-Arabien hat zwei große Städte für gläubige Muslime – Mekka und Medina, die die wichtigsten Schreine des Islam sind. Es ist in Richtung Mekka Muslime ihre Aufmerksamkeit während der täglichen Gebete drehen. Im Zentrum von Mekka ist zu Hause, Sanctuary, Große Moschee – Al-Haram, die im Hof ist die Kaaba – ein „heiliges Haus“ – eine kubische Struktur mit einem eingebauten in einen der Ecken seines Black Stone, die von Allah den Propheten Adam, und vom Propheten berühren geschickt wurde Mohammed. Diese Schreine – das Hauptziel der Hadsch Pilger gesucht.

Medina – die Stadt, in der die zweitgrößte muslimische Moschee – Masjid al-Nabawi – Moschee des Propheten, die unter der grünen Kuppel die Grabstätte von Mohammed ist.

Der König von Saudi-Arabien, unter anderem – eine Person, die für die Sicherheit der muslimischen heiligen Stätten, für das Leben und die Sicherheit der großen Massen von Menschen verantwortlich ist – diejenigen, die Hadsch durchzuführen.

Achte Sohn seiner Frau

Der Gründer von Saudi-Arabien – Abdul Aziz Ibn Saud – war der wahre Herrscher des Ostens: zahlreiche Frauen, die ein paar Dutzend nummeriert, gebar ihm 45 Kinder-Erben. Achte Frau, Ibn Saud war bint Fahd Aziz Ashur, heiratete er, nachdem die Saudis ihren ersten Mann getötet hatte – der schlimmste Feind von Abdul Aziz – der Herrscher eines der arabischen Emirate namens Saud Rashid. Dass es auf die Geschichte der Monarchie geboren König Abdullah von Saudi-Arabien, die einen Abdruck in gestorben Januar 2015 und verlassen wurde.

Als im Jahr 1982 war Abdullah die Kronprinzen durch das Recht der Dienstalter erklärt werden, bestieg den Thron von seinem Halbbruder Fahd lang grübelte: All Al-Saud, auf den Thron zu stehen, wurden ein, seine geliebte Frau von Ibn Saud geboren – Husoy Art von Sudairy. Doch Abdullah, die Mutter von einer anderen Familie bezieht – Shamar – König wurde, und er wurde der De-facto-Herrscher, lange vor der offiziellen Krönung (2005) er 1995 Premierminister wurde, als Fahd im Ruhestand, wurde nach einem Schlaganfall deaktiviert.

Wenn ich ein Sultan …

Das Leben im islamischen Staat auf allen Ebenen scheint ungewöhnlich für Europäer. Es ist schwer europäischen Staats- und Regierungschefs, sich vorzustellen, die 30-mal verheiratet werden würde, wie Korol Abdulla.

Saudi – Arabien – ein Land , das von lebt Scharia, und im Hause eines Mannes kann nicht mehr als vier Frauen leben, das ist , was das Familienleben von dem Saudi – König organisiert wurde. Abdullah – Vater vieler Kinder, er war nur etwa vier Dutzend Kinder, 15 Söhne einschließlich geboren.

Abdullah verbrachte seine Kindheit unter den Beduinen, die auf des Monarchen Begeisterung einen Einfluss hatte – er war bis vor kurzem verbrachte viel Zeit in Marokko, wo er in der Falknerei beschäftigt war, und seine stabile von Rennpferden wurde auf der ganzen Welt bekannt.

der wahre Reichtum

Wer heute die SA Hauptstadt sieht – Riad – oder zumindest die Innenseite der Ebene des Königs von Saudi-Arabien Bild zeigt, wäre es schwierig, sich vorzustellen, dass zum Zeitpunkt der Bildung im Jahr 1932 gehörte Saudi-Arabien zu den ärmsten Ländern der Welt. In den späten 30-er Jahren enorme Reserven an Öl und Gas auf der Arabischen Halbinsel eröffnet. Entwicklung und Erschließung von Lagerstätten wurden in US-Ölgesellschaften gegeben, nahm zuerst die meisten Gewinne weg. Nach und nach wurde die Kontrolle über die Ölproduktion in den Zustand überführt, das ist die königliche Familie, und Petro – Dollars die Grundlage des Reichtums Saudi Reich geworden sind.

Saudis spielt eine wichtige Rolle in der Organisation Erdöl exportierender Länder, die etwa zwei Drittel der Ölreserven der Welt steuert. Der Einfluss des Saudi Monarch auf die Preisbildung für Kohlenwasserstoffe bestimmt ihre Bedeutung in der Weltpolitik. Es ändert sich im Laufe des 20. Jahrhunderts, aber hat immer wieder erhöht.

King – Reformer

Es ist unmöglich, die Möglichkeit von plötzlichen Veränderungen in der Außenpolitik und nationale Art und Weise des Landes, wo die Macht der absoluten Monarchie, mich vorzustellen, wo Kritik an Regierungsentscheidungen Kopf zahlen kann, in denen es keine gesetzgebende Gewalt ist: die Gesetze – diese königlichen Dekrete. Besonders neugierig über die Herrlichkeit des Königs-Reformer, der die Korol Abdulla ausgezeichnet wurde. Saudi-Arabien, wenn es eine gewisse Erleichterung erlebt – wie in Strenge östlicher Etikette, sowie in der traditionellen Islam harte Behandlung von Frauen.

Einer der ersten Dekrete des 6. König der saudische König abgesagt die Zeremonie küssen Hände, es mit einer demokratischeren Handschlag zu ersetzen. Die wichtigste Entscheidung für das Verbot von Abdullah wurden Mitglieder der königlichen Familie für den persönlichen Bedarf der Staatskasse Gelder zu verwenden.

Die wahre Revolution war die Gründung der Universität für Wissenschaft und Technologie König Abdullah in der Nähe der Stadt Jeddah, wo eine gemeinsame Ausbildung von Mädchen und Jungen erlaubt. Nicht weniger eine Sensation war die Ernennung von Frauen in öffentlichen Ämtern: Nora bint (Verband – männlich Analogie ist – „Sohn“) Abdalla Ben Musaed Al-Faiz wurde stellvertretender Minister für Mädchen. Die Zulassung von Frauen auf bestimmte Arten von Kommunalwahlen hat das Bild des saudischen Königs noch attraktiver für die Anhänger der demokratischen Reform gemacht. Zuteilen Fonds im Ausland erhebliche Mittel studieren dürfen machen CA mehr offen für die Welt.

Tochter von König Abdullah – Prinzessin Adilla – wurde das Gesicht eines konservativen Regierungssystem. Die Frau des Ministers für Bildung, schön, selbstbewusster Frau, wird von vielen als Symbol der Erneuerung gesehen, obwohl es keine Frage einer radikalen Überarbeitung der Rolle der Frau im Islam ist.

unverletzlich Tradition

Doch die Hauptsache für die herrschende Familie im Königreich – die Heiligkeit und Dauerhaftigkeit der Traditionen auf der Grundlage der Einhaltung der Scharia.

Körperliche Züchtigung von Frauen für ‚ungebührliches Verhalten‘ oder Benommen Kleidung, das Abschneiden Hände für Diebstahl, schwere Strafe für Wahrsagerei sowohl für „Zauberei“ etc. – .. Es ist gängige Praxis im Leben der saudischen Gesellschaft.

Diese Traditionen sind und Zurschaustellung rund um den saudischen Königsthron. Privater Jet König von Saudi-Arabien aus technischen Sicht – ein zuverlässiges Flugzeug des Ende des XX Jahrhunderts, aber die Inneneinrichtung sieht aus wie ein Märchenpalast des Sultans von Märchen „Tausend und einer Nacht.“

Und dies gilt auch für die zahlreichen Villen, Yachten und Autos der königlichen Familie gehören.

Einer der reichsten Monarchen

Zur Berechnung genau das persönliche Vermögen des Monarchen ist fast unmöglich, vor allem in einem Land für Ausländer gesperrt, wie Saudi-Arabien. Genannt die Zahlen von 30 bis 65 Milliarden US $. Auf jedem Fall ist es nicht ein armer Mann, auch wenn wir die Anzahl der Mitglieder der königlichen Familie in Betracht ziehen. Es gibt jemand, Petro-Dollar zu verbringen – die Frauen des Königs von Saudi-Arabien ist ein eindrucksvolles Harem, obwohl der Koran formal mehr als vier haben verbietet. Wir müssen aktiv die Scheidung Institute verwenden, die im Osten frei von unnötigem Formalismus.

Familienangelegenheiten

Die heutige Welt ist ein kontinuierlicher Prozess des Informationsaustausches, die zu den verschiedenen Ebenen. Am Ende des Jahres 2013 in einem Interview mit dem britischen Zeitung, die die Tochter von König Abdullah von Saudi-Arabien Prinzessin Sahara gemacht. Es wurde für 13 Jahre unter Hausarrest, dass sie und ihre drei Schwestern behauptet, die auf sie Vater auferlegt wird.

In Zeitungen und Nachrichtenportale Geschichten über die Gewohnheiten der königlichen Harems veröffentlicht. Sie waren beteiligt und Sahara Mutter – die ehemalige Frau des Königs von Saudi-Arabien. Fotos Al-ANMC Daham al-Bakhit Al-Fayez, der die Frau von Abdullah bei 15 Jahren wurde, und wurde von Tochtergesellschaften beraubt und nach der Scheidung vertrieben, Drama in zehn Jahren hinzuzufügen.

Der Skandal hat sich die Aufmerksamkeit auf das Problem der Diskriminierung von Frauen in der muslimischen Welt gezogen. Artikel über die schreckliche Ungleichheit zwischen Männern und Frauen in Saudi-Gesellschaft überflutet mit Print- und elektronischen Medien. Besonders beliebt Fotos, wo das Flugzeug den König von Saudi-Arabien gedreht wurde – das Symbol des mittelalterlichen Stils der Regierung, auf der Grundlage des ungezügelten Luxus.

Aber es war nicht so einfach, die Welt noch vielseitig ist. Ich stieg eine weitere Welle. Aktivisten islamische Organisationen, unter denen es gab viele Frauen mit nicht weniger Leidenschaft beschuldigte Journalisten und Politiker in dem Bemühen, ihre Moral für die Gesellschaft zu verhängen, die sie nicht Autarkie erhalten. Der Protest gegen die aggressive Pflanzung westlichen Ansichten über Lebensstil schien als echt und gerechtfertigt.

Der König ist tot, es lebe der König

Heute auf dem Thron in Riad Salman von Saudi-Arabien – dem siebten König von Saudi-Arabien. Fotos, die den neuen Herrscher gefilmt, nicht viel in den Augen der Europäer unterscheiden sich von denen, die während der Laufzeit von König Abdullah entfernt wurden. Die Geschichte der saudischen Regierung fortgesetzt.